Hilfe gegen Schnecken?!

Von Guerilla Gardening bis Ackerbau

Beitragvon illith am 20. Aug 2014 22:53

wie/so locken getötete schnecken denn weitere schnecken an?
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
 
Beiträge: 47627
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon matcha queen am 20. Aug 2014 23:03

redchili hat geschrieben:Wegtragen hilft auch, am besten in den Gemüsegarten des Nachbarn


:D
Benutzeravatar
matcha queen
 
Beiträge: 4771
Registriert: 22.07.2014

Beitragvon Akayi am 21. Aug 2014 06:18

illith hat geschrieben:wie/so locken getötete schnecken denn weitere schnecken an?

Die fressen sich. Kann man manchmal gut auf Radwegen beobachten.
Benutzeravatar
Akayi
Akinator
 
Beiträge: 22762
Registriert: 10.02.2008

Beitragvon illith am 21. Aug 2014 22:11

ok - aber ist das so ein leckerbissen, dass die dann tatsächlich deswegen von überall herangeströmt kommen? (wenn das überhaupt stimmt?)
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
 
Beiträge: 47627
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon redchili am 21. Aug 2014 22:23

Quelle: http://garten.net/info/schnecken.htm

Zitat:

Alternativ dazu kann man die Schnecken mit einer Schere durchschneiden. Die Einzelteile derart getöteter Schnecken muss man aber einsammeln, denn tote Schnecken sind für ihre kannibalistischen Artgenossen ein wahrer Leckerbissen und sie kommen von weit her, um sich an ihnen zu laben. Unterwegs fressen sie dann noch die kostbaren Gemüsepflanzen an.
Willst du das wirklich essen? Es könnte Gesund sein.
redchili
 
Beiträge: 12
Registriert: 20.08.2014
Wohnort: Eifel, da wo die "glücklichen" Kühe wohnen

Beitragvon illith am 22. Aug 2014 00:00

wusste echt gar nicht, dass das nicht reine herbivoren sind...
die schneidmethode macht meine arbeitskollegin, meine schwägerin nimmt salz :wuerg:
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
 
Beiträge: 47627
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Vampy am 22. Aug 2014 18:00

meine Schwester meinte das wär ihr zu eklig. sie nimmt lieber schneckenkorn, dass es ziemlich qualvoll für die schnecken ist, wenn die damit quasi von unten aufgelöst werden und langsam verenden, ist ihr egal...
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
 
Beiträge: 29572
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitragvon somebody am 22. Aug 2014 22:31

somebody hat geschrieben:Meine Großmutter hielt Schnecken mit Kaffeesatz von ihren Pflanzen fern.


Kurz recherchiert, Kaffeesatz zur Schneckenabwehr scheint einen Versuch wert zu sein:

http://www.gartentipps.com/kaffeesatz-g ... appts.html
Politicians are a lot like diapers. They should be changed frequently, and for the same reasons. - Benjamin Franklin
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
 
Beiträge: 12053
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitragvon Vampy am 31. Mär 2015 21:24

http://www.vegpool.de/magazin/tipps-geg ... vegan.html
auch wenn angeblich von einer Gärtnerin, die sogar ein buch geschrieben hat "peaceful gardening", naja... erscheint mir nix davon wirklich effektiv.
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
 
Beiträge: 29572
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitragvon Nullpositiv am 31. Mär 2015 21:27

Klingt aber ziemlich durchweg nach den angewandten Standardmethoden.
left for aporia. and anomie.
Benutzeravatar
Nullpositiv
Zugvogel
 
Beiträge: 15735
Registriert: 26.07.2011

VorherigeNächste

Zurück zu Homegrown

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: 0 Mitglieder und 1 Gast