VeggieTable (zwischen Bremen & Hamburg)

Aktion & Praxis
Forumsregeln
Denkt dran: Keine Aufrufe & Anstiftungen zu illegalen Handlungen!

VeggieTable (zwischen Bremen & Hamburg)

Beitragvon illith am 25. Jul 2012 17:36

mal für den fall, dass noch wer aus der gegend kommt und als potentielle inspiration für andere regionen :flower:

in einem monat tagt bei uns zum 4. mal der VeggieTable, was sich als großartige sache etpuppt hat.

der rahmen:
alle 1-2 monate treffen wir uns mit bisher +/- einem dutzend leute von 18-Ü50 in privatem rahmen, meistens SA oder SO nachmittag, jedeR bringt was selbstgemachtes zu essen mit und es wird fürstlich gemeinsam gespeist.

die 'regeln':
- offen für menschen aller ernährungsweisen
- mitgebrachtes essen muss vegan sein
- die gastgeberInnen müssen nichts kochen (neue regel, aber keine pflicht^^)
- jedeR kann interessierte neue einladen

der ablauf:
- die teilnehmerInnen treffen ein, das buffet wird aufgebaut
- vorstellungsrunde (name, alter, wie man zu der runde dazugestoßen ist, wie man vegan geworden ist oder eben [noch] nicht, ggf. in welcher form man 'für die sache' aktiv ist)
- fotosession am buffet
- falko jammert, dass es endlich losgehen soll ;D
- jedeR stellt sein/ihr mitgebrachtes gericht vor
- oohs, aahs
- ESSEN FASSEN
- köstliche speis und trank bei anregender konversation
- keineR kann sich mehr bewegen
- neuer termin wird festgemacht, wo möglichst viele können, die nächste gastgeberpartei meldet sich freiwillig

aftermath:
- die fotos werden zur allgemeinen ergötzung hochgeladen
- alle (außer simon :P ) senden ihre rezepte an den mailverteiler (mich^^), sie werden zusammengefasst & rumgeschickt
- 1-2 wochen vor der nächsten zusammenkunft geht eine erinenrungsmail raus
- zusagen, absagen und wer schon weiß, was er/sie mitbringen wird, teilt mir das mit, damit man koordinieren kann

ausblick:
wir sind ja grade noch in der anfangsphase, aber wenn es weiter so gut läuft, besteht natürlich die überlegung, das ein bisschen größer aufzuziehen.
denkbar wäre zb die gründung eines gemeinnützigen vereins, dann hätte man nämlich anrecht auf die nutzung öffentlicher räumlichkeiten und zugang zu 'professionellen' küchen.
das würde es ermöglichen, anstelle oder ergänzend zum potluck-prinzip richtige menüs zu planen und zusammen zubereiten (was ja immer ne spaßige angelegenheit ist =) ) und zum anderen könnte man küchen- und vegan-neulinge 'anlernen'. wer keine zeit oer lust zum kochen hat, könnte sich dann per spende/unkostenbeitrag beteiligen und trotzdem partizipieren.
um publicity könnte man sich ebenfalls gedanken machen, zb flyer, website, mal wen von der presse einladen (ist ja grade ein trend-thema) usw.

die idee zu dem ganzen hatten btw unabhängig voneinander falkos und meine mutter und ich hab die beiden dann verlinkt. ein fruchtbare verbindung :crown:
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
 
Beiträge: 47661
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon untitled am 25. Jul 2012 17:47

illith hat geschrieben:- falko jammert, dass es endlich losgehen soll ;D
- keineR kann sich mehr bewegen

Ich möchte mal kurz festhalten, dass die beiden Punkte völlig grandios klingen :D

Edit: Ist Falko dann auch der Erste, der jammert, dass er zu viel gegessen hat?
Zuletzt geändert von untitled am 25. Jul 2012 17:58, insgesamt 1-mal geändert.
Spoiler: Life is hard. And sad.
- John Green
Benutzeravatar
untitled
only happy when it rains
 
Beiträge: 12684
Registriert: 11.11.2009

Re: VeggieTable (zwischen Bremen & Hamburg)

Beitragvon Nullpositiv am 25. Jul 2012 17:55

Klingt echt prima und auf die Photos (oder eher das Essen darauf) bin ich schon etwas neidisch ;).

Ich hab mit Kollegen (Omnis und Ovo-lactos) eine vegane Kochrunde aufgemacht in der der Veganer (das wär dann ich) die Ideen einbringt, zusammen (meistens im Bioladen) eingekauft und danach gemeinsam gekocht wird. Gefuttert wird dann gemütlich bei einem Film vor dem Fernseher.

Enstanden ist das ganze zu Selbstverteidigungszwecken... ich wollt mir nicht mehr mein Essen wegfuttern lassen ;) .

Also :up: für gemeinsame Kochaktionen.
left for aporia. and anomie.
Benutzeravatar
Nullpositiv
Zugvogel
 
Beiträge: 15735
Registriert: 26.07.2011

Beitragvon illith am 25. Jul 2012 18:09

@zage: nein, das ist nicht möglich.
meine einladung war btw ernst gemeint.... :wiggle:

@nullpo: das klingt ja auch total gut! :)
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
 
Beiträge: 47661
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Re: VeggieTable (zwischen Bremen & Hamburg)

Beitragvon kiara am 30. Jul 2012 09:31

Sollen wir das denn jetzt mit dem Foren-Treffen zusammenlegen? :)
corn + floor = cloorn?
Benutzeravatar
kiara
Quacksalber Diaboli
 
Beiträge: 8071
Registriert: 10.03.2010

Re: VeggieTable (zwischen Bremen & Hamburg)

Beitragvon untitled am 30. Jul 2012 09:32

:up:
Spoiler: Life is hard. And sad.
- John Green
Benutzeravatar
untitled
only happy when it rains
 
Beiträge: 12684
Registriert: 11.11.2009

Beitragvon illith am 30. Jul 2012 22:38

hab ich jetzt nicht mit gerechnet, gleich so beim wort genommen zu werden :drop1:

ich weiß nicht - hätte da denn außer euch beiden jemand interesse dran? ist ja schon nochmal n gutes stück weiter oben. aber ich würd mich freuen! würde dann u.U. etwas enger, falls das wetter nicht gut ist, aber das sollte ja kein größeres prob sein.
würde dann eine aftershow-party vorschlagen - der VT geht meistens 2-3std und danach könnten wir dann "unter uns" weitermachen, bei freier rahmengestaltung :hallo:
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
 
Beiträge: 47661
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Re: VeggieTable (zwischen Bremen & Hamburg)

Beitragvon vegansmarties am 30. Jul 2012 22:46

Gibts schon ein genaues Datum? bin um die zeit, so ende august, eh im hohen norden und würde diese idee somit unterstützen :up:
ich hab ansonsten das Gefühl, dass es mit einem Forentreffen eher nix mehr wird diesen Sommer (und hiermit würdest Du dir, illith, s sparen können bis zum VSD runter zu "müssen"... so aus lauter forenloyalitätsschuldgefühlen...)
Benutzeravatar
vegansmarties
silchschnitte
 
Beiträge: 6726
Registriert: 22.06.2011

Re: VeggieTable (zwischen Bremen & Hamburg)

Beitragvon untitled am 30. Jul 2012 22:49

Im Forentreff-Thread schrieb illith etwas vom 26.8. :)

Ich hätte schon Lust, zumal ich im August eigentlich jeden Samstag arbeiten muss und so bei einem anderen Termin wahrscheinlich Schwierigkeiten hätte. Zudem wohnst du ja nun auch nicht so weit von mir entfernt (für andere wäre das wiederum natürlich eher nicht so praktisch). Außerdem würde ich schon gerne sehen, wieviel Essen in Falko hineinpasst :D

Edit:
illith hat geschrieben:meine einladung war btw ernst gemeint.... :wiggle:

illith hat geschrieben:hab ich jetzt nicht mit gerechnet, gleich so beim wort genommen zu werden :drop1:

:mrgreen:
Spoiler: Life is hard. And sad.
- John Green
Benutzeravatar
untitled
only happy when it rains
 
Beiträge: 12684
Registriert: 11.11.2009

Beitragvon illith am 30. Jul 2012 23:04

ja, also der VT ist am 26.
aber wenn ihr zu mir kommen wollt, ginge sonst auch ein anderer tag, ab 20. hab ich nen monat urlaub (wenn ich bis dahin überlebe T_T )

man könnte es ja sonst auch durchaus zweigeteilt gestalten, dass ein teil sich beim VSD und ein teil beim VT trifft^^
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
 
Beiträge: 47661
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Nächste

Zurück zu Action!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: 0 Mitglieder und 1 Gast