eZigaretten

Ernährung, Lebenswandel, Supplemente
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 60573
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

eZigaretten

Beitrag von illith » 21. Dez 2011 03:01

das thema geistert ja grade ein bisschen stärker durch die medien (den ersten bericht hab ich vor 15 jahren gesehen)
jetzt hat vor zwei(?) wochen mein arbeitskollege angefangen "zu dampfen" und wie ich es mir fast schon gedacht hab, hat jetzt ein großteil des restlichen teams auch schon nachgezogen (da herrscht irgendwie eine ziemliche gruppendynamik - hatten auch irgendwann mal alle nacheinander aufgehört oder wieder angefangen oder diät gemacht etc^^).
ich rauch ja zwar selber nicht (als einzige in dem laden), finde das thema aber ganz interessant und hab ein bisschen rumgelesen. nach meinem bisherigen kenntnisstand + bauchgefühl scheint mir das eine ganz gute sache zu sein. (witzigerweise fühle ich ein gewisses bedürfnis, es auch zu tun, was ich ja bei zigaretten noch nie hatte^^)

da wir hier ja eine äußerst erhitzte rauch-debatte haben, würd es mich interessieren, ob ihr zu der sache eine meinung habt. auch in hinblick auf die staatlichen und sozialen auswirkungen, 'repressionen' etc.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Jaswicis
Witzigkeits-Minister/in
Beiträge: 1955
Registriert: 17.03.2011
Wohnort: Bern

Re: eZigaretten

Beitrag von Jaswicis » 21. Dez 2011 08:04

Ich würd den Rauch vermissen. Hab mal so eine probiert. nix für mich.

Wie ist die Gruppendynamik jetzt? Dampfen alle drinnen?
Manchmal muss man einen Kampf anzetteln ehe man weiss wie man ihn gewinnen kann!

Weil Freiheit niemals herrschen wird!

Benutzeravatar
Veganize_It
Lieber Brot als tot
Beiträge: 2792
Registriert: 10.02.2008
Wohnort: nähe Hermannplatz

Beitrag von Veganize_It » 21. Dez 2011 08:10


Benutzeravatar
kiara
Quacksalber Diaboli
Beiträge: 8057
Registriert: 10.03.2010

Re: eZigaretten

Beitrag von kiara » 21. Dez 2011 13:00

ja die kippenfirmen sind natürlich extrem dagegen, dass sich das durchsetzt, weil ihnen dann der heilige umsatz einbricht. daher kommt jetzt studie nach studie, die sagen: "e-kippen sind aber fast genauso doof wie kippen!"^^

naja, ich schätze mal schon dass das n gutes stück weniger giftig ist als konventionelle kippen. wär ich raucher, würd ichs machen.
corn + floor = cloorn?

Benutzeravatar
Ramsdahl1909
veganisch
Beiträge: 1733
Registriert: 23.03.2011
Wohnort: unna

Re: eZigaretten

Beitrag von Ramsdahl1909 » 21. Dez 2011 14:23

Wenn die Raucher meinen damit gesünder zu Rauchen, dann kann ich nur laut lachen.
Die werden sich ärgern, wenn sie später trotzdem an Lungenkrebs krepieren...
We humans....All of us....WE HAVE THE POWER TO CREATE HAPPINESS!!!

Benutzeravatar
Veganize_It
Lieber Brot als tot
Beiträge: 2792
Registriert: 10.02.2008
Wohnort: nähe Hermannplatz

Beitrag von Veganize_It » 21. Dez 2011 16:20

was meinste wie sich erst die nichtraucher ärgern, die an lungenkrebs sterben.

Benutzeravatar
kiara
Quacksalber Diaboli
Beiträge: 8057
Registriert: 10.03.2010

Beitrag von kiara » 21. Dez 2011 17:29

Veganize_It hat geschrieben:was meinste wie sich erst die nichtraucher ärgern, die an lungenkrebs sterben.
stimmt. zum glück sind das nur ganz wenige ;)
corn + floor = cloorn?

Benutzeravatar
Murphy
die männliche Manifestation des Göttlichen
Beiträge: 14137
Registriert: 13.12.2010
Wohnort: Großherzogtum Baden

Beitrag von Murphy » 21. Dez 2011 19:55

Ich versuche meinen Vater immer mal wieder, davon zu überzeugen, aber er ist misstrauisch und er schreckt vor den Anschaffungskosten zurück, auch wenn ich ihm sage, dass der sich nach 20 Packungen bestimmt amortisiert hätte (wobei ich nicht abschätzen kann, ob und wieviel der laufende Betrieb, also die Kapseln und vllt. nen neuer Akku usw., unterm Strich kostet). Er versucht ja immer davon loszukommen und hat alles probiert. Ich denke, er wäre erfolgreich, wenn er damit raucht und Schritt für Schritt niedrigere Nikatin-Dosierungen nimmt bis er dann eine ohne Nikotin nehmen kann. Er sagt, dass es ihm auch um das psychische Verlangen geht; und das das könnte so befriedigt werden ohne ihn wieder physisch abhängig zu machen.
Growth for the sake of growth is the ideology of the cancer cell. (Edward Abbey)

Avatar (c) Cream

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 60573
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 22. Dez 2011 00:02

Veganize_It hat geschrieben:davon kriegste doch krebs...
http://www.spiegel.de/wissenschaft/medi ... 50,00.html
das war jetzt ironisch, oder?^^

@Lantha: meine kollegen haben errechnet, dass es sie 60cent am tag kostet zzgl halt der anschaffungs- und haltungskosten, wie ich das verstanden hab. falls der trend sich weiter fortsetzt, ist aber damit zu rechnen, dass die lobby-staats-collabo sich da noch was pfiffiges ausdenkt, ist ja jetzt schon im gange

@jaswicis: drinnen ist offiziell immernoch verboten. aber man riecht es einfach nicht. meine kollegin wäscht jetzt einmal ihren kompletten hausstand durch, weil ihr jetzt erst auffällt, wie ihre ganzen klamotten stinken^^

@ramsdahl: was meinst du...?
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
kiara
Quacksalber Diaboli
Beiträge: 8057
Registriert: 10.03.2010

Beitrag von kiara » 22. Dez 2011 10:48

Ramsdahl1909 hat geschrieben:Wenn die Raucher meinen damit gesünder zu Rauchen, dann kann ich nur laut lachen.
Die werden sich ärgern, wenn sie später trotzdem an Lungenkrebs krepieren...
hm aber jetzt im ernst, müsste die ezigarette nicht wirklich deutlich gesünder sein? nikotin ist da ja natürlich wie vorher drin, aber der ganze sonstige müll fällt ja weg.
illith hat geschrieben:@Lantha: meine kollegen haben errechnet, dass es sie 60cent am tag kostet zzgl halt der anschaffungs- und haltungskosten, wie ich das verstanden hab. falls der trend sich weiter fortsetzt, ist aber damit zu rechnen, dass die lobby-staats-collabo sich da noch was pfiffiges ausdenkt, ist ja jetzt schon im gange
das befürchte ich auch. die kippen-mafia ist einfach extrem stark
corn + floor = cloorn?

Antworten