Raclette die Xte

Welche veganen Nahrungsmittel sind zu empfehlen? Wo gibt es was?

Beitragvon Silke81 am 1. Jan 2015 14:18

@Simsa, das ist ne tolle Idee mit dem Pizza Teig (fürs nächste mal notieren)... ob wohl auch Blätterteig geht oder wird der zu hoch?

Das Virginia Steak ist in der Tat ganz schön pfeffrig :D zum Glück hatte ich einen Soghurt-Dip dazu
don´t worry, eat curry!
Benutzeravatar
Silke81
☆in pink und glitziii!☆
 
Beiträge: 10472
Registriert: 31.12.2013

Beitragvon Anders am 1. Jan 2015 21:45

Boah, Pizzateig klingt ja mal echt genial... merken für´s nächste Mal..^^
"Meine Utopie ist gar nicht so weit weg, hab ich verstanden. Denn sie wohnt sehr wohl in meinem Kopf, somit in meinem Handeln." - Sookee
Benutzeravatar
Anders
Mairübchen
 
Beiträge: 2524
Registriert: 19.12.2012

Beitragvon Martin am 3. Jan 2015 12:51

Anders hat geschrieben:Wilmersburger Scheiben und Hefeschmelz rocken, Cheesy, No-Muh und... son blasser Scheiblettenkäse loosen ab. ;)

Ah Mist, und ich habe beim Raclette (bei Freunden) den Wilmersburger zu Hause vergessen und mich geärgert.
Welchen "No-Muh" hattest du/hattet ihr denn, den "Rac"?

Pizzateig klingt gut. :up:
»Souverän ist nicht, wer viel hat, sondern wenig braucht.« - Niko Paech
Benutzeravatar
Martin
SUPERPROGRAMMARTIN *tüdelütt-tüdüüüü*
 
Beiträge: 4449
Registriert: 03.03.2013
Wohnort: Kiel

Beitragvon Simsa am 12. Jan 2015 15:54

Das war auch echt der Hit! :D
Meine Freundin hat sich dann direkt auch diverse Calzones gemacht... Dafür, dass wir am Anfang alle etwas skeptisch waren ob das funktioniert.
Benutzeravatar
Simsa
yo dawg!
 
Beiträge: 2485
Registriert: 08.03.2013

Beitragvon tibo am 13. Jan 2015 01:32

Und meine Mutter hat sich gegen den Pizzateig gewehrt :(
Naja, nächstes Jahr setze ich mich durch. Da darf ich dann auch den Baum schmücken, vielleicht ist Pizzateig da ja auch eine kreative Lösung :devil:
tibo
 
Beiträge: 167
Registriert: 02.02.2014

Beitragvon Märzmädels am 17. Dez 2017 16:01

Ich setz hier mal ein Abo. Wir machen Heiligabend bei der Schwiemu Raclette. Nie mein Lieblingsessen gewesen, schon gar nicht vegan, aber für Schwiemu stressfrei und in Anbetracht der unterschiedlichen Interessen: vegetarische Schwiemu und Schwägerin, omnivorer Mann und Schwager plus ich vegan und Märzmädels unberechenbar (aber in aller Regel vegetarisch) am besten umsetzbar.

Ich hatte mal so ne Käseersatz-Soße mit Hefeflocken und so, die war doof. Mal schauen, was ich diesmal draus mache. Pizzateig klingt schon mal super!
Keiner hat das Recht zu gehorchen. Hannah Arendt
Märzmädels
 
Beiträge: 143
Registriert: 24.02.2017
Wohnort: NIedersachsen

Beitragvon Ars am 17. Dez 2017 17:47

Ist exakt unser Weihnachtsessen. Raclette für den Omnivoren/vegetarischen Teil, Minipizzen für den veganen Teil. Alles leicht vorzubereiten und man kann es im selben "Öfeli" machen
Benutzeravatar
Ars
 
Beiträge: 820
Registriert: 23.09.2016

Beitragvon Märzmädels am 18. Dez 2017 17:06

Ja, das mit der Pizza hab ich jetzt schon mehrfach gelesen und werde ich definitiv probieren. Noch mit auf die Liste gekommen sind mittlerweile Kräuteralsan, Bananen mit Curry, Bananen und Ananas mit Schoko zum Nachtisch, Simply V in Scheiben und gerieben, Tofuwürstchen, Saté-Soße und noch Erdnusssoße. Da brauch ich mir um Kaloriendefizit keine Gedanken machen.
Keiner hat das Recht zu gehorchen. Hannah Arendt
Märzmädels
 
Beiträge: 143
Registriert: 24.02.2017
Wohnort: NIedersachsen

Beitragvon Märzmädels am 24. Dez 2017 13:25

Keiner hat das Recht zu gehorchen. Hannah Arendt
Märzmädels
 
Beiträge: 143
Registriert: 24.02.2017
Wohnort: NIedersachsen

Vorherige

Zurück zu Essen & Trinken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: 0 Mitglieder und 5 Gäste