V-Partei³

Politische Diskussionen ohne Tierrechtsbezug

V-Partei³

Beitragvon Schmetterling am 3. Apr 2017 19:01

Wählt ihr auch die V-Partei hoch 3?
Gibts sie in eurem Wahlbezirk überhaupt schon?

Ich finde die Partei für Veränderung, Vegetarier und Veganer eine super Option =)
Link entfernt. Wer sich für den Webauftritt dieser Partei interessiert, findet via Suchmaschine problemlos den gewünschten Link.

Hier ist übrigens das Parteiprogramm:
Link entfernt. Wer sich für den Webauftritt dieser Partei interessiert, findet via Suchmaschine problemlos den gewünschten Link.

Was denkt ihr?
别 吃 动物!
Benutzeravatar
Schmetterling
Verpuppte Veganerin
 
Beiträge: 148
Registriert: 17.05.2012
Wohnort: Tübingen

Beitragvon somebody am 3. Apr 2017 19:21

Schmetterling, die Partei gilt mindestens als rechtsoffen. Ich bin zwar nicht up to date betreffend der Partei, aber das, was ich letztes Jahr las, scheint zumindest Anfangsverdacht zu rechtfertigen.

Stelle intern zur Diskussion, ob die Links zu der Partei bleiben dürfen. Falls nein, entferne ich die Links.
Politicians are a lot like diapers. They should be changed frequently, and for the same reasons. - Benjamin Franklin
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
 
Beiträge: 12082
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitragvon HelLo am 3. Apr 2017 20:04

Ja, bitte entfernen!
Als Einstieg zur eigenen Recherche vielleicht zB. mal die Quellen aus diesem Artikel anschauen: INDYVEGAN - V-Partei³ Vorsitzender Roland Wegner bezeichnet Verbreitung rechter Ideologien als „Privatsache“
YOU KNOW, ALL OF A SUDDEN I CAN'T THINK OF ANYTHING EVEN REMOTELY FUNNY TO SAY.
Robotman - Doom Patrol: Crawling from the Wreckage
Benutzeravatar
HelLo
Dr Sexy M.D.
 
Beiträge: 10061
Registriert: 23.08.2013
Wohnort: Hannover

Beitragvon HelLo am 3. Apr 2017 20:10

Btw. Wenn eine Partei sich Tier-/Umweltschutz auf die Fahne schreibt, sollte man leider ganz besonderes nach rechter Kackscheiße auschauehalten.
Sollte man natürlich immer, bei jeder Partei, egal wofür sie angeblich steht aber sich dem Thema Tierschutz zu "bedienen" ist eben eine verbreitete "Taktik".
YOU KNOW, ALL OF A SUDDEN I CAN'T THINK OF ANYTHING EVEN REMOTELY FUNNY TO SAY.
Robotman - Doom Patrol: Crawling from the Wreckage
Benutzeravatar
HelLo
Dr Sexy M.D.
 
Beiträge: 10061
Registriert: 23.08.2013
Wohnort: Hannover

Beitragvon somebody am 3. Apr 2017 21:01

Moderativer Hinweis:
Kritische Diskussion aus potenzieller veganer WählerInnenperspektive über diese Partei & deren Wählbarkeit lassen wir zu.
Wir wollen jedoch keine Propaganda für diese Partei.
Politicians are a lot like diapers. They should be changed frequently, and for the same reasons. - Benjamin Franklin
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
 
Beiträge: 12082
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

schade

Beitragvon Schmetterling am 4. Apr 2017 15:20

Ich hab nach eurer Meinung nach dieser Partei gefragt. Von daher ist es keine Propaganda ;-) alles im grünen Bereich

Ich hab mir vorher erstmal das Parteiprogramm durchgelesen und wäre nie drauf gekommen, dass man diese Partei als ,,rechtsoffen" bezeichnen könnte.

Die Vorwürfe lese ich zum ersten mal. Und ich finde es total schade, dass mal wieder eine gesamte Partei schlecht gemacht wird, weil einer sich nicht nicht korrekt ausgedrückt hat. Ich meine, wenn ein Rohköstler das mit der Küche tatsächlich so regionalisiert, ist das nicht gut. Aber wer sich für ,,germanischer Küche" und ,,italienischer Küche" stellt, ist jetzt nicht rechts. Es geht ja nicht um Menschen, sondern nur um deren Essen.
Ansonsten sehe ich durch den Link von die, HelLo einige Punkte, die bei denen nicht super sind, bzw. wenn man sich noch ein bisschen durchklickt. Allerdings ist mir diese indyvegan -Seite auch unglaublich unsympatisch. Die kommen mir so vor, als ob sie auch das Schachspielen auf dem Uni-Campus verbieten wollen, weil es sexistisch, diskriminierend und rassistisch sei (hat ein Asta tatsächlich mal wo beantragt).
别 吃 动物!
Benutzeravatar
Schmetterling
Verpuppte Veganerin
 
Beiträge: 148
Registriert: 17.05.2012
Wohnort: Tübingen

Beitragvon illith am 4. Apr 2017 15:23

naja, es macht ja schon einen kleinen Unterschied, ob “irgendjemand“ aus der Partei was Blödes sagt - oder der Chef. ;)
von IV hatte ich auch nicht mehr allzu viel, aber auf deren Recherche-Arbeit kann man sich ja trozdem stützen.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
 
Beiträge: 47650
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Schmetterling am 4. Apr 2017 15:33

in wie fern das jetzt Recherche-Arbeit oder einfach nur Negativ-Propaganda ist, sei mal dahin gestellt.
别 吃 动物!
Benutzeravatar
Schmetterling
Verpuppte Veganerin
 
Beiträge: 148
Registriert: 17.05.2012
Wohnort: Tübingen

Beitragvon schwarz am 4. Apr 2017 15:48

Das kannst Du ja leicht überprüfen.
Das Schiff geborsten. Das Feuer verschwelt.
Gerettet alle. Nur eine fehlt.
Benutzeravatar
schwarz
i am the night
 
Beiträge: 23628
Registriert: 22.05.2014

Beitragvon somebody am 4. Apr 2017 17:00

Schmetterling, neben Indyvegan beschäftigte sich letztes Jahr mindestens ein weiteres Blog mit der Partei. Indyvegan schießt in seinen von mir gelesenen Postings, das sind weniger als 1/4 aller seiner Postings, tendenziell über das Ziel hinaus, es bleibt jedoch fast immer etwas aus meiner Sicht gerechtfertigte Kritik in seinen Beiträgen übrig.
Über die Partei wurde hier im Forum bereits mindestens in 2 Threads primär auf Basis Indyvegan diskutiert. Suchmaschinensuche lieferte im letzten Herbst weitere Fundstellen mit ähnlicher Kritik. Eine Bekannte erwähnte im Februar neuere Postings anderer Blogger, die nach ihrer Meinung wohlwollend und unkritisch seien.
Ich weiss leider nicht, ob es mittlerweile weitere Blogpostings oder Presseartikel zur Partei gibt.
Wer sachliche Blogpostings bzw Artikel über die Partei kennt, könnte sie hier als Diskussionsbasis posten. Ich schaue nach 20 Uhr, ob ich etwas finde.
Politicians are a lot like diapers. They should be changed frequently, and for the same reasons. - Benjamin Franklin
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
 
Beiträge: 12082
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Nächste

Zurück zu Gesellschaft & Politik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: 0 Mitglieder und 1 Gast