Veganes Fertig-Food

Welche veganen Nahrungsmittel sind zu empfehlen? Wo gibt es was?

Veganes Fertig-Food

Beitragvon illith am 6. Aug 2008 00:16

ich bin ja normalerwiese nur begrenzt freundin von so fertig-kram, aber jetzt für die arbeit (welche sich in einem winzigen kuhkaff befindet, fernab der zivilisation) ist das bei mir thema aktuell.

ein guter tipp von lotta war schonmal Uncle Ben's fertigreis (Mediterrane), kombiniert mit ner packung sojacuisine (und ggf. noch bisschen balsamico, zucker und salz). der is dank microwelle (welcher ich sonst auch mit abergläubischer skepsis gegenüberstehe ;) ) in 2min fertig.

die frühlingsrollen von edeka machte ich mir da auch schon (da keine sojasauce zur hand war, schmeckten die echt fad), aber die musste ich ja schon richtig in der pfanne anbraten und ich bin auf der suche nach FAST food ;)
diese asiatischen fertig-nudeln/ramen wären also auch noch ne option.
aussm sonderposten hab ich hier auch noch vegane fertig-nudeln-mit-tomatensauce-becher.

weitere tipps?
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
 
Beiträge: 47625
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Chrysalis am 6. Aug 2008 00:29

hmmm ... vorher kochen, in schale packen und dann aufwärmen? und der tipp von lotta klingt auch ganz gut. ich benutz meine mikrowelle tatsächlich nur zum aufwärmen von bereits gekochtem ... von so reinem "fertigessen" hab ich keine ahnung.

diese fertignudeln find ich extrem igittigitt. mein ex-mitbewohner war so geil, der meinte immer "woah, n ganzes essen für 35 cent, überleg ma!" und hat dann immer sechs stück oder so davon gegessen an einem abend :wuerg: aber der hat auch das chili con carne vom aldi aus der packung gelöffelt, notfalls auch ohne aufwärmen :oO:

vielleicht gibt's ja auch vegane eintopf-dosen? so kartoffeltopf o.ä.? ess ich nie, daher keine ahnung, ob da nicht speck oder so zeugs mit drin ist.
Benutzeravatar
Chrysalis
 
Beiträge: 122
Registriert: 18.03.2008
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon illith am 6. Aug 2008 00:35

Chrysalis hat geschrieben:hmmm ... vorher kochen, in schale packen und dann aufwärmen? und der tipp von lotta klingt auch ganz gut. ich benutz meine mikrowelle tatsächlich nur zum aufwärmen von bereits gekochtem ... von so reinem "fertigessen" hab ich keine ahnung.

also das' mir deutlich zu viel aufwand^^

diese fertignudeln find ich extrem igittigitt. mein ex-mitbewohner war so geil, der meinte immer "woah, n ganzes essen für 35 cent, überleg ma!" und hat dann immer sechs stück oder so davon gegessen an einem abend :wuerg: aber der hat auch das chili con carne vom aldi aus der packung gelöffelt, notfalls auch ohne aufwärmen :oO:

nanu, hab ich einen verschollenen zwilling?! :shock: :mrgreen: :mrgreen:

vielleicht gibt's ja auch vegane eintopf-dosen? so kartoffeltopf o.ä.? ess ich nie, daher keine ahnung, ob da nicht speck oder so zeugs mit drin ist.

es gibt eine gemüse-ravioli-dosensorte, die vegan ist. und ne spaghetti-mit-tomatensauce- glaub auch. aber dosen-fraß is echt schon irgendwie härtefall :| das schmeckt immer so richtig richtig fad.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
 
Beiträge: 47625
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Chrysalis am 6. Aug 2008 00:42

illith hat geschrieben:
diese fertignudeln find ich extrem igittigitt. mein ex-mitbewohner war so geil, der meinte immer "woah, n ganzes essen für 35 cent, überleg ma!" und hat dann immer sechs stück oder so davon gegessen an einem abend :wuerg: aber der hat auch das chili con carne vom aldi aus der packung gelöffelt, notfalls auch ohne aufwärmen :oO:

nanu, hab ich einen verschollenen zwilling?! :shock: :mrgreen: :mrgreen:


haha, ich schick dir mal den link zu seiner myspace-seite, dann kannste gucken, ob du ihm ähnlich siehst =P
Benutzeravatar
Chrysalis
 
Beiträge: 122
Registriert: 18.03.2008
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon that_way am 6. Aug 2008 01:46

illith hat geschrieben:
Chrysalis hat geschrieben:
vielleicht gibt's ja auch vegane eintopf-dosen? so kartoffeltopf o.ä.? ess ich nie, daher keine ahnung, ob da nicht speck oder so zeugs mit drin ist.

es gibt eine gemüse-ravioli-dosensorte, die vegan ist. und ne spaghetti-mit-tomatensauce- glaub auch. aber dosen-fraß is echt schon irgendwie härtefall :| das schmeckt immer so richtig richtig fad.

Also Spagetti aus der Dose sind ja mal sowas von unterste Schublade... :ehm:
Was noch geht is der Paprikareistopf aus der Dose von netto. Echt billig und glaub ich garnicht so schlecht.
Mag diesen stärkeren Paprikageschmack nicht wirklich, habs deshalb nem guten Freund von mir überlassen.
Ansonsten.. mh. Schwere Sache. Wär da auch für Sachen mitnehmen und warmmachen, oder halt Reis- Kartoffel- Couscous - nudelsalat. Irgendwie sowas.
http://direkterede.blogspot.com
Leben, Wahnsinn, Fantasie
Benutzeravatar
that_way
Bovverbaby
 
Beiträge: 3706
Registriert: 01.08.2008
Wohnort: Berlin

Beitragvon Fellball am 6. Aug 2008 08:29

Örks, Fertigfrass! :wuerg: Vor allem diese Nudelbecher, wo man nur Wasser drübergießen muss, sind mir ja eher unheimlich!

Hmm, ich hab ja für die Mittagspause bei Nachmittagsunterricht immer Sachen vorbeireitet, die man problemlos kalt essen kann. Also z.B. Pizzataschen (die kann man ja auf Vorrat machen und einfrieren, dann hast du den Aufwand nur einmal)
Dann diverse Salate, wie schon erwähnt Nudel-, Kartoffel-, Couscous-, Reis-... (Nudelsalat find ich z.B. mit Oliven, Cherrytomaten, Peperoni, Knobi und Basilikum hammerlecker!)
Oder schlicht Sandwiches mit Tomate, Gurke, Salat, Aufstrich oder eben veg. Käse oder Aufschnitt (sowas hab ich ja nie da)
Für die Abwechslung hatte ich auch immer noch Yofu, Schoki, Obst, n Stück Kuchen (kann man ja auch einfrieren und Portionsweise auftauen) etc. dabei.

Wenns denn nun echt Fertigfutter sein muss, würde mir noch son asiatisches tk-Reisgericht einfallen (da sind Rosinen drin! *seltsamfind*). Falls es bei dir auf Arbeit nen Kühlschrank mit Eisfach gibt, könnte man das ja da bunkern. Musste halt aber auch erst wieder in die Pfanne schmeißen! ;)
Benutzeravatar
Fellball
 
Beiträge: 327
Registriert: 24.05.2008
Wohnort: Bayerisches Kaff

Beitragvon Vampy am 6. Aug 2008 09:47

schmier dir doch einfach n pausenbrot... mittagessen muss net immer warm sein, grad bei dem wetter nich. und sonst isst du mittags doch auch mal nen yofu, oder? ;)
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
 
Beiträge: 29572
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitragvon lotta am 6. Aug 2008 13:30

wenn du mit dem Yofu fertig bist, schieb dir noch so ne Thai-Dose von Wonderland hinterher!!! zeig ich dir bei Gelegenheit!
PS: deine Röllchen sich derzeit aus, werden aber bei gelegeheit von der zillah zu anna und von anna, falls noch was übrig bleibt, zu dir transportiert :)
gib nochmal genaue daten, welche sorten und how much es sein darf :-)
kann Spuren von Ironie enthalten
Benutzeravatar
lotta
macht sich rar
 
Beiträge: 481
Registriert: 11.05.2008
Wohnort: zwischen HH und HB

Beitragvon illith am 6. Aug 2008 18:45

wieso aus?? :flenn:
meine fruendin konnte neulich schon nur noch ein paket für mich ergattern (welches sie dann zur hälfte selbst verputze :sketipc: )! was soll denn das? :( nächste woche DO bin ich in bremen, da wollte ich mich eigentlich mit denen eindecken.
es gibt ja 3 sorten, die röllchen, die taler scharf und die taler normal (die schmecken wie leber *yummy*). die scharfen sind mir ZU scharf, ergo mag ich die nicht. die anderen sind zum reinlegen. :sabbber:

@vampy:
ja, ich ess ja allgemein eh eher selten warm. aaaber ich hab teils 10std- bzw. nachtschichten, da wäre sowas "richtiges" manchmal doch schon ganz nett.^^
*LOL* momentan händel ich das so, dass ich jedesmal eine riesen famila-tüte voll mit zur arbeit nehm, die bis oben hin gefüllt ist mit verschiedenen soja-joghurts, keksen, vegan bakery zeug, alpro kakao, fertigreis usw. (man weiß ja vorher nie, auf was man später hunger haben wird^^). ich bin bei den kids hier schon bekannt dafür bekannt, dass ich die ganze zeit essen in mich reinschaufel. gelegentlich hab ich ja auch glück und die köchin macht was kompatibles wie spaghetti mit pesto oder kartoffeln. da lang ich dann immer zu 8-) bei der letzten nachtwache hat einer von den jungs mir nen sojareismilch-bananenshake gemacht, so ein schatz :heart: :D
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
 
Beiträge: 47625
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Vampy am 7. Aug 2008 00:14

für sowas wär jetzt die vegane pizza von valsoia toll, ne? ;)
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
 
Beiträge: 29572
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Nächste

Zurück zu Essen & Trinken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: 0 Mitglieder und 3 Gäste