Vegane Ausrutscher ! Was macht ihr ?

Allgemeine Fragen & Diskussionen zum Veganismus

Beitragvon hansel am 8. Okt 2016 06:44

Dann muss man aber auch der absolute Selbstversorger auf dem Land sein und darf keine irgendwie bearbeiteten Produkte, schon gar keine Fertigprodukte konsumieren. In sehr vielen Sachen von der Seife bis zur Wagenschmiere können tierische Produkte sein, z.B. Getränke mit Gelatine, Milch oder Ei geschönt, an Backwaren ist gar nicht zu denken.
Eine grobe Zutatenliste ist in D erst seit 1983 verbindlich, die ausgefeiltere Lebensmittelinformationsverordnung besteht erst seit einigen Jahren.

Natürlich kenne ich die Verbrauchergesetze in den Ländern der dritten Welt nicht. Ich kann mir aber denken, dass die andere Sorgen haben.
hansel
 
Beiträge: 361
Registriert: 29.09.2016

Beitragvon Silke81 am 28. Aug 2017 14:28

Ich wollte keinen extra Thread aufmachen, und habe nichts passenderes gefunden:

Ist das nicht total seltsam? Seit ca. 8 Jahren habe ich weder Fleisch noch Fisch gegessen, seit über 4 Jahren jetzt größtenteils vegan.
Aber immer wieder mal habe ich so Lust auf Fisch. Das macht überhaupt keinen Sinn, denn ich mochte Fisch nie übermäßig gerne!
Dann denke ich z.B. an Nudeln & Lachs in Sahnesauce (ich kann mich nicht erinnern, das jemals überhaupt gegessen zu haben), Backfisch usw.
Ich versteh das überhaupt nicht, wie mein Kopf da drauf kommt, dass wir so was essen wollen...
don´t worry, eat curry!
Benutzeravatar
Silke81
☆in pink und glitziii!☆
 
Beiträge: 10698
Registriert: 31.12.2013

Beitragvon illith am 28. Aug 2017 14:35

vlt testweise mal Omega3-Algenöl-Kapseln probieren...?
und Nori-Algen ^^
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
 
Beiträge: 47994
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Silke81 am 28. Aug 2017 15:08

Algen finde ich suuuper eklig! Hatte mal zum testen welche im Asia-Shop bestellt, also essen kann ich die nicht
don´t worry, eat curry!
Benutzeravatar
Silke81
☆in pink und glitziii!☆
 
Beiträge: 10698
Registriert: 31.12.2013

Beitragvon slartibartfaß am 28. Aug 2017 15:18

Wellen des Paradoxen rollten über das Meer der Kausalität (...) an dieser Stelle gibt die normale Sprache auf, besucht die nächste Kneipe und gießt sich einen hinter die Binde.
Benutzeravatar
slartibartfaß
★FoodPornStar★
 
Beiträge: 7892
Registriert: 09.05.2013

Beitragvon somebody am 28. Aug 2017 17:40

Silke, spontan denke ich beispielsweise an potenzielle Defizite bei Eisen, Kalium, Iod, Selen, Salz, essenziellen Fettsäuren und an unausgewogene Zusammensetzung der Proteinversorgung.
Sind Dir auffällige Laborparameter bekannt? Ist nach Deiner Einschätzung der Bedarf an Nährstoffen durch Deine Ernährung gedeckt? Kommst Du auf täglich mindestens 1 g Protein je kg Körpergewicht in günstiger Relation der essenziellen Aminosäuren?
Politicians are a lot like diapers. They should be changed frequently, and for the same reasons. - Benjamin Franklin
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
 
Beiträge: 12285
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitragvon Silke81 am 28. Aug 2017 19:01

Ich denke mein Nährstoffbedarf ist ganz gut abgedeckt, war aber ewig nicht Blutbild machen (auf die to-do-liste setz). Eisen weiß ich vom Blutspenden, das ist gut.
Ist das denn echt so, dass man Lust auf was entwickelt, weil einem Nährstoffe fehlen, auch wenn man das worauf man dann Lust bekommt eigentlich gar nicht richtig mag?
Selbst wenn ich so eine Phase habe, ekelt es mich wenn ich z.B. bei Nordsee vorbei laufe und den Fisch rieche
don´t worry, eat curry!
Benutzeravatar
Silke81
☆in pink und glitziii!☆
 
Beiträge: 10698
Registriert: 31.12.2013

Beitragvon somebody am 28. Aug 2017 19:12

Silke, Verlangen auf bestimmte Nahrungsmittel wird in der Literatur häufig als Anhaltspunkt für Defizite in der Nährstoffversorgung genannt. Wg potenziellen weiteren Ursachen müsste ich nachschauen.
Beispielsweise mein Verlangen nach Fisch (Fischgeruch empfinde ich als ekelhaft) verschwand, nachdem ich meine Salzzufuhr von durchschnittlich unter 5 g täglich (einschließlich Fertigprodukte) auf zZ um 8 g steigerte, wobei mein Blutdruck bei morgendlicher Messung unmittelbar nach dem Aufwachen bzw bei Messung nach 1 std im Lesesessel unverändert unter 120/80 liegt.
Politicians are a lot like diapers. They should be changed frequently, and for the same reasons. - Benjamin Franklin
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
 
Beiträge: 12285
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitragvon illith am 28. Aug 2017 23:50

ich dachte, das wäre auch der Grund für seltsame Gelüste bei Schwangeren...? weiß aber nicht, inwieweit das ein Health Myth ist.
bei uns im Gym hing vor einer Weile mal so eine Liste aus, der man entnehmen konnte, nach was es den Kürber eigentlich dürstet, wenn man bestimmte Gelüste hat. das erschien aber eher :roll:
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
 
Beiträge: 47994
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon somebody am 28. Aug 2017 23:59

Höherer Bedarf an Nährstoffen in der Schwangerschaft ist Faktum. Ob dieser Nährstoffbefarf zB angebliche Begierde nach beispielsweise sauren Gurken erklären kann? Internetsuche könnte zu :roll: Ergebnissen führen.
Politicians are a lot like diapers. They should be changed frequently, and for the same reasons. - Benjamin Franklin
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
 
Beiträge: 12285
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

VorherigeNächste

Zurück zu V-Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: 0 Mitglieder und 3 Gäste