Cronometer "Zwangsstörung"

Ernährung, Lebenswandel, Supplemente
Benutzeravatar
slartibartfaß
★FoodPornStar★
Beiträge: 8719
Registriert: 09.05.2013

Beitrag von slartibartfaß » 26. Jun 2019 18:13

Nur vorausgreifend, dass Du wieder beleidigt bist, falls Dich mal jemand "Honk" nennt: Du wirst ganz schön schnell persönlich, wenn Deine Meinung nicht geteilt wird.
Wellen des Paradoxen rollten über das Meer der Kausalität (...) an dieser Stelle gibt die normale Sprache auf, besucht die nächste Kneipe und gießt sich einen hinter die Binde.

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 32783
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 26. Jun 2019 19:36

ich soll zur ärztelobby gehören, weil ich es sinnvoll finde, wenn man sich gelegentlich mal ein blutbild machen lässt? ich glaub ich bin nicht die einzige im forum, die das so sieht.
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 17583
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 26. Jun 2019 19:44

Sphinkter, spricht aus Deiner Sicht etwas gegen prophylaktische Einnahme eines veganen MultiVitaminMineralienSpurenelementePräparats?

Sachlich bei ausgewogener veganer Ernährung meist nicht notwendig, aber es gibt Sicherheit.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Ars
Beiträge: 1551
Registriert: 23.09.2016

Beitrag von Ars » 26. Jun 2019 20:16

Somebody, ich denke, dass es ein sehr breites Spektrum von Auslegungen beim Wort "ausgewogen" gibt. Und ja, mit meiner Auslegung von "ausgewogen" stimme ich deinem Post sehr zu.

Benutzeravatar
Sphinkter
Beiträge: 925
Registriert: 29.07.2017
Wohnort: Endor

Beitrag von Sphinkter » 26. Jun 2019 20:28

Vampy hat geschrieben:
26. Jun 2019 19:36
ich soll zur ärztelobby gehören, weil ich es sinnvoll finde, wenn man sich gelegentlich mal ein blutbild machen lässt?
Ärztelobby... naja.. ich habe die Vermutung, dass du in diesem Umfeld arbeitest. Aber anscheinend irre ich
mich. Lobby ist doch reichlich übertrieben....
Zuletzt geändert von Sphinkter am 26. Jun 2019 20:36, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 17583
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 26. Jun 2019 20:32

Ars, bei ausgewogener veganer Ernährung denke ich an Ernährung gemäß typischer veganer Ernährungspyramiden ohne Schnickschnack.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Sphinkter
Beiträge: 925
Registriert: 29.07.2017
Wohnort: Endor

Beitrag von Sphinkter » 26. Jun 2019 20:36

slartibartfaß hat geschrieben:
26. Jun 2019 18:13
Nur vorausgreifend, dass Du wieder beleidigt bist, falls Dich mal jemand "Honk" nennt: Du wirst ganz schön schnell persönlich, wenn Deine Meinung nicht geteilt wird.
Honk ist eine Beleidigung.
Wenn ich frage, ob Vampy Arzthelferin ist, bin ich doch nicht persönlich geworden....persönlich werden, heisst unsachlich und anzüglich werden...kann ich nicht erkennen.

Benutzeravatar
Sphinkter
Beiträge: 925
Registriert: 29.07.2017
Wohnort: Endor

Beitrag von Sphinkter » 26. Jun 2019 20:41

Vampy hat geschrieben:
26. Jun 2019 16:53
das risiko dürfte geringer sein als wenn man sich mit dem küchenmesser schneidet.
Kann keiner wissen, da es keine Statistik drüber gibt.

Aber:
"In einer Kölner Klinik sind mindestens 28 Menschen mit einem gefährlichen Bakterium infiziert worden. Die Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene spricht vom "schwersten Ausbruch mit diesem Erreger in einer ambulanten medizinischen Einrichtung überhaupt".
https://mobil.stern.de/panorama/weltges ... 09026.html

"In einer radiologischen Praxis in Köln haben sich 28 Patienten mit einem Krankenhauskeim infiziert. Ein 84-Jähriger könnte an den Folgen der Infektion gestorben sein. Die Staatsanwaltschaft ermittelt."

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 32783
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 26. Jun 2019 21:12

es ist unsachlich, plötzlich die person zu thematisieren, anstatt einfach die argumente zu prüfen.

da gings um spritzen in die wirbelsäule, das ist bisi was anderes als blutabnehmen. ich seh ja wenn ich hingeh ob sauber gearbeitet wird.
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.

Benutzeravatar
Gruftmoggele
Grufti ohne i
Beiträge: 3544
Registriert: 12.09.2014
Wohnort: BW

Beitrag von Gruftmoggele » 26. Jun 2019 22:11

slartibartfaß hat geschrieben:
26. Jun 2019 18:13
Nur vorausgreifend, dass Du wieder beleidigt bist
Ich hab gehört, dass zwanghafte Menschen in der Tat sehr empfindlich sind.
Aber zum Glück ist hier ja niemand zwanghaft und es hat auch niemand ne Zwangststörung.

Antworten