Eiweiße und low-carb-vegan?

Ernährung, Lebenswandel, Supplemente

Eiweiße und low-carb-vegan?

Beitragvon kiara am 12. Apr 2010 11:33

Hallo Forum :)

Ich mache mir in letzter Zeit über die Zusammensetzung der Aminosäuren in meiner Nahrung Gedanken. (Ihr dürft mich moderat bescheuert nennen. :mrgreen: )

Außerdem hab ich ganz gern relativ viel Eiweiß und Fett und wenig KH in meiner Ernährung (prozentual). (Hab mehrere Sachen ausprobiert, kh-reich bekommt mir gar nicht, leider, denn da hätt ichs einfacher glaub ich.)

Erstens mag ich gern Tofu, aber ich bin mir immer noch nicht sicher, ob es gut ist, so viel Sojasachen zu essen, wie ich es tue. Obwohl die Qualität vom Eiweiß ja sehr hoch sein soll.

Und zweitens mag ich Seitan, aber das ist von der Qualität der Aminosäuren nicht so optimal, hab ich gelesen, also würde ich das gern zb. zusammen mit Kidneybohnen oder anderen Hülsenfrüchten kombinieren um daraus Frikadellen zu machen oder sowas, aber da hab ich kein Rezept.

Und *außerdem* hab ich gerade eine leichte vegane Krisenphase, weil mein Essen so langweilig ist und FAST ALLE Seiten sind VOLL mit Vollkornprodukten, Kartoffeln, Brot, USW, und das sind gerade die Sachen, die ich gar nicht vertrage... und Auswahl gibts genug, aber ich hab keine Ahnung, wie ich vegan low-carb koche... vegan, weil ich das will, low-carb, weil ich KHs nicht vertrage...

wäääh... :flenn: *entmutigt*

Hat jemand rat oder hülfe für müch?

LG, kiara
corn + floor = cloorn?
Benutzeravatar
kiara
Quacksalber Diaboli
 
Beiträge: 8071
Registriert: 10.03.2010

Re: Eiweiße und low-carb-vegan?

Beitragvon kirsche am 12. Apr 2010 11:39

ich esse auch keine kh-produkte, wie zb kartoffeln, nudeln, brot, reis müsli usw. was soll's? es geht.
Benutzeravatar
kirsche
 
Beiträge: 1290
Registriert: 06.02.2009

Re: Eiweiße und low-carb-vegan?

Beitragvon msau am 12. Apr 2010 11:40

X
Zuletzt geändert von msau am 21. Apr 2010 17:44, insgesamt 1-mal geändert.
msau
 
Beiträge: 548
Registriert: 21.10.2009
Wohnort: Karteileichenhalle

Beitragvon kirsche am 12. Apr 2010 12:07

mh, ne danke ich mag das nicht in meinem bauch haben :D
Benutzeravatar
kirsche
 
Beiträge: 1290
Registriert: 06.02.2009

Re: Eiweiße und low-carb-vegan?

Beitragvon kiara am 12. Apr 2010 12:11

"ich esse auch keine kh-produkte, wie zb kartoffeln, nudeln, brot, reis müsli usw. was soll's? es geht."

klar geht das, aber ich bin relativ schlecht im kochen und hab relativ wenig ahnung von nahrungsmitteln und bin etwas verzweifelt, weil ich auf keinen fall zurück zu omni will aber low-carb mir vegan halt schwerfällt...

außerdem kirsche, *selbstzensur*, ich bete um hilfe und du mischst dich ein mit einem "du bist halt zu blöd"-einzeiler? na danke
Zuletzt geändert von kiara am 12. Apr 2010 12:21, insgesamt 1-mal geändert.
corn + floor = cloorn?
Benutzeravatar
kiara
Quacksalber Diaboli
 
Beiträge: 8071
Registriert: 10.03.2010

Re: Eiweiße und low-carb-vegan?

Beitragvon kirsche am 12. Apr 2010 12:17

bitte?!? aber okay, ich kann auch nicht kochen, na und? ich esze keine kh und kann nicht kochen; deswegen würde ich nicht mal auf die idee kommen mich omnivor zu ernähren. :mrgreen:
Benutzeravatar
kirsche
 
Beiträge: 1290
Registriert: 06.02.2009

Re: Eiweiße und low-carb-vegan?

Beitragvon kiara am 12. Apr 2010 12:21

hm, na dann hab ich das vielleicht falsch verstanden ^^ :) hab mich daraufhin selbst zensiert. xD

was isst du denn so? ich frag das jetzt einfach mal ganz doof... machst du auch "low-carb" oder sowas oder warum reduzierst du kh?

das würde mich ja geradezu interessieren... :mrgreen: ;)
corn + floor = cloorn?
Benutzeravatar
kiara
Quacksalber Diaboli
 
Beiträge: 8071
Registriert: 10.03.2010

Re: Eiweiße und low-carb-vegan?

Beitragvon kirsche am 12. Apr 2010 12:40

ich mag kh geschmacklich nicht. allerdings verzichte ich nicht auf zucker, sind ja immerhin auch kh. mit der "low-carb" kiste habe ich mich noch nicht beschäftigt; ist bei der sache nicht auch zucker untersagt?
öh, was futtere ich? am liebsten dieses scharf eingelegte und eingeschweißte gemüse oder seegras aus dem asialaden, ansonsten tofu oder soja-gurt, karotten . . .
Benutzeravatar
kirsche
 
Beiträge: 1290
Registriert: 06.02.2009

Beitragvon illith am 12. Apr 2010 13:21

wegen der sojakonsum-frage: achte doch einfach mal auf dein bauchgefühl (wörtlich zu verstehen^^). ich zb vertrag Soja-Zeug eher nicht so gut, es liegt mir meistens sehr schwer im Magen (besonders in Kombination mit anderem essen; trotzdem konsumier ich es sehr viel). aber sowas ist ja von Mensch zu Mensch verschieden.
und auch bei seitan - wenn es dir schmeckt und du es gut verträgst: hau doch rein!^^
und aus tofu kann man doch sooo viele Sachen anstellen :) isst du denn Obst und Gemüse? sind ja auch KHs... weil wenn nicht, würd ich mir schon wegen Mangelerscheinungen sorgen machen
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
 
Beiträge: 49805
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon untitled am 12. Apr 2010 13:41

kiara hat geschrieben:Und zweitens mag ich Seitan, aber das ist von der Qualität der Aminosäuren nicht so optimal, hab ich gelesen, also würde ich das gern zb. zusammen mit Kidneybohnen oder anderen Hülsenfrüchten kombinieren um daraus Frikadellen zu machen oder sowas, aber da hab ich kein Rezept.

Da hab ich zwar auch keines parat, mein Tipp wäre aber, das einfach mal so zu probieren, wie du dir das vorstellst und wie es dir schmecken könnte. Rezepte sind ja nicht in Stein gemeißelte Weisheiten, sondern viel mehr Vorschläge oder Entwürfe, die man nicht einhalten muss :)
Spoiler: Life is hard. And sad.
- John Green
Benutzeravatar
untitled
only happy when it rains
 
Beiträge: 12746
Registriert: 11.11.2009

Nächste

Zurück zu Gesundheit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: 0 Mitglieder und 4 Gäste