April, April? Rückwärts Altern!

Ernährung, Lebenswandel, Supplemente
Benutzeravatar
human vegetable
Beiträge: 1396
Registriert: 25.05.2016
Wohnort: bei Trier

Beitrag von human vegetable » 24. Jul 2019 10:30

somebody, das Interview würde mich trotzdem interessieren. Muss man bei Zeit.de registriert sein (bzw. einem Test zustimmen), um es lesen zu können, oder ist es auch irgendwo frei verfügbar?

Ich habe nur das hier gefunden: https://www.zeit.de/2019/30/verjuengung ... anti-aging
"The greatest obstacle to discovery is not ignorance - it is the illusion of knowledge." - Daniel J. Boorstin

"If you want to be more successful, double your failure rate. Success lies on the far side of failure." - Thomas J. Watson

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 18830
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 24. Jul 2019 10:36

human vegetable, Nachmittag sende ich Dir PN mit Text, bin momentan nicht am PC.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
human vegetable
Beiträge: 1396
Registriert: 25.05.2016
Wohnort: bei Trier

Beitrag von human vegetable » 24. Jul 2019 11:25

Vielen Dank!!!

Im Tierversuch kehren auch hohe Melatonin-Dosierungen den Thymusverfall um. Evtl. wäre Melatoningabe damit ein probateres Anti-Aging Mittel, da diese Substanz nicht so aggressiv wie HGH ist. Die FRage ist halt, wie hoch man dosieren müsste, und ob es dann nicht doch zu Nebenwirkungen käme.

Aber auch kleine Dosierungen haben interessante Effekte: http://www.ergo-log.com/melatonin-fat-l ... -mass.html
Long-term supplementation with a low dose of melatonin reduces fat reserves by a couple of kilograms and increases lean body mass by almost the same amount. Endocrinologists at Aarhus University Hospital in Denmark discovered this after getting women aged 56-73 to take 1 or 3 mg melatonin every evening for a year.
Zwar hat Melatonin bei mir zur Verbesserung des Nachtschlafs nicht viel geholfen, aber vielleicht wäre es als anti-aging supplement ja trotzdem nicht verkehrt?

Und unabhängig von Melatoningabe scheint guter Nachtschlaf ohnehin ein fast universelles Heil- und Hilfsmittel zu sein: http://www.ergo-log.com/sleep-improveme ... ctive.html
Strength training and cardio programs become more effective when trainers not only tell their clients how to train, but they also learn how to sleep better. This information makes athletes slimmer, fitter and perhaps also more muscular and stronger.
Schlaf ist die beste Medizin - vielleicht ist am "Dornröschenschlaf" also doch was dran.
"The greatest obstacle to discovery is not ignorance - it is the illusion of knowledge." - Daniel J. Boorstin

"If you want to be more successful, double your failure rate. Success lies on the far side of failure." - Thomas J. Watson

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 18830
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 24. Jul 2019 19:06

human vegetable, sendete Dir PN. :)

Bei Menschen ist meines Wissens leider kein Nutzen von Melatonin für Anti Aging belegt. Ich kenne auch keine anekdotische Evidenz. Empfehlen kann man hohe Dosen IMO eher nicht. Vor Jahren las ich in einem einschlägigen Forum einen Thread, in dem sich User über die teils beträchtlichen negativen Nebenwirkungen ihrer tgl 20 - 50 mg Melatonin Supplementierung austauschten.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 34981
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 24. Jul 2019 19:39

also ich hab seit ich melatonin nehme leider nicht abgenommen. denke mal die anti-aging wirkung ist da im wesentlichen dass die schlafqualität verbessert wird und schlaf ist ein super jungbrunnen
Think, before you speak - google, before you post!

Benutzeravatar
human vegetable
Beiträge: 1396
Registriert: 25.05.2016
Wohnort: bei Trier

Beitrag von human vegetable » 24. Jul 2019 20:50

Vampy, bei dir scheint Melatonin also wirklich gegen deine Schlafprobs zu helfen - interessant!

Kannst du die Art deiner Schlafprobs und dein Melatonin-Regime etwas genauer beschreiben? Insbesondere interessiert mich, ob du fast release oder slow release nimmst, welche Dosis und von welcher Bezugsquelle.

Mittlerweile scheint es einen zusätzlichen "Zwitter" aus den beiden vorgenannten Präparatgruppen zu geben, wo ein Teil schnell freigesetzt wird, und der Rest langsam. Das soll angeblich die natürliche Freisetzung am besten nachbilden - zumindest wenn man nach der Werbung geht :arf: Vielleicht versuche ich es damit noch mal.

Hier ein Diagramm (wie gesagt, Marketing, keine Wissenschaft):
Bild

somebody, habe es bis jetzt nur mit Dosen bis max. 3mg probiert - aktuell nehme ich 300mcg. Von welchen Nebenwirkungen hast du denn gelesen?
"The greatest obstacle to discovery is not ignorance - it is the illusion of knowledge." - Daniel J. Boorstin

"If you want to be more successful, double your failure rate. Success lies on the far side of failure." - Thomas J. Watson

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 34981
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 24. Jul 2019 21:15

äh nein.... guck mal in den schlafthread, da jammer ich doch fast täglich rum. wobei ich glaube dass es zumindest beim einschlafen etwas hilft und es scheint auch keine nebenwirkungen zu haben.
nehm das von ostrovit, 2 tabletten ca. 1std vorm pennen: https://www.unclebobs.de/ostrovit-melat ... etten.html
keine ahnung ob das slow oder fast ist
Think, before you speak - google, before you post!

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 18830
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 24. Jul 2019 21:38

@human vegetable

human vegetable, Nebenwirkungen von Dosen oberhalb 10 - 20 mg: zB Antriebsschwäche, Dauermüdigkeit, Gleichgewichtsstörungen, Impotenz, Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen, Magenbeschwerden, Schüttelfrost, Stimmungsschwankungen.


@Vampy

Vampy, Du hast vermutlich die Standardformulierung. Mit Deinen 1 mg Tabletten kannst Du gut testen. Bis ca 5 - 6 mg gelten als gut verträglich.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 18830
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 25. Jul 2019 21:42

Quackwatch zum Thema HGH & Anti Aging:

https://www.quackwatch.org/01QuackeryRe ... s/hgh.html
Suche Signatur.

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 18830
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

weiterer anti aging Lösungsansatz

Beitrag von somebody » 4. Sep 2019 14:19

Suche Signatur.

Antworten