Vegane Lebensweise Antiglobalisierung

Ernährung, Lebenswandel, Supplemente
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 20366
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 20. Nov 2020 21:58

slarti, sehr guter Einwand.

Unter Einschluss aller Dinge würde Antiglobalisierung Reise zurück ins 18te Jahrhundert bedeuten.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 62359
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 20. Nov 2020 22:33

☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 25636
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 25. Nov 2020 11:06

Zuletzt geändert von Akayi am 27. Nov 2020 07:36, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 25636
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 25. Nov 2020 11:09

somebody hat geschrieben:
20. Nov 2020 21:58
Unter Einschluss aller Dinge würde Antiglobalisierung Reise zurück ins 18te Jahrhundert bedeuten.
Ich denke das ist der springende Punkt, warum "Antiglobalisierung" ein rechtes Schlagwort ist.

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 20366
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 25. Nov 2020 20:43

Vermutlich sind sich die wenigsten der Antiglobalisierung fordernden Rechten über die praktischen Auswirkungen vollständiger Antiglobalisierung auf den Alltag klar.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 25636
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 25. Nov 2020 21:28

Oder aber die Lücken sollen perspektivisch einfach durch Raub und Tributzahlungen geschlossen werden.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 62359
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 26. Nov 2020 23:04

Akayi, Verwarnung wegen SEO-Spam. :finger:
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Antworten