Wanderschuhe ohne Leder

Kleidung, Schuhe & Accessoires

Beitragvon somebody am 19. Jan 2016 04:46

Leethebeast hat geschrieben:Leder wäre hald echt das beste Material für sowas :/


Lee, kann ich nicht bestätigen. :) Meine seit fast 2 Jahren relativ häufig von mir getragenen veganen Dr. Martens Boots - die natürlich keine Wanderschuhe gemäß Topic des Threads darstellen, jedoch auch für längere Exkursionen auf asphaltiertem oder gepflastertem Untergrund sehr gut geeignet sind - tragen sich sehr angenehm. :) Die Einlaufphase war einige Tage länger als bei Schuhen mit Obermaterial Leder. Subjektiv habe ich den Eindruck, meine Füße schwitzen bei Außentemperaturen ab 10 - 15 Grad etwas mehr als früher in Lederboots, Fußschweiß ist aber kein Thema. Kaum Abnutzungserscheinungen der Boots. Ich denke, in 2 - 3 Jahren müssen die Sohlen erneuert werden.
Politicians are a lot like diapers. They should be changed frequently, and for the same reasons. - Benjamin Franklin
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
 
Beiträge: 12031
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitragvon chestnut am 25. Jan 2016 13:55

Ich habe noch aus vorveganer Zeit Meindl Wanderschuhe, die auch knapp € 230 gekostet haben (und "leider" jeden Cent wert sind).
Ich hoffe inständig, die halten noch die nächsten 20 Jahre, weil meine Recherche nach veganen Alternativen zu Schuhen dieser Qualität bisher leider eher ergebnislos verlaufen ist. Was noch dazu kommt, ist, dass vegane Schuhe oft nur übers Internet bezogen werden können und da halt auch die Beratung vom Sport-Fachgeschäft fehlt. Ob ein Wanderschuh wirklich für einen geeignet ist, lässt sich halt außer durch kompetentes Fuß-Abmessen und Beratungsgespräch nur durch längeres Tragen beurteilen, was dann die Möglichkeit des Zurückschickens ausschließt ...

Doc Martens etc. sind leider überhaupt keine Option, Wanderschuhe müssen bei mir auch 5+ Stunden durch steiles Gelände ausreichend Halt und Komfort bieten.

Macht jemand ähnlich lange Touren und hat ein veganes Paar Wanderschuhe, das wirklich wirklich mit nicht-veganen, höherpreisigen vergleichbar ist? Wo habt ihr es bezogen?
Benutzeravatar
chestnut
 
Beiträge: 710
Registriert: 23.05.2014

Beitragvon somebody am 25. Jan 2016 15:11

Hallo chestnut, :)

für unwegsames Gelände suche ich ebenfalls. :) Bisher leider vergeblich. :( Zehre ebenso momentan an MEINDL und LOWA aus vorveganer Zeit. :(

LOWA hat noch das größte Angebot veganer Schuhe, aber leider weder echte Treckingschuhe geschweige denn Gebirgsschuhe oÄ. :(

Falls ich etwas erfahren sollte poste ich hier oder sende Dir PN. :)
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
 
Beiträge: 12031
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitragvon VegSun am 25. Jan 2016 15:33

Ich find das der sehr robust wirkt:
https://www.rootsofcompassion.org/de/ranger-wanderschuh

Bei Vegetarian Shoes im UK Shop hab ich auch ein paar gute gesehen. Könntet auch dort nochmal den Ranger Wanderschuh von Roots of compassion ansehen, ich meine der hat (unter etwas anderem Namen) sehr gute Bewertungen und hält lt. einigen Usern auch mind. 5- 10 Jahre. Müsstet ihr nochmal nachschauen, ich hab da ein wenig die Übersicht verloren. Da mein Rechner gerade ab und an in plötzlichen Standby-Modus geht kann ich gerade nicht weiter nachschauen.
"Ein Mathebuch ist der einzige Ort , wo es normal ist 52 Wassermelonen zu kaufen."
Benutzeravatar
VegSun
möchte das nicht.
 
Beiträge: 8644
Registriert: 19.08.2014

Beitragvon somebody am 25. Jan 2016 16:04

VegSun, vielen Dank für den Hinweis. :) Den Hersteller kannte ich noch nicht. :) Das scheinen prinzipiell gute Schuhe zu sein, ich würde sie als Hikingschuhe bezeichnen, aber Gebirgsschuhe scheinen das leider nicht zu sein. Ich versuche vom Hersteller Infos zu bekommen. :) Wie auch immer, sehr gut passt mir die UK-Größe 8 1/2, das ist entweder groß ausgefallene deutsche Größe 42 oder klein ausgefallene deutsche Größe 43, bei ROC ist momentan 42 ausverkauft, im mutmaßlichen Herstellershop sind momentan 42 und 43 nicht aufgeführt.
Politicians are a lot like diapers. They should be changed frequently, and for the same reasons. - Benjamin Franklin
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
 
Beiträge: 12031
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitragvon anphie am 25. Jan 2016 22:20

Die teuersten Schuhe von Scarpa (eindeutig Bergschuhe), sind m.W. zumindest lederfrei. An sich haben wir mit Scarpa Schuhen gute Erfahrungen, auch bei langen Wanderungen. Sind aktuell allerdings bei meinem Mann auch noch welche mit Leder aus vorveganer Zeit.
anphie
 
Beiträge: 602
Registriert: 03.05.2015

Beitragvon tinka1 am 26. Jan 2016 00:48

Hier gibts einen veganen Bergwanderschuh von Lowa:
http://www.avesu.de/veganer-wanderschuh ... hwarz.html
aber nur noch in wenigen Größen.
tinka1
 
Beiträge: 62
Registriert: 04.01.2015

Beitragvon somebody am 26. Jan 2016 08:13

@anphie

anphie, vielen Dank für den Hinweis auf Scarpa. :) Informiere mich und poste hier Ergebnis. :)


@tinka1

tinka1, der Vajolet GTX von LOWA wird leider nicht mehr hergestellt. :( Das wundert mich, da der Vajolet GTX, wie ich eben feststellte, im Sommer 2012 in einem Test positiv bewertet wurde. Auch hier bleibe ich am Ball. :)
Politicians are a lot like diapers. They should be changed frequently, and for the same reasons. - Benjamin Franklin
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
 
Beiträge: 12031
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitragvon tinka1 am 26. Jan 2016 21:25

Ich habe noch eine Seite gefunden auf der einige lederfreie Wanderschuhe aufgelistet sind:

http://diewanderschuhe.com/wanderschuhe ... hne-leder/
tinka1
 
Beiträge: 62
Registriert: 04.01.2015

Beitragvon VegSun am 6. Sep 2016 21:20

Ich möchte nochmal
fragen, ob ihr nun Erfahrung mit guten Wanderschuhen habt.

Möchte etwas für eine Tageswanderung von 9 - 11 Stunden und die sollen Atmungsaktiv sein,
nicht zu warm wenn man keine wärmeren Socken drin trägt
und mit robustem Profil.
"Ein Mathebuch ist der einzige Ort , wo es normal ist 52 Wassermelonen zu kaufen."
Benutzeravatar
VegSun
möchte das nicht.
 
Beiträge: 8644
Registriert: 19.08.2014

VorherigeNächste

Zurück zu Klamotten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: somebody und 1 Gast