Daily Life in the Age of Coronavirus

Politische Diskussionen ohne Tierrechtsbezug
Benutzeravatar
Sphinkter
Beiträge: 1496
Registriert: 29.07.2017
Wohnort: Endor

Beitrag von Sphinkter » 25. Mär 2020 22:59

Xylit hilft möglicherweise gegen Viren z.B. Influenza.
Warum nicht gegen Corona?

Ich zieh immer schön mein Xylit weiter :up:

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/24392148/

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/27040626/

Benutzeravatar
Lantha
die männliche Manifestation des Göttlichen
Beiträge: 13190
Registriert: 13.12.2010
Wohnort: Großherzogtum Baden

Beitrag von Lantha » 26. Mär 2020 07:15

Sphinkter hat geschrieben:
25. Mär 2020 14:45
"Die Corona-Pandemie treibt Einzelhändler vieler Länder in die Pleite. Amazon profitiert dagegen vom Onlinehandelsboom und stellt schlagartig 100.000 neue Mitarbeiter ein. Jeff Bezos macht nun 10 Milliarden Dollar in 10 Tagen."

Soviel zur Wirtschafskrise. Es ist eine Wirtschaftsverschiebung.
Nein, ist ist tatsächlich eine Krise. Effektiv schrumpft die Wirtschaftsleistung und es gibt sehr viel mehr Verlierer als Gewinner.
Growth for the sake of growth is the ideology of the cancer cell. (Edward Abbey)

Avatar (c) Cream

Benutzeravatar
Shub-Niggurath
Asylant
Beiträge: 896
Registriert: 01.01.2020
Wohnort: Leipzig

Beitrag von Shub-Niggurath » 26. Mär 2020 13:14

https://www.tagesspiegel.de/wissen/pati ... 82596.html

Gut zu wissen, dass man als alter Mensch nichts mehr wert ist. Und jahrelang wurde ein Geschiss darum gemacht, wenn Schwerkranke ihr Leben beenden wollten, aber: "Seit dem 21. März würden Patienten, die älter sind als 80 Jahre, nicht mehr beatmet. Stattdessen erfolge 'Sterbebegleitung mit Opiaten und Schlafmitteln.'"
Keramikvasen geh'n jetzt wieder viel leichter kaputt.

Benutzeravatar
Lantha
die männliche Manifestation des Göttlichen
Beiträge: 13190
Registriert: 13.12.2010
Wohnort: Großherzogtum Baden

Beitrag von Lantha » 26. Mär 2020 13:37

Das nennt man triagieren und keiner macht das gerne. Schlag es doch mal nach.
Growth for the sake of growth is the ideology of the cancer cell. (Edward Abbey)

Avatar (c) Cream

Benutzeravatar
Shub-Niggurath
Asylant
Beiträge: 896
Registriert: 01.01.2020
Wohnort: Leipzig

Beitrag von Shub-Niggurath » 26. Mär 2020 13:49

Das muss niemand nachschlagen, geistert es doch seit Tagen durch die Diskussionsforen. Ein Bezug aufs Alter, anstatt auf die Art der Erkrankung/Verletzung, ist eben nochmal etwas anderes.
Keramikvasen geh'n jetzt wieder viel leichter kaputt.

Benutzeravatar
Lantha
die männliche Manifestation des Göttlichen
Beiträge: 13190
Registriert: 13.12.2010
Wohnort: Großherzogtum Baden

Beitrag von Lantha » 26. Mär 2020 14:41

Nein es geht nach Heilungschance.
Growth for the sake of growth is the ideology of the cancer cell. (Edward Abbey)

Avatar (c) Cream

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 18754
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

aus dem Einkaufsalltag

Beitrag von somebody » 26. Mär 2020 14:50

Dienstag & heute fand ich um die Mittagszeit im Edeka Herkulesmarkt alle von meinen älteren Nachbarn & mir benötigten Lebensmittel.

Hand Desinfektionsmittel fehlte nach wie vor.

Heute war das Angebot allgemein knapper im Vergleich zum Dienstag. 45Cent Nudeln & Toilettenpapier fehlten heute.

Einkaufsklima an beiden Tagen sehr angenehm. Kaum Menschen im Markt unterwegs. Kein Gedränge. Kaum Wartezeit an den Kassen.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Shub-Niggurath
Asylant
Beiträge: 896
Registriert: 01.01.2020
Wohnort: Leipzig

Beitrag von Shub-Niggurath » 26. Mär 2020 14:52

Du hast den Link zur Lage in Straßburg nicht mal gelesen, Lantha.
Keramikvasen geh'n jetzt wieder viel leichter kaputt.

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 18754
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 26. Mär 2020 14:54

Suche Signatur.

Benutzeravatar
Shub-Niggurath
Asylant
Beiträge: 896
Registriert: 01.01.2020
Wohnort: Leipzig

Beitrag von Shub-Niggurath » 26. Mär 2020 14:55

Seit wann liegt Straßburg in Deutschland, somebody?
Keramikvasen geh'n jetzt wieder viel leichter kaputt.

Antworten