Vitashine Vitamin-D-Spray

Vitamine, Mineralstoffe & sekundäre Pflanzenstoffe

Beitragvon somebody am 1. Feb 2017 19:15

Hallo Erbse,

der Hersteller gilt als seriös & Vitashine ist als vegan zertifiziert.

Vitashine Tabletten hoben bei mir den D3 Laborparameter auf das von mir gewünschte Niveau an und halten ihn dort.

Hast Du Deinen D3 Wert bestimmen lassen? Die Tropfen sind zur Behebung von D3 Mangel zu gering dosiert.
Politicians are a lot like diapers. They should be changed frequently, and for the same reasons. - Benjamin Franklin
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
 
Beiträge: 12066
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitragvon Erbse am 1. Feb 2017 20:21

Hallo somebody

Von wem gilt der Hersteller als seriös?

Es freut mich, dass die Vitashine-Tabletten deine D3-Werte verbessert und stabilisiert haben.

Meine D3-Werte (sowie Eisen und Zink) sind zu niedrig, was ich kommenden Freitag mit meinem Arzt besprechen werden. Dabei werde ich natürlich auch die längerfristige Einnahme von Vitashine besprechen. Du nimmst die 2500iu-Tabletten?

Ich habe den Vitashine-Spray über einen unbestimmten Zeitraum unregelmässig eingenommen, entsprechend ist mein Mangel nicht auf das Produkt zurückzuführen.
Erbse
 
Beiträge: 40
Registriert: 04.12.2016

Beitragvon somebody am 1. Feb 2017 21:04

Hallo Erbse,

Jack Norris (einer der Autoren von Vegan for Life, Webseiten veganhealth.org und jacknorrisrd.com) und die britische Vegan Society beurteilen Vitashine positiv.

Das Unternehmen, dem die Marke Vitashine gehört, gilt als der einzige seriöse Hersteller von veganem D3, er vermarktet veganes D3 unter der eigenen Marke und beliefert Anbieter von Nahrungseergänzungsmitteln.

Zeitweise nahm ich täglich 5.800 IU, zur Zeit durchschnittlich ca 2.200 IU (täglich 800 IU + 4 x wöchentlich 2.500 IU) Vitashine D3.

Welche Dosis Du konkret einnehmen musst, ist von Deinem derzeitigen D3 Wert abhängig.

Auf Deine weiteren Fragen antworte ich irgendwann nach 22 Uhr, momentan noch Business.
Politicians are a lot like diapers. They should be changed frequently, and for the same reasons. - Benjamin Franklin
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
 
Beiträge: 12066
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitragvon Erbse am 2. Feb 2017 18:16

Danke für die Aufklärung, somebody. In diesem Fall werde ich wohl weiterhin bei der Marke Vitashine bleiben und demnächst die Dosis mit dem Arzt besprechen.
Erbse
 
Beiträge: 40
Registriert: 04.12.2016

Beitragvon Erbse am 8. Mai 2017 14:00

Nach längerer Abwesenheit melde ich mich nun zurück.

Ich war letzte Woche beim Arzt, um meinen Vitamin D-Spiegel überprüfen zu lassen. Dabei hat sich leider herausgestellt, dass mein Vitamin D-Gehalt, trotz der täglichen Einnahme von 800iu via Vitashine-Spray, weiter gesunken ist. Mein Freund drängt mich jetzt dazu, auf ein Produkt mit tierischem D3 zurückzugreifen, da Vitashine (oder zumindest die Dosierung) offensichtlich nicht geholfen hat. Was würdet ihr mir raten?
Erbse
 
Beiträge: 40
Registriert: 04.12.2016

Beitragvon Wuseljule am 8. Mai 2017 17:03

Was hat denn der Arzt dir geraten?

Spontan würde ich sagen ein höher dosiertes Präparat täglich oder 2x täglich je nachdem wie schlecht der Wert ist.
https://www.vegetology.eu/products/vita ... iu-tablets
Aber eigentlich sollte man bei Vit. D ja keine Experimente mit der Dosierung machen... Also unbedingt an den Vorgaben des Arztes orientieren...
Was wir nicht können, ist irgendwas wiederholen
wir können nicht zurück und warum sollten wir auch?
Benutzeravatar
Wuseljule
Sonnenschein
 
Beiträge: 7322
Registriert: 01.11.2011
Wohnort: Landkreis Hildesheim

Beitragvon somebody am 8. Mai 2017 17:37

Hallo Erbse,

der D Parameter ist um die jetzige Jahreszeit saisonal am niedrigsten.

800 IU täglich sind in viel zu wenig zur Behebung von D Mangel.

Was waren genau die Ergebnisse Deiner D Tests?
Politicians are a lot like diapers. They should be changed frequently, and for the same reasons. - Benjamin Franklin
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
 
Beiträge: 12066
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitragvon Erbse am 9. Mai 2017 14:22

Hallo Wuseljule und somebody

Besten Dank für eure Hilfe.

Mein aktueller Vitamin D-Wert liegt bei 51 nmol/l, wobei ich mir nicht sicher bin, welcher Wert optimal wäre.

Nach meiner letzten Blutuntersuchung haben mir die Praxisassistentinnen die tägliche Einnahme von 800iu Vitamin D empfohlen, was meiner bisherigen Tagesdosis entspricht.

Grundsätzlich habe ich nichts dagegen, ein höher dosiertes Präparat einzunehmen, allerdings habe ich aufgrund meiner verschlechterten Werte ein wenig Angst, wieder ein "Placebo" zu erwischen. Könnte ich den vorübergehend die Anzahl Spray-Spritzer, zum Beispiel von vier (800iu) auf acht (1600iu), erhöhen? Ich frage deshalb, weil sich in meinem Vorratsschrank noch zwei Sprays befinden, für welche sich sonst womöglich keine Verwendung mehr findet.

Ist die Aufnahme des pflanzlichen D3 geringer als jene aus tierischer Herkunft?
Erbse
 
Beiträge: 40
Registriert: 04.12.2016

Beitragvon BodyBuilder am 9. Mai 2017 14:37

Erbse hat geschrieben:Könnte ich den vorübergehend die Anzahl Spray-Spritzer, zum Beispiel von vier (800iu) auf acht (1600iu), erhöhen?

Na klar geht das.
Wobei 1600IU auch noch ziemlich wenig sind.
Ich nehme im Mittel 6000IU täglich. Damit komme ich dann knapp auf die von mir angezielten 40ng/ml (100nmol/l)
Benutzeravatar
BodyBuilder
 
Beiträge: 754
Registriert: 07.06.2014

Beitragvon VegSun am 9. Mai 2017 18:50

Ich weiß meinen VitD-Wert leider nicht,
hatte damals sehr viel aufgesättigt nach dem der Wert um 4ng/ml lag und dann nicht nochmal getestet.

Ich weiß nicht wann ich das letzte mal VitD nahm,
irgendwan Juli, August schätze ich und war den Sommer aber viel inb der Sonne.
Habe meine Vit D Tabletten leider nicht hier und kein Labor um den Wart bestimmen zu lassen. Das war das schnellste.

Das man nicht über 40ng/ml gehen solle irritiert mich nun doch etwas.
"Ein Mathebuch ist der einzige Ort , wo es normal ist 52 Wassermelonen zu kaufen."
Benutzeravatar
VegSun
möchte das nicht.
 
Beiträge: 8669
Registriert: 19.08.2014

VorherigeNächste

Zurück zu Micronährstoffe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: 0 Mitglieder und 3 Gäste