Claires "Kann man das noch essen?"-Thread

Welche veganen Nahrungsmittel sind zu empfehlen? Wo gibt es was?

Claires "Kann man das noch essen?"-Thread

Beitragvon ClaireFontaine am 8. Jul 2014 10:15

So, ich dachte, es wäre vielleicht klug, einen Gesamt-Thread dafür aufzumachen.

Ich will in nächster Zeit mal ein paar Lebensmittel wegessen, die hier schon länger rumstehen/-liegen. Jetzt ist es aber so, dass ich schon immer sehr vorsichtig und pingelig war und mich deshalb oft nicht getraut hab, abgelaufene Sachen zu essen (oder komische oder ...). Das hängt damit zusammen, dass ich schon immer Reizdarm und oft Verdauungsprobleme hatte und früher oft sehr aufpassen musste, was ich esse. Mittlerweile ist es besser, aber momentan kann ich mir auch keine größeren Magen-Darm-Geschichten leisten.
Trotzdem will ich nicht mehr so viel wegschmeißen und würd mich deshalb über Erfahrungen und Tipps freuen.

Den Anfang machen zwei Packungen Tofu von Alnatura. Einmal normal, abgelaufen am 4.6.14, aber immer gekühlt. Sieht gut aus, keine Auffälligkeiten. Kann mir jetzt auch nicht vorstellen, dass Tofu da so empfindlich ist. Jemand schonmal abgelaufenen Tofu gegessen? Auch nen Monat drüber?
Die zweite Packung ist ein geräucherter, der zwischendurch zwei Tage ungekühlt war. Selbes MHD wie der andere, auch keine Auffälligkeiten, keine aufgeblähte Packung.
Augen zu und durch, bzw. rein?
"Asimov can't help you now."
Benutzeravatar
ClaireFontaine
ErclaireBaireIn
 
Beiträge: 8059
Registriert: 19.06.2013

Beitragvon schwarz am 8. Jul 2014 10:19

Ich hab mal eine Packung Tofu aufgemacht, die bereits seit.. öhm.. 6 Monaten oder so im Kühlschrank lag, immer gekühlt. MHD lääängst überschritten. Sah aber von außen total normal aus, keinerlei Veränderungen zu erkennen.
Also dachte ich, ich kann den essen. Als ich ihn aber angeschnitten habe, sah man, dass er im Inneren so kleine Schimmelblasen oder sowas gebildet hatte.
Ich würde den Tofu also mal aufmachen, einer Geruchsprobe unterziehen und aufschneiden. Wenn er normal aussieht: rein damit :)
Das Schiff geborsten. Das Feuer verschwelt.
Gerettet alle. Nur eine fehlt.
Benutzeravatar
schwarz
i am the night
 
Beiträge: 23628
Registriert: 22.05.2014

Beitragvon Rena am 8. Jul 2014 10:21

essen momentan Seidentofu,der seit 1,5 Monaten abgelaufen ist. Kein Thema!
Wer garniert ist zu doof zum anrichten.
Benutzeravatar
Rena
Fluffigkeitsexpertin
 
Beiträge: 6240
Registriert: 02.05.2013

Beitragvon slartibartfaß am 8. Jul 2014 10:53

Vor zwei Wochen gab´s Räuchertofu mit MHD Januar 2014. War geniessbar.
Wellen des Paradoxen rollten über das Meer der Kausalität (...) an dieser Stelle gibt die normale Sprache auf, besucht die nächste Kneipe und gießt sich einen hinter die Binde.
Benutzeravatar
slartibartfaß
★FoodPornStar★
 
Beiträge: 7860
Registriert: 09.05.2013

Beitragvon Gerlinde am 8. Jul 2014 12:16

Zubereitung mit Temperaturen um den Siedepunkt über 20 Minuten,
beseitigen zumindest eine "lebende" Qualitätsminderung in der Ware.

Durchfall bekommt (ein gesunder Organismus) ja eher von einer mikrobiologischen Belastung, da hilft Erhitzen sehr gut.

Wäre eine Verpilzung so groß, dass sich Toxine gebildte ahben, sollte man Schimmel eigentlich riechen oder sehen können.
Toxine anaerober Bakterien führen zu Bombagen.
Also wenns gut riecht sollte der Tofu noch gut sein; 4 Wochen drüber sind jetzt auch nicht viel.
Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ....
Benutzeravatar
Gerlinde
alte Scheier
 
Beiträge: 1539
Registriert: 01.11.2013

Beitragvon illith am 8. Jul 2014 13:14

*milde lach*
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
 
Beiträge: 47625
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Pueppi_ am 8. Jul 2014 13:46

ill = :crown:
Benutzeravatar
Pueppi_
viel mehr als das! ☆
 
Beiträge: 2494
Registriert: 02.02.2012
Wohnort: NRW

Beitragvon somebody am 8. Jul 2014 20:26

Bei Tofu machte ich nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums bei Lagerung im Kühlschrank nur positive Erfahrungen. Zuletzt vergangenen Sonntag mit Tukan Tofu India mit Mindesthaltbarkeitsdatum 01. Juni.

1 bis 2 Monate nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatum nach meiner Erfahrung kein wesentlicher Unterschied zu vor Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums, bei längerer Lagerung tendenziell fester.

Einige Tage zwischenzeitliche Lagerung bei Zimmertemperatur führen nach meiner Erfahrung nicht zu Nachteilen, ausgenommen vermutlich bei sommerlicher Raumtemperatur über 25 Grad.
Politicians are a lot like diapers. They should be changed frequently, and for the same reasons. - Benjamin Franklin
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
 
Beiträge: 12052
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitragvon .u. am 8. Jul 2014 22:03

ich hatte auch mal überlagerten Tofu, bei dem die Packung schon aufgebläht war, trotzdem gegessen und es ist nichts passiert. Wenn keine Auffällligkeiten bestehen, müsste es sowieso ok sein. Wegen Salmonellen muss man sich ja nicht sorgen bei Tofu...
ich weiß aber auch, dass meine Nase gut funktioniert. ich rieche und schmecke Schimmel einen Tag bevor er sichtbar wird.
...But the stars we could reach were just starfish on the beach.
.u.
wieder ohne
 
Beiträge: 6836
Registriert: 23.07.2011
Wohnort: Düsseldorf und München

Beitragvon somebody am 13. Jul 2014 22:42

Da zum Topic passend:

Öffnete heute den seit Kauf im Mai im Kühlschrank gelagerten Sojadrink alpro SOYA light mit Mindesthaltbarkeit 26.05.2014. Konsistenz und Geschmack einwandfrei, nach meiner Erinnerung kein Unterschied zu vor Ablauf Mindesthaltbarkeit. :)
Politicians are a lot like diapers. They should be changed frequently, and for the same reasons. - Benjamin Franklin
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
 
Beiträge: 12052
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Nächste

Zurück zu Essen & Trinken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: Yahoo [Bot] und 3 Gäste