Milch - Natur aus der Fabrik [DIE ZEIT]

Bücher, Links, eBooks, Artikel

Beitragvon illith am 11. Jul 2016 02:09

die ursprüngliche vegan-definition sagt aber was anderes ;)

ich könnte mir vorstellen, dass kefir sich auf kefir bezieht?^^ dem wird ja einiger positiver effekt nachgesagt (ka wie legit) und die längerfristige kefirzucht haut ohne kuhmilch ja anscheinend nicht so richtig hin.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
 
Beiträge: 47627
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon 037merlin am 11. Jul 2016 08:56

Die Vegandefinition sagt doch nichts über die Gründe des Veganismus aus...?
Es ist doch schlicht der Verzicht auf jegliche Tierprodukte und Produkte mit Tierleidbackground
"Earth" without "art" would be just "Eh"...
Benutzeravatar
037merlin
 
Beiträge: 363
Registriert: 19.07.2015

Beitragvon Rosiel am 11. Jul 2016 09:41

037merlin hat geschrieben:Es ist doch schlicht der Verzicht auf jegliche [...] Produkte mit Tierleidbackground


Also Lichtnahrung?
Ich möchte da wirklich nicht Korinthenkacken, aber so lange, diese Aussage fröhlich weiter propagiert wird, kriselts halt mMn echt bei der Glaubwürdigkeit. Wie viele Veganer verzichten denn auf konventionelle Mandeln, Bremsen beim Auto etc.
Postuliert wird nur der Verzicht auf Tierprodukte.
Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
 
Beiträge: 9943
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitragvon Vampy am 11. Jul 2016 20:07

037merlin hat geschrieben:Mich würde trotzdem interessieren, welche gesundheitlichen Gründe du für Kuhmilchkonsum im Einzelfall hast?

Magerquark und Hüttenkäse sind super eiweißreiche, fettarme und kalorienarme gesunde Produkte. grade für (kraft)Sportler sind die ideal.
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
 
Beiträge: 29572
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitragvon 037merlin am 12. Jul 2016 10:30

Rosiel,
Man kann deshalb ja schließlich auch nicht 100% vegan leben. Aber mit Tierleidbackground meine ich vor allem Tierversuche etc.

Vampy:
Woher weißt du, dass sie gesund sind? Ernst gemeinte Frage
"Earth" without "art" would be just "Eh"...
Benutzeravatar
037merlin
 
Beiträge: 363
Registriert: 19.07.2015

Beitragvon Obilan am 12. Jul 2016 13:06

Rosiel: "as far as is possible and practible."
Those Who Sacrifice Liberty For Security Deserve Neither.
Benutzeravatar
Obilan
half centaur
 
Beiträge: 1937
Registriert: 16.11.2014
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Rosiel am 12. Jul 2016 13:46

Das postuliere ich ja auch immer wieder, aber zu sagen, man verzichtet auf alles mit Tierleidhintergrund ist halt mMn Quatsch und der Hinweise auf Tierprodukte daher glaubhafter.
Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
 
Beiträge: 9943
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitragvon Vampy am 12. Jul 2016 18:50

gutes nährstoffprofil. kannste dir ja mal angucken. da steht genau das, was ich beschrieben habe. leicht verdauliches Eiweiß bei wenig fett+kalorien.
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
 
Beiträge: 29572
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitragvon 037merlin am 15. Jul 2016 00:47

Rosiel hat geschrieben:aber zu sagen, man verzichtet auf alles mit Tierleidhintergrund ist halt mMn Quatsch


Vegan ist deshalb ja auch nur ein virtuelles Ziel. Etwas dem man sich annähern kann, aber es nie erreichen wird.
Oder würdest du sagen Produkte mit Tierversuchen sind vegan wenn keine tierischen Produkte für die Herstellung benutzt wurden?

@vampy: Danke dafür
"Earth" without "art" would be just "Eh"...
Benutzeravatar
037merlin
 
Beiträge: 363
Registriert: 19.07.2015

Vorherige

Zurück zu Brainfood

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: 0 Mitglieder und 1 Gast