Die Hartz-IV-Diktatur - Diskussion ausgelagert

Politische Diskussionen ohne Tierrechtsbezug

Die Hartz-IV-Diktatur - Diskussion ausgelagert

Beitragvon Vampy am 13. Mai 2015 08:27

http://www.rowohlt.de/buch/Inge_Hannema ... 67515.html
2 kapitel gelesen. naja. ziemlich viel selbstbeweihräucherung. sie selbst ist der superduper qualifizierte arbeitsvermittler, der alles für die leute tut, und alle anderen sind gegen sie. um einen draht zu den kunden zu kriegen, geht sie mit denen erstmal eine rauchen, und danach kann sie mit den leuten auf Augenhöhe reden.

Ausgelagert aus "Ich lese gerade"-Bücherthread

Frau_XVX
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
 
Beiträge: 29572
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitragvon untitled am 13. Mai 2015 12:50

Da sie sich gegen Sanktionen ausspricht, scheint sie ja wirklich eine tolle Arbeitsvermittlerin zu sein. :)
Spoiler: Life is hard. And sad.
- John Green
Benutzeravatar
untitled
only happy when it rains
 
Beiträge: 12684
Registriert: 11.11.2009

Beitragvon Vampy am 13. Mai 2015 13:02

nee. die Sanktionen nerven eigentlich jeden. weil das muss der Vermittler jedes mal erfassen, ein anderer Sachbearbeiter muss es anordnen, nn bescheid rausschicken, dann muss man die fristen überwachen, nen neuen Termin machen usw. und die 10% die man machen darf, jucken viele auch nicht so, sind ja bloß 40€. plus man bringt den kunden gegen sich auf.
sie lobt sich auch selbst total in den himmel, von wegen super Beurteilungen, voll qualifiziert, Weiterbildungen etc. klang mir eher unsympathisch. na mal gucken. ich habs ja gekauft, weil ich hoffe, dass ich da n bisi Input kriege, was verbesserungen angeht.
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
 
Beiträge: 29572
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitragvon untitled am 13. Mai 2015 13:15

Vampy hat geschrieben:sind ja bloß 40€.

Was für die betroffene Person viel Geld ist. Zumal da auch ein Logikfehler enthalten ist: Die Regierung rechnet vor, dass der ALGII-Satz das Minimum ist, das man haben muss um menschenwürdig leben zu können. Sie unterschreitet dies durch die Sanktionen dann aber (und bricht im Prinzip mit GG §1).
Spoiler: Life is hard. And sad.
- John Green
Benutzeravatar
untitled
only happy when it rains
 
Beiträge: 12684
Registriert: 11.11.2009

Beitragvon Vampy am 13. Mai 2015 13:26

dachte ich eigentlich auch, aber aus der Praxis kann ich sagen, dass es viele echt nicht juckt.
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
 
Beiträge: 29572
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitragvon untitled am 13. Mai 2015 15:13

Ich weiß. Das macht's aber nicht besser.
Spoiler: Life is hard. And sad.
- John Green
Benutzeravatar
untitled
only happy when it rains
 
Beiträge: 12684
Registriert: 11.11.2009

Beitragvon Vampy am 13. Mai 2015 20:26

mein punkt war, dass nicht jeder, der gegen Sanktionen ist, gleich ein Sympathikus ist.
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
 
Beiträge: 29572
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitragvon untitled am 13. Mai 2015 20:41

Mag sein. Sympathisch ist sie mir deshalb aber trotzdem sehr.
Spoiler: Life is hard. And sad.
- John Green
Benutzeravatar
untitled
only happy when it rains
 
Beiträge: 12684
Registriert: 11.11.2009

Beitragvon Iustinianus am 14. Mai 2015 12:58

@Vampy: So wie sich das bei dir liest, hat niemand mehr als 10 % Reduktion zu befürchten. :oO: Ist da wirklich nicht mehr Handlungsspielraum vorhanden?
Benutzeravatar
Iustinianus
 
Beiträge: 731
Registriert: 10.08.2014

Beitragvon Vampy am 14. Mai 2015 13:58

achso: das kommt auf die art der Pflichtverletzung an. wenns bloß ein meldeversäumnis war, dann darf man bei jedem verpassten Termin um je 10% kürzen. bei anderen Sachen kann man 30%, 60 und am ende sogar ganz kürzen. damit die leute nicht verhungern, können sie dann aber lebensmittelgutscheine beantragen, was noch ätzender für den Sachbearbeiter ist.
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
 
Beiträge: 29572
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Nächste

Zurück zu Gesellschaft & Politik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: 0 Mitglieder und 3 Gäste