Gegen Platanen fällen in Überlingen / Bodensee

Aktion & Praxis
Forumsregeln
Denkt dran: Keine Aufrufe & Anstiftungen zu illegalen Handlungen!

Gegen Platanen fällen in Überlingen / Bodensee

Beitragvon Wunderblümchen am 22. Feb 2017 10:14

Es ist ein Witz, die Stadtverwaltung Überlingen / Bodensee will zugunsten der geplanten Landesgartenschau 40 alte, gesunde Platanen fällen lassen für einen "naturnahen Bürgerpark" - 40 Platanen sollen dafür umgesägt werden und das schon nächsten Montag, 27.02.

Leider gibt es keine rechtlichen Möglichkeiten, alles wurde abschlägig beschieden, sogar ein Bürgerentscheid - genau so seltsam wie bei Stuttgart 21 - viele sind dagegen, aber die Petition fällt gegenteilig aus :(

http://www.swr.de/swraktuell/bw/friedri ... 42/wtkyri/

Das Landesamt für Denkmalpflege hat am Dienstag grünes Licht dafür gegeben, dass 43 Platanen gefällt werden dürfen. Die Bäume sollen noch im Februar für die Landesgartenschau 2020 weichen.


Heute soll ein Petitionsausschuss von Abgeordneten nach Überlingen fahren und eine konkrete Entscheidung treffen für oder gegen das Sägen.

hier die website der BÜB:

http://bueb-ueberlingen.blogspot.de/

Vielleicht kann man sich wer vor Ort ist sich Parkschützerähnlich (S21) mit der BÜB in Verbindung setzten? Info-austausch oder sowas.

Ich fände es sehr schade, wenn die Bäume gefällt würden, schon schlimm genug war S21 - die vielen Bäume.
Bild :heartrain:
Wunderblümchen
 
Beiträge: 1781
Registriert: 14.03.2013

Zurück zu Action!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: 0 Mitglieder und 1 Gast