Paris / Frankreich

Restaurants, VoKüs, Läden & Co.

Paris / Frankreich

Beitragvon Wuseljule am 5. Sep 2012 13:32

Vor ein paar Wochen war ich in Paris - das 1. Mal als Vegetarierin und V-Aspirantin.

Da kam ich natürlich nicht umhin, ein veganes Restaurant zu testen :]

Le Grenier de Notre-Dame - biologisch, vegetarisch mit veganen Gerichten

Bild

Das Restaurant ist gegenüber Notre Dame auf der anderen Seite der Seine in einer Nebenstraße. An drei Tischen kann man draußen sitzen, im Inneren sind auf zwei Etagen eine Handvoll Tische - klein und niedlich :)
Ich habe ein veganes Pfännchen gegessen, hauptsächlich Bohnen, Tofu und eine leckere Soße. Es hat mir sehr gut geschmeckt und ich war pappsatt :) Leider habe ich vergessen zu fragen, ob die Weine vegan sind, weil ich keinen getrunken habe - wäre natürlich interessant gewesen. Meine Freundin hat ein vegetarisches Spaghetti-Gericht gegessen und fand es auch lecker. Und preislich ist es für Pariser Verhältnisse sehr günstig!

Das Restaurant war gut besucht, u. a. war eine Österreicherin da, die meinte, es sei in Frankreich schwieriger vegetarisch zu essen als in Österreich. Ich habe den Eindruck gehabt, dass es in den französischen Supermärkten weniger vegetarische und vegane Sachen gibt als in deutschen. Einen Tag habe ich einen Fertigsalat kaufen wollen - es gab nur einen ohne Fleisch und der war dann mit Ziegenkäse. Ok, es handelte sich zwar nur um einen kleinen Supermarkt in einer Kleinstadt südlich von Paris, aber ich habe auch in anderen Supermärkten z. B. keine Schilder "Vegetarisch" oder "Vegan" gesehen wie das in Deutschland häufig der Fall ist. Sojajoghurt habe ich aber gesehen.

Da ist also noch viel Luft nach oben ;) Meine beiden Freunde, bei denen ich übernachte habe, habe ich natürlich darüber informiert, auch über meine Beweggründe und den einen Abend haben wir vegan gekocht :) ... Naja, die beiden haben dann aber noch den in Frankreich obligatorischen Käse nach dem Hauptgericht gegessen.

Ah, und vegan heißt auf Französisch végétalien. Das war mir neu. Ich hatte erst munter "végan" gesagt und mich gewundert, dass meine Freundin mich nicht versteht :D
Was wir nicht können, ist irgendwas wiederholen
wir können nicht zurück und warum sollten wir auch?
Benutzeravatar
Wuseljule
Sonnenschein
 
Beiträge: 7322
Registriert: 01.11.2011
Wohnort: Landkreis Hildesheim

Beitragvon illith am 5. Sep 2012 14:43

französisch ist so bekloppt :D
und was heißt dann vegetarisch?
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
 
Beiträge: 47655
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Wuseljule am 5. Sep 2012 14:46

végétarien! :D
Ich frage mich, warum dieser eine Buchstabe so einen Unterschied macht - ich glaube, ich forsche da mal, interessiere mich sehr für Sprachen :)
Was wir nicht können, ist irgendwas wiederholen
wir können nicht zurück und warum sollten wir auch?
Benutzeravatar
Wuseljule
Sonnenschein
 
Beiträge: 7322
Registriert: 01.11.2011
Wohnort: Landkreis Hildesheim

Beitragvon K.S am 5. Sep 2012 16:59

Fü mich geht's nächste Woche mit dem Französisch-Leistungskurs nach Paris für eine Schulwoche. :D
Danke für diesen Tip!
K.S
 
Beiträge: 371
Registriert: 12.07.2011

Beitragvon Vampy am 5. Sep 2012 18:27

Wuseljule hat geschrieben:Ah, und vegan heißt auf Französisch végétalien. Das war mir neu. Ich hatte erst munter "végan" gesagt und mich gewundert, dass meine Freundin mich nicht versteht :D

das ist dann wohl so als ob man in deutschland "veganisch" sagt ^^ ich habe aber auch in deutschen supermärkten noch nie schilder "vegan" gesehen, höchstens auf dem produkt selber n mini-aufdruck wie zb bei iglo.

in paris ist doch diese mcdonalds-filiale, die nur salat anbietet, zumindest da müsste man doch was ohne fleischbestandteile kriegen. und als vegetarier kann man auch prima in den zahlreichen creperies essen. im teig ist aber glaub ich traditionell immer ei drin.
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
 
Beiträge: 29572
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitragvon Wuseljule am 6. Sep 2012 11:47

K.S hat geschrieben:Fü mich geht's nächste Woche mit dem Französisch-Leistungskurs nach Paris für eine Schulwoche. :D
Danke für diesen Tip!


Ui, viel Spaß in der schönsten Stadt der Welt :heart:
Hier gibt es noch mehr Restaurantvorschläge.


Schilder mit "vegan" habe ich hier auch noch nicht gesehen, aber halt Aufsteller, die auf vegetarische Gerichte hinweisen und explizite Hinweise wie "rein pflanzlich" bei Joghurt-Produkten.
Aber ich habe jetzt in Frankreich auch nicht intensiv geguckt, das war nur mein Eindruck. Mal gucken, was K. S. nach der Rückkehr noch erzählen kann :)

Ich wusste gar nicht, dass es so eine McDonald's-Filiale gibt! Mensch, das wäre ja interessant gewesen - naja, nächstes Mal :] Ich musste nur feststellen, dass es keinen Veggie-Burger gibt und habe mich da von Pommes/Kartoffelspalten ernährt, wenn es mal schnell gehen sollte.
Was wir nicht können, ist irgendwas wiederholen
wir können nicht zurück und warum sollten wir auch?
Benutzeravatar
Wuseljule
Sonnenschein
 
Beiträge: 7322
Registriert: 01.11.2011
Wohnort: Landkreis Hildesheim

Beitragvon K.S am 15. Sep 2012 15:54

Tja, wir sind ständig an der Notre Dame vorbeigelaufen, nur
'Le Grenier' habe ich nie gesehen.
Außer der Falafel gabs auch nichts Gescheites :)
Im Quartier Latin (Rue Mouffetard) habe ich Vegan Folies entdeckt. war leider zu...
Dateianhänge
DSCF5849 - Kopie.JPG
DSCF5849 - Kopie.JPG (143.17 KiB) 5202-mal betrachtet
K.S
 
Beiträge: 371
Registriert: 12.07.2011

Beitragvon void am 15. Sep 2012 17:35

Zu vegan/végétarien/végétalien: "Végan" gibt's auf Französisch eben nicht.
Ich habe gestern einige Leute kennen gelernt und irgendwie kamen wir dann drauf. Als ich meinte ich sei "végétalienne" haben die das schon verstanden und die üblichen Fragen gebracht (wiiiie, also auch keine Milchprodukte und Fisch?!) ;) Also ja, der eine kleine Buchstabe macht durchaus einen Unterschied.
Benutzeravatar
void
Steviapüppchen
 
Beiträge: 2927
Registriert: 11.04.2011
Wohnort: am Röstigraben

Beitragvon bueroklammer am 20. Mär 2013 01:15

In Paris kann ich auch das "Rouleau de printemps" in Belleville empfehlen: 42 rue de Tourtille, 75020 Paris.
Sieht von aussen unscheinbar aus, bietet aber sehr leckeres und günstiges Essen an. Ist an sich kein veganes Restaurant, es gibt aber leckere vegane Gerichte.
Ansonsten Falafel bei libanesischen oder anderen Restaurants, oder auch den Imbiss Maoz (gibt's ja auch in anderen Ländern).
bueroklammer
 

Re: Paris / Frankreich

Beitragvon Fushichô am 20. Mär 2013 02:38

Végétalien und vegan sind nicht dasselbe auf französisch.
Végétalien (strict vegetarian oder dietary vegan, auf Englisch) geht nur um das Essen, vegan um Alles (Kleidung, Essen, Kosmetikprodukten, usw.)
Aber die meisten Leuten kennen das Wort vegan (manchmal auch végane geschrieben) noch nicht. Es ist ein ganz neues Wort, während végétalien existiert von schon langer Zeit.
Zuletzt geändert von Fushichô am 20. Mär 2013 11:33, insgesamt 1-mal geändert.
猫の聖闘士
Benutzeravatar
Fushichô
 
Beiträge: 59
Registriert: 30.12.2012
Wohnort: Melbourne

Nächste

Zurück zu Locations

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: 0 Mitglieder und 1 Gast