Kann man Anti-Asylbewerber-Demonstranten noch "retten"?

Politische Diskussionen ohne Tierrechtsbezug

Beitragvon minoS am 18. Okt 2015 12:43

@Joachim: Kein Problem :)

Ich hau mal Informationen raus, welche aufzeigen was "nichtgewaltfreie" Lösungen so anrichten.
Es lohnt sich die 1:11 durchzuhalten, es schließt ab mit den aktuellen Ereignissen und der Entwicklung des IS.
Edit: Wer ungeduldig ist: Am Minute 40 geht es um den IS.
minoS
 
Beiträge: 233
Registriert: 21.01.2012

Beitragvon mona1312 am 18. Okt 2015 12:55

Puh, ihr habt ja schon ganz schön weiter diskutiert..
Was ich aber noch loswerden wollte:
Joachim hat geschrieben:ch verlasse das Reformhaus und kurz darauf stellt sich mir eine Frau von der AfD in den Weg mit einem Flyer in der Hand und ruft mir zu: "Asylantenflut stoppen!".
Ich: "Sorry, Refugees welcome".

Voll cool!! :up:
Jedes Herz...
...ist eine revolutionäre Zelle.
Benutzeravatar
mona1312
 
Beiträge: 634
Registriert: 27.11.2014

Beitragvon Joachim am 19. Okt 2015 23:39

Hallo minoS,
sorry, dass ich mich erst jetzt melde, aber mein Laptop war abgeschmiert und ich musste erst mal alles neu aufsetzen :(

Danke für den Link zu dem Vortrag von Michael Lüders. Irgendwie kommt mir der Name bekannt vor - ich glaube, ich habe ihn schon im Radio (SWR2, Deutschlandfunk) gehört. Werde mir den Vortrag auf jeden Fall anhören.

Danke fürs "Teilen" &

Liebe Grüße,

Joachim
"Wenn Menschen einen Anspruch auf Grundrechte haben, warum dann nicht auch Tiere?"
Nair v. Union of India, Juni 2000
Benutzeravatar
Joachim
 
Beiträge: 99
Registriert: 12.10.2015
Wohnort: Pforzheim

Beitragvon VegSun am 19. Okt 2015 23:55

"Ein Mathebuch ist der einzige Ort , wo es normal ist 52 Wassermelonen zu kaufen."
Benutzeravatar
VegSun
möchte das nicht.
 
Beiträge: 8860
Registriert: 19.08.2014

Beitragvon VegSun am 24. Okt 2015 04:02

Für diejenigen die sich beschweren das Geflüchtete doch auch Handys haben und daher genug Geld haben müssten:
https://www.facebook.com/graslutscher/p ... =3&theater
"Ein Mathebuch ist der einzige Ort , wo es normal ist 52 Wassermelonen zu kaufen."
Benutzeravatar
VegSun
möchte das nicht.
 
Beiträge: 8860
Registriert: 19.08.2014

Beitragvon minoS am 24. Okt 2015 08:36

"Wie wäre es damit: Ich schenke euch ein Handy. Und damit zieht ihr dann für 12 Monate in ein vom IS kontrolliertes Gebiet um. Und dann reden wir noch mal."

:up:
minoS
 
Beiträge: 233
Registriert: 21.01.2012

Beitragvon Wuseljule am 24. Okt 2015 08:49

Klasse Text vom Graslutscher, habe ich schon diverse Male auf FB geteilt, wenn mir danach war. :mg:
minoS, den Satz sollte man sich gut merken, um ihn bei passender Gelegenheit anderen an den Kopf werfen zu können. :up:
Was wir nicht können, ist irgendwas wiederholen
wir können nicht zurück und warum sollten wir auch?
Benutzeravatar
Wuseljule
Sonnenschein
 
Beiträge: 7322
Registriert: 01.11.2011
Wohnort: Landkreis Hildesheim

Beitragvon Vampy am 24. Okt 2015 14:26

ich hab schon irgendwie gehört, es werde davon abgeraten, designer-Kleidung zu spenden, weil die fluchtis dann nicht mehr abgerissen und hilfebedürftig aussähen, dass könne neid schüren...
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
 
Beiträge: 29572
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitragvon VegSun am 24. Okt 2015 14:31

Aha, das sind bestimmt die selben Leute die sagen sie würden sich nicht integrieren (wollen). Wenn sie das sollen, sollten sie auch in gut aussehender Kleidung rumlaufen dürfen.

Am besten fragt man die Leute mal , ob sie auch in Lumpen rumlaufen wollten wenn gerade ihr Haus abgebrannt wäre.
"Ein Mathebuch ist der einzige Ort , wo es normal ist 52 Wassermelonen zu kaufen."
Benutzeravatar
VegSun
möchte das nicht.
 
Beiträge: 8860
Registriert: 19.08.2014

Beitragvon Joachim am 28. Okt 2015 01:16

Ein Ausschnitt aus der Kulturzeit von gestern. Da kann einem nur Angst und Bange werden... :shock:

http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=54939

Joachim
"Wenn Menschen einen Anspruch auf Grundrechte haben, warum dann nicht auch Tiere?"
Nair v. Union of India, Juni 2000
Benutzeravatar
Joachim
 
Beiträge: 99
Registriert: 12.10.2015
Wohnort: Pforzheim

VorherigeNächste

Zurück zu Gesellschaft & Politik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: 0 Mitglieder und 2 Gäste