stadtwandern

Ernährung, Equipment, BEASTMODE

stadtwandern

Beitragvon passante am 1. Jun 2015 08:45

Der post mit den bergwandern triggert mich diese zu schreiben.
Wie "sport" & relax ich mag in städte zu wandern statt in die bergen
Ich finde die städte landschaft erholsam und attraktiv. Besonders wenn die städte haben dann ein schon aussicht punkt (Z.b.S wie den TOwer in Frankfurt, wo mann ein schon stadt landschaft geniessen kann).

Gibt es andere dass, das auch wie ich preferieren die Städte landschaft statt die natur landschaft? Ich finde Berge langweilig, aber am langweiligsten über alles die wandern in wald: da dort sind nur langweilige baumen zu schauen...
I hope for nothing. I fear nothing. I am free
passante
dutch uncle
 
Beiträge: 694
Registriert: 22.01.2015
Wohnort: EU, entlang ein Weinstrasse

Beitragvon Milena am 1. Jun 2015 10:36

Ich weiss nicht, ob ich das als "wandern" bezeichnen würde, aber ich erkunde Städte auch sehr gerne zu Fuß. Im Urlaub laufe ich daher liebend gerne den kompletten Tag durch die Stadt. Aussichtstürme sind toll! Burgen sind dafür auch ganz gut geeignet: die liegen ja eigentlich auch immer etwas erhöht, damit man den Feind sehen kann! Schönes Beispiel dafür ist Heidelberg, da kann man ganz toll durch die Stadt laufen und dann auch noch zur Burg und hat einen tollen Ausblick!

Leider finden es viele meiner Mitmenschen mit denen ich Urlaub mache nicht immer so toll den ganzen Tag durch die Gegend zu laufen :laugh:
Milena
 
Beiträge: 176
Registriert: 03.05.2015

Beitragvon rtl80 am 2. Jun 2015 22:17

Stadtwandern ist doch kein Sport :D
Oder ist es ein Lauf mit Hindernissen wie Cafés, Geschäften, Eindielen 8-)
Benutzeravatar
rtl80
 
Beiträge: 21
Registriert: 28.05.2015
Wohnort: Deutschland

Beitragvon passante am 9. Jun 2015 10:59

rtl80 hat geschrieben:Stadtwandern ist doch kein Sport


Wie alles, kann es sein, abhängig wie du macht es.
Wenn du mit 6-7 km/h spazierst statt 4-5 und wenn nicht in jeden caffé ein glas weißwein trinkst, dann kann es auch sein.
Ich habe meine geliebte 2-3 stunden spaziergagnen in Madrid, Mailand, BXL, Amsterdam, Paris...
Schon augenblick mit sport kombiniert
I hope for nothing. I fear nothing. I am free
passante
dutch uncle
 
Beiträge: 694
Registriert: 22.01.2015
Wohnort: EU, entlang ein Weinstrasse

Beitragvon Akayi am 6. Mär 2016 05:36

Habe ich gestern mal ausprobiert und hatte doch viel Spaß. Einfach mal ca. drei Stunden gelaufen. War sehr interessant was man da so Neues entdeckt. Ich hatte nur eine grobe Richtung im Kopf. Beim nächsten Mal werde ich aber vermutlich ein grobes Ziel festlegen.
Benutzeravatar
Akayi
Akinator
 
Beiträge: 21992
Registriert: 10.02.2008

Beitragvon somebody am 6. Mär 2016 15:12

Stadtwandern empfinde ich als sehr reizvoll. :) Meine bisherige Erfahrung beschränkt sich auf Berlin. :) Dresden, Hamburg, London, Wien und Zürich möchte ich gelegentlich. :)
Politicians are a lot like diapers. They should be changed frequently, and for the same reasons. - Benjamin Franklin
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
 
Beiträge: 10729
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitragvon passante am 7. Mär 2016 00:18

Bis yetzt die beste für mich waren Madrid & Rom, fantastische wetter & architektur
I hope for nothing. I fear nothing. I am free
passante
dutch uncle
 
Beiträge: 694
Registriert: 22.01.2015
Wohnort: EU, entlang ein Weinstrasse

Beitragvon Lucy316 am 10. Mär 2016 15:48

Ich bin schon quer durch Trier gelaufen. Da gibt es viel zu entdecken, obwohl die Stadt an sich nicht so groß ist :)
Benutzeravatar
Lucy316
 
Beiträge: 4
Registriert: 10.03.2016

Beitragvon entrecote am 6. Jun 2017 13:46

Stadtwandern - warum nicht. Man kann sogar in seiner Heimatstadt viel Neues entdecken. Gesünder ist aber das Wandern in der Natur. Man weiß nicht warum, aber im Wald verbessern sich alle möglichen biologischen Werte.
entrecote
 
Beiträge: 4
Registriert: 05.06.2017

Beitragvon rabea am 15. Jun 2017 11:26

Stadtwandern führt auch mich jedes Mal neue interessanten Ecken. Du merkst nimmst einfach unheimlich schnell Abstand von den lauten Hauptstraßen und "verirrst" dich ganz bewusst in die Nebenstraßen, in denen das große Leben läuft, sich spannende Cafés und Menschen tummeln. Mehr als 3 Stunden schaffe ich in der Regel aber nicht, da bin ich dann doch eher Fahrradfahrerin. :D
rabea
 
Beiträge: 5
Registriert: 08.06.2017


Zurück zu Sport

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: 0 Mitglieder und 1 Gast