Lidl

Restaurants, VoKüs, Läden & Co.

Beitragvon illith am 10. Okt 2017 19:38

“widerlich“ - löl.
also bei meinem örtlichen Wasser reicht's jedenfalls nicht.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
 
Beiträge: 46919
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Silke81 am 10. Okt 2017 19:39

Stimmt, die Packung sieht anders aus. Auf veränderte Inhaltsstoffe hab ich jetzt noch nicht geschaut
don´t worry, eat curry!
Benutzeravatar
Silke81
☆in pink und glitziii!☆
 
Beiträge: 10108
Registriert: 31.12.2013

Beitragvon BodyBuilder am 10. Okt 2017 21:29

joli cœur hat geschrieben:bei der Wasserhärte in Deutschland, ist im Wasser genug Calcium.


In welcher Stadt in D ist denn so viel Calcium im Wasser? :kk:

Das Münchner Wasser gilt ja auch schon als "hart", aber mit 83mg Ca pro Liter stellt es trotzdem nicht gerade eine super Calcium-Quelle dar.
Benutzeravatar
BodyBuilder
 
Beiträge: 740
Registriert: 07.06.2014

Beitragvon pashu am 11. Okt 2017 20:00

Hier geben die Stadtwerke einen Wert von 42,2 mg/l (2016) an. Das ist jetzt auch nicht soo viel (bei 2 l Wasser/Tag würde das nicht mal 10 % der empfohlenen Menge ausmachen).
Benutzeravatar
pashu
 
Beiträge: 386
Registriert: 14.05.2016
Wohnort: NRW

Beitragvon Silke81 am 7. Nov 2017 20:17

ach menno
ich hab vorhin bei Lidl reduzierten Rukkola gekauft... der taugt nur für die Tonne. Von oben in der Packung sah er ok aus,
aber er riecht komisch, ist in der Packung total nass und so sah er dann nach dem Versuch aus, ihm mit einer kalten Wäsche noch mal etwas Leben einzuhauchen:
20171107_184712_resized (2).jpg


Jetzt hab ich schon überlegt die anzuschreiben (Facebook oder Kontakt über Homepage, wenn ich da was finde), wegen der 77ct zurück in den Laden fahren hätte sich nicht gelohnt, aber mich ärgert das schon... 1. weil ich Rukkola essen wollte, 2. weil ich den ja nicht kaufe um ihn dann weg zu werfen und 3. weil mir das letztes Jahr auch zwei oder drei mal passiert ist (nicht unbedingt nur von Lidl).
don´t worry, eat curry!
Benutzeravatar
Silke81
☆in pink und glitziii!☆
 
Beiträge: 10108
Registriert: 31.12.2013

Beitragvon joli cœur am 12. Nov 2017 22:29

Silke81 hat geschrieben:ach menno
ich hab vorhin bei Lidl reduzierten Rukkola gekauft... der taugt nur für die Tonne.

So Preisnachlässe bei Frischwaren muß man mit Vorsicht genießen, nämlich ist dann die Qualität noch schlechter als üblich (aus Erfahrung)..
Benutzeravatar
joli cœur
 
Beiträge: 44
Registriert: 28.08.2017

Beitragvon Silke81 am 13. Nov 2017 08:42

Ich hab die tatsächlich mal über die Homepage angeschrieben. Bin gespannt ob und was da zurück kommt.
Hab rein geschrieben, dass ich bei reduzierter Ware jetzt nicht erwarte, dass die frisch vom Feld gepflückt ist, aber zumindest essbar sollte es doch sein...

Apropos Lidl:
hat jemand die neue Werbung schon gesehen? Mit Kinderküche?
don´t worry, eat curry!
Benutzeravatar
Silke81
☆in pink und glitziii!☆
 
Beiträge: 10108
Registriert: 31.12.2013

Beitragvon somebody am 13. Nov 2017 10:18

Mit Rucola von Edeka & tegut musste ich leider ebenfalls negative Erfahrungen machen. Ich denke, das Rucola Problem ist durch die leider übliche, keine Luft an die Ware lassende Verpackung bedingt.

Bei verpackten Gemüse/Obst Sonderangeboten aller Märkte machte ich häufiger negative Erfahrungen als bei Standardware. Zuletzt mit verpackten Paprikaschoten von Edeka, die am nächsten Tag bereits Schimmel aufwiesen.

Frisches Gemüse/Obst in Kunststoffschalen/-beuteln packe ich aus & lagere es im Gemüse-/Obstkühlschrank bzw Keller auf Küchenpapier.

BTW, die Fehlannahme des allgemeinen Vorhandenseins von genug Calcium im Trinkwasser ist IMO leider unter VeganerInnen relativ verbreitet. Lediglich in seltenen Fällen liefert das Trinkwasser einen großen Teil der sinnvollen Calciumzufuhr. Beispielsweise mein Trinkwasser enthält nur um 30 mg Calcium je Liter.
Politicians are a lot like diapers. They should be changed frequently, and for the same reasons. - Benjamin Franklin
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
 
Beiträge: 11516
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitragvon RoadOfBones am 13. Nov 2017 11:01

Ich habe irgendwann aufgehört bestimmte Gemüse oder Obst in Supermärkten zu kaufen, weil sich das nicht wirklich rechnet. Sind zwar billiger als auf dem Wochenmarkt, aber die Qualität führt oft dazu, dass etwas weggeworfen wird.... Sehr häufig bei Kartoffeln z.B.
Bei Äpfeln habe ich die Erfahrung gemacht, dass der Marktverkäufer vielleicht 2,20€ pro Kilo verlangt, wo sie im Supermarkt, von weiter her, vielleicht 1,50€ kosten.
Der Marktverkäufer wiegt aber oft großzügig ab (Balkenwaage) , und legt sogar noch einen "kleinen" Apfel extra oben drauf....
----------------
We live in an age of insanity and confusion - Our existence is senseless without direction - Yet these times of many changes offer us also big chances - To face the future escape our self-destruction by returning to our true values.

Bild Bild
Benutzeravatar
RoadOfBones
 
Beiträge: 444
Registriert: 10.02.2016
Wohnort: Biberach

Beitragvon Silke81 am 14. Nov 2017 20:36

Sehr geehrte Frau xx

es tut uns sehr leid, dass Sie dieses Mal mit einem unserer Artikel keine wie gewohnt positiven Erfahrungen gemacht haben.

Gerade bei Obst und Gemüse ist es unser oberstes Ziel, eine kompromisslose und gleichbleibend hohe Produktqualität zu gewährleisten. Daher sind wir für jeden Hinweis unserer Kunden dankbar, der uns hilft, unsere Produkte noch weiter zu verbessern.

Unsere Qualität
Wir möchten Ihnen versichern, dass wir bei Lidl intensiven Qualitätskontrollen und Qualitätsprüfungen oberste Priorität einräumen: Parallel zu unserer internen, umfangreichen Qualitätskontrolle beauftragen wir regelmäßig Experten unabhängiger und renommierter Prüfinstitute.

Darüber hinaus wählen wir unsere Lieferanten sehr sorgfältig aus. Hohe Qualitätsstandards sind ein Muss für eine jahrelange, erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Lidl. Dass es in Ihrem Fall trotzdem zu einer Beanstandung kam, tut uns sehr leid.

Ihr Anliegen
Vor diesem Hintergrund sind wir dem von Ihnen geschilderten Vorfall umgehend nachgegangen. Natürlich haben wir unsere interne Qualitätssicherung darüber informiert – seien Sie also versichert, dass wir nun an allen Stellen ein besonderes Auge auf die Thematik werfen.

Eine kleine Geste
Wir möchten uns bei Ihnen noch einmal für die Unannehmlichkeiten entschuldigen. Als kleine Aufmerksamkeit würden wir Ihnen gerne einen Lidl-Wertgutschein schicken. Per E-Mail ist das leider nicht möglich, daher bitten wir Sie, uns noch Ihre Adressdaten zur Verfügung zu stellen, die wir selbstverständlich ausschließlich zum Versand des Gutscheins verwenden werden.

Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Bemühungen!


:D und dann bekomme ich nen Gutschein über die 80ct, die der Rukkola gekostet hat ;)
don´t worry, eat curry!
Benutzeravatar
Silke81
☆in pink und glitziii!☆
 
Beiträge: 10108
Registriert: 31.12.2013

Vorherige

Zurück zu Locations

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: 0 Mitglieder und 1 Gast