16 jährige Tochter will nicht mehr Vegan leben

Schwangerschaft, Kinder & Familienleben

Beitragvon mashisouk am 24. Jul 2017 11:33

Lovis, natürlich fällt es mir leicht, darüber zu reden, weil es ja in meinem Fall alles nur Theorie und angelesen ist.
Meine Tochter wird diese Woche dreizehn. Und selbstverständlich wird sie niemals ausziehen. Sie wird nicht allein in Urlaub fahren und niemals wird sie unsere Ernährung in Frage stellen. Ich kenne nicht nur alle ihre Freunde sondern auch deren Eltern. Und ich weiß zu jedem Moment, wo sie sich befindet.
Und das wird auch so bleiben. Immer. Oder??? Ich meine, es wird doch so bleiben???? Das denkst du doch auch, gell?
Ich gehen davon aus, daß Pubertät etwas ist, das nur in anderen Familien vorkommt....
Sei ganz du selbst!
Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn
mashisouk
Admin-Liebling
 
Beiträge: 3641
Registriert: 29.06.2014

Beitragvon Akayi am 24. Jul 2017 11:40

Irgendwo ist die Grenze von 'witzig' zu 'creepy' dann auch überschritten^^°
Benutzeravatar
Akayi
Akinator
 
Beiträge: 22467
Registriert: 10.02.2008

Beitragvon mashisouk am 24. Jul 2017 21:44

Dem wahrhaft aufmerksamen Leser ist sicher nicht entgangen, dass meine Unfähgkeit im Bereich des Loslassens niemals wirklich witzig war.
Sei ganz du selbst!
Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn
mashisouk
Admin-Liebling
 
Beiträge: 3641
Registriert: 29.06.2014

Beitragvon Lovis am 25. Jul 2017 12:08

Ich drück dir die Daumen, dass es nicht allzu krass wird, Mashi! Mit 13 müsste sie eigentlich schon voll dabei sein ... Ist doch ein gutes Zeichen, wenn es bei euch (noch?) friedlich zugeht. Vielleicht wird es ein sanfter Abnabelungsprozess. :up:
Benutzeravatar
Lovis
 
Beiträge: 863
Registriert: 23.10.2014
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon frifrafro am 1. Nov 2017 09:59

Hallo Forum,
ich wollte nur mal ein kurzes nicht allzu schönes Feedback geben.

Meine jüngere Tochter lebt seit Oktober nicht mehr bei mir. Ich habe mich eigentlich ganz gut mit der Sache arrangiert da sich der Konsum tierischer Produkte in meinem Haus wirklich sehr in Grenzen gehalten hat. Den größten Teil ihres Konsums an tierischen Lebensmitteln hatte sie außerhalb unseres Hauses. In meinem Kühlschrank befand sich meist nur eine kleine Packung Ziegenfrischkäse, den scheint sie absolut gerne zu essen.
Sie hat mich auch nie nach Geld gefragt um sich etwas tierisches zu kaufen. Ich von meiner Seite aus hätte mit der Sache leben können.

Nur meine 18jährige Tochter kann damit nicht leben. Es kam zu schlimmen verbalen Auseinandersetzungen und am Ende auch zu einer körperlichen Auseinandersetzung in aller Öffentlichkeit. Meine ältere Tochter hatte ihre kleine Schwester an einem Hähnchenwagen angetroffen wo diese ein Grillhähnchen aß. Meine beiden Töchter wurden von der Polizei nach Hause gebracht, der Betreiber des Grillwagens hat meine Ältere wegen Sachbeschädigung und Beleidigung angezeigt. Da meine jüngere Tochter bei der Auseinandersetzung mit ihrer Schwester leicht verletzt wurde hat die Polizei das Jugendamt eingeschaltet. Meine jüngere Tochter ist noch am selben Abend zu ihren Großeltern gezogen. Ein Gespräch mit dem Jugendamt endete im Eklat da meine ältere Tochter ihre Schwester nur noch mit "Tierquälerin" und "Tiermörderin" ansprach.


Ich bin im Moment wirklich fertig.
frifrafro
 
Beiträge: 14
Registriert: 19.07.2017

Beitragvon Silke81 am 1. Nov 2017 10:43

Es tut mir echt leid, dass die Situation sich nicht anders lösen lies und so eskaliert ist.
Das sagt sich leicht, aber vielleicht ist Abstand jetzt das, was allen gut tut.
Ich finde aber auch, Du solltest mit Deiner älteren Tochter reden. Mit Beschimpfungen wird sie nichts erreichen ausser einer Trotzreaktion der jüngeren Tochter (wäre meine Befürchtung).
Auf jeden Fall wünsche ich euch Kraft und dass Ihr wieder zusammen findet!
don´t worry, eat curry!
Benutzeravatar
Silke81
☆in pink und glitziii!☆
 
Beiträge: 10135
Registriert: 31.12.2013

Beitragvon katjes am 1. Nov 2017 11:38

Das tut mir leid für Dich.
katjes
 
Beiträge: 694
Registriert: 16.04.2013

Beitragvon illith am 1. Nov 2017 14:21

acherrjeeee! :oO:
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
 
Beiträge: 46973
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon mashisouk am 1. Nov 2017 14:32

uhhh, das ist echt doof....
Sei ganz du selbst!
Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn
mashisouk
Admin-Liebling
 
Beiträge: 3641
Registriert: 29.06.2014

Beitragvon human vegetable am 1. Nov 2017 20:31

frifrafro, herzliches Beileid! Aber auch herzlichen Glückwunsch und Respekt dafür, zwei meinungsstarke Töchter bis kurz vors Abi gebracht zu haben.

Von meinen Vorrdenern möchte ich vor allem denen zustimmen, die über eigene Erfahrungen mit ihren Kindern berichten.

Wobei das dringlichste Problem jetzt nicht mehr der Antiveganismus deiner jüngeren Tochter ist (traurig und belastend, aber hinzunehmen), sondern die Grenzüberschreitungen deiner älteren Tochter (absolut intolerabel!).

Diese Gemengelage könnte dazu dienen, den familiären Wertekanon auf den Prüfstand zu stellen, und dabei insbesondere auszutarieren, ob "Veganismus" im richtigen Verhältnis zu anderen Werten wie "Autonomiestreben", "Gewaltfreiheit" und "Akzeptanz von Andersdenkenden" steht. Vielleicht ist da was Grundsätzliches geradezurücken, und deine Töchter weisen mit ihrem Verhalten darauf hin.

So oder so, "go for the long run". Eine Packung Ziegenkäse im Kühlschrank ist es nicht wert, es sich mit seiner Tochter (bzw. Töchtern) völlig zu verscherzen. In ein paar Jahren (Monaten?) lacht ihr drüber, und es schweißt euch hoffentlich umso mehr zusammen, wenn ihr die Kuh gemeinsam vom Eis bekommt.

Einstein says it best: "Probleme lassen sich nicht mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind."

Ich drücke euch dreien alle Daumen, dass ihr bald wieder zueinander findet.
"The greatest obstacle to discovery is not ignorance - it is the illusion of knowledge." - Daniel J. Boorstin
Benutzeravatar
human vegetable
 
Beiträge: 224
Registriert: 25.05.2016
Wohnort: bei Trier

VorherigeNächste

Zurück zu We Are Family?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: Unantastbarkeit und 2 Gäste