Produktrückrufe!!

Welche veganen Nahrungsmittel sind zu empfehlen? Wo gibt es was?

Beitragvon illith am 3. Mär 2017 23:18

jap, isses. (wie die kekse ja auch)
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
 
Beiträge: 46973
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Silke81 am 4. Mär 2017 21:17

Kekse wusste ich, aber wg. der Creme habe ich noch nie geschaut
mhhh vielleicht muss ich die mal kaufen, wenn kein Metall mehr drin ist
don´t worry, eat curry!
Benutzeravatar
Silke81
☆in pink und glitziii!☆
 
Beiträge: 10135
Registriert: 31.12.2013

Beitragvon illith am 4. Mär 2017 21:39

aber da könntest du doch gleich dem veganen eisenmangel vorbeugen^^
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
 
Beiträge: 46973
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Silke81 am 4. Mär 2017 21:44

dagegen leck ich immer am Balkongeländer :D
don´t worry, eat curry!
Benutzeravatar
Silke81
☆in pink und glitziii!☆
 
Beiträge: 10135
Registriert: 31.12.2013

Beitragvon kaktus am 4. Mär 2017 21:45

Wenn das mal nicht aus Alu ist.
Benutzeravatar
kaktus
 
Beiträge: 376
Registriert: 22.04.2016

Beitragvon Silke81 am 22. Mär 2017 20:01

Rückruf von DM
Babybrei

"Ihr Lieben, im Sinne eines offenen Dialogs möchten wir natürlich auch dann informieren, wenn mal etwas nicht so gut läuft: So haben wir heute ein MHD "dmBio Apfel mit Banane und Hirse 190g" zurückgerufen. Betroffen ist ausschließlich das MHD 03.02.2019.

In einzelnen Gläschen befindet sich der Inhalt des Gläschens „Apfel-Birne mit Dreikorn“. Diese Artikel enthalten glutenhaltiges Getreide (Hafer, Dinkel, Gerste), das bei Personen mit einer Allergie oder Glutenunverträglichkeit (oder Zöliakie) gesundheitliche Probleme hervorrufen kann. Für Nicht-Betroffene ist die Ware unbedenklich verzehrbar. Mehr dazu könnt ihr hier nachlesen: https://www.dm.de/…/verbraucherinformation-dmbio-apfel-mit-…

Wir bedauern dies natürlich sehr. Betroffenen Verbrauchern stehen wir bei Fragen auch telefonisch (0800 3658633) Rede und Antwort. Euer dm-Facebook Team"
don´t worry, eat curry!
Benutzeravatar
Silke81
☆in pink und glitziii!☆
 
Beiträge: 10135
Registriert: 31.12.2013

Beitragvon Silke81 am 12. Sep 2017 19:34

Achtung: Bitte TEILT diesen Rückruf und warnt Freunde und Bekannte!
Die Drogeriekette Rossmann ruft die Charge L17045 ihrer "EnerBio Vegane Reis-Nougat Crisp" zurück.
Möglicherweise stecken darin Glassplitter! Rossmann hat seinen Rückruf vorbildlich durchgeführt, mit Aushängen in den Filialen und einem Hinweis auf der Webseite. Noch besser wäre, wenn Rossmann auch seine 1,5 Millionen Fans auf Facebook informieren würde. Viele Handelsketten warnen so gut wie gar nicht über gesundheitsgefährdende Lebensmittel in ihren Filialen, auch wenn die Produkte etwa mit lebensgefährlichen Bakterien belastet sind. Macht mit bei unserer Aktion: Supermärkte und Drogerieketten müssen alles dafür tun, um unsere Gesundheit zu schützen: http://fb-warn-mich.foodwatch.de
don´t worry, eat curry!
Benutzeravatar
Silke81
☆in pink und glitziii!☆
 
Beiträge: 10135
Registriert: 31.12.2013

Beitragvon Silke81 am 13. Sep 2017 18:32

gleich noch einer:

Die Drogeriekette Dm ruft ihren "Bio-Linseneintopf 400g" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 30.05.2020 zurück. Möglicherweise stecken darin Kunststoffteile! Die gute Nachricht: Dm hat echt vorbildlich reagiert – mit Aushängen in den Filialen und Hinweisen auf Facebook und Webseite gewarnt

ob das ein veganer ist oder nicht ist auf dem Bild auf FB (Foodwatch) nicht zu erkennen
don´t worry, eat curry!
Benutzeravatar
Silke81
☆in pink und glitziii!☆
 
Beiträge: 10135
Registriert: 31.12.2013

Beitragvon Silke81 am 23. Sep 2017 18:56

Chiemgaukorn ruft Bio-Roggen-Vollkornmehl zurück
Aufgrund bestehender Gesundheitsgefahr ruft Chiemgaukorn den Artikel Bio-Roggen-Vollkornmehl
in den Abpackungen 1 kg, 2,5 kg und 5 kg mit den MHDs vom 16.05.-15.06.2018 zurück.
Das Produkt wurde in den Landkreisen Traunstein, Rosenheim und Bad Tölz/Wolfratshausen über
den Bio-Handel verkauft.
Wir warnen vor dem Verzehr unseres Produktes „Bio-Roggen-Vollkornmehl“, da in diesem in einer
Probe leider Mutterkorn bzw. dessen toxische Stoffwechselprodukte, die Ergotalkaloide, gefunden
wurden. Eine akute Folge einer Vergiftung durch Ergotalkaloide sind gefäßverengende Effekte, die zu
Missempfindungen oder Krämpfen v. a. der Extremitäten führen können, z. B. Taubheit und Kribbeln
in Fingern und Zehen. Auch Übelkeit und Halluzinationen können ein Anzeichen für eine Vergiftung
sein. Ebenso können Schläfrigkeit, Orientierungslosigkeit, Kopfschmerzen und Verwirrtheit auftreten.
Besonders gefährdet sind Schwangere, da sie eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber
Ergotalkaloiden besitzen. Die Wirkung wird durch Erhitzen wie Backen nur wenig abgeschwächt.
Kunden, die den entsprechenden Artikel gekauft haben, können diesen gegen Erstattung des
Kaufpreises selbstverständlich auch ohne Vorlage des Kassenbons in ihren Einkaufsstätten
zurückgeben.
Wir bedauern diese Unannehmlichkeiten sehr. Wir sind stets bemüht, vom Feld bis zum fertigen
Produkt gesunde und frische Lebensmittel für unsere Kunden herzustellen.
don´t worry, eat curry!
Benutzeravatar
Silke81
☆in pink und glitziii!☆
 
Beiträge: 10135
Registriert: 31.12.2013

Beitragvon Silke81 am 25. Sep 2017 19:37

was ist denn gerade los...

Achtung Rückruf: Die Gewürzmühle Friedberg ruft ihr Produkt "Thymian gerebelt" mit Mindesthaltbarkeitsdatum 9/2019 zurück. Rückrufgrund: Salmonellen‼ Wenn ihr dieses Produkt im Haus habt: Nicht verzehren! Bitte teilt diesen Post, damit möglichst viele das mitbekommen!
Mehr Informationen: http://www.lebensmittelwarnung.de/…/Verbraucherinformation.…
don´t worry, eat curry!
Benutzeravatar
Silke81
☆in pink und glitziii!☆
 
Beiträge: 10135
Registriert: 31.12.2013

VorherigeNächste

Zurück zu Essen & Trinken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: 0 Mitglieder und 5 Gäste