Seite 27 von 30

Verfasst: 8. Jan 2020 19:07
von Vampy
was soll daran schlimm sein wenn sich der blutzuckerspiegel kurzzeitig erhöht? das passiert bei jeder kh-aufnahme und ist ganz normal. im übrigen stimmt das gar nicht, der blutzucker wird sogar gesenkt und das diabetes-risiko kann verringert werden: https://www.diabetes-online.de/infobox/ ... ie-1623184

kaffee gilt gemeinhin als gesund, sofern moderat (glaube so ca. 3 tassen am tag) kann krebs vorbeugen https://www.t-online.de/leben/essen-und ... chaft.html

Verfasst: 8. Jan 2020 19:17
von Obilan
Informationen zu Nikotin. Es ist ein Nootropikum und Fat burner. Nebenwirkungen ähnlich wie Koffein.
https://examine.com/supplements/nicotine/

Verfasst: 9. Jan 2020 19:52
von somebody
@vegabunt

vegabunt, für positive gesundheitliche Wirkungen moderaten Kaffeegenusses existiert etwas Evidenz.

Verfasst: 10. Jan 2020 09:50
von vegabunt
Obilan hat geschrieben:
8. Jan 2020 19:17
Es ist ein Nootropikum
Kuuuuul! 8-) Let's go! :mg:


Ich bin da sehr skeptisch, mMn ist es kontraproduktiv das so zu propagieren. Immerhin haben viele Teenager und junge Menschen erkannt, dass Rauchen in jeglicher Form extrem schädlich ist, das sollte nicht wieder mit irgendwelchen fragwürdigen leistungssteigernden Verheissungen zunichte gemacht werden.

somebody hat geschrieben:
9. Jan 2020 19:52
für positive gesundheitliche Wirkungen moderaten Kaffeegenusses existiert etwas Evidenz.
Das klingt für mich schon weit seriöser als alle vermeintlichen Krebvorbeuge-Versprechen. ;)

Verfasst: 10. Jan 2020 11:43
von Obilan
Das muss ja nicht geraucht werden, Pflaster, Kaugummi, Dampfen sind ja alternativ möglich.

Verfasst: 10. Jan 2020 13:47
von vegabunt
Obilan hat geschrieben:
10. Jan 2020 11:43
Das muss ja nicht geraucht werden, Pflaster, Kaugummi, Dampfen sind ja alternativ möglich.
Kein bisschen Bedenken wegen der suchterzeugenden Wirkung?
"Follow the money"-Recherche getätigt? Keinerlei Hinweise gefunden, dass sich die Tabakindustrie damit neue Absatzmärkte erschleichen will?
Und ist dieser Stoff wirklich nötig, um sich besser zu fühlen, oder doch nur überlegener den anderen gegenüber? ;-)

Verfasst: 12. Jan 2020 21:38
von Obilan
Ich nehme es ja nicht und da es nicht schädlich ist, wie Koffein, hätte ich da wenig bedenken. Bei Nootropika geht es auch nicht um brauchen sondern um Optimierung.

Verfasst: 30. Jan 2020 14:34
von Vampy
habe mir die q16 gekauft, kostenpunkt 30 euro. hatte vorher die ego-t aber die war irgendwie mist.

Bild

bin dafür in den laden marschiert (es gibt tatsächlich nen laden, dernur das verkauft) und hab nach ner neuen e gefragt. war schon irgendwie witzig; der ganze laden voll von verschiedenen modellen, alle größen und formen, locker 100 verschiedene. ich frag nach ner neuen e und dass ich eine will, die nicht so riesig ist - der typ ziegt genau 2 stück hervor. keine ahnung wie er dann genau auf die gekommen ist, im prinzip hätt ich jede unter 50 euro genommen.

erster test ergab: ganz gut. mal schauen wie lange der akku hält. bin jetzt bei zigaretten auf 5 am tag und will das unbedingt beibehalten, vlt kann ich auf 3 oder 4 reduzieren. auf jeden fall ist die e ne alternative für morgens wenn ich später ausm haus geh und mir nicht die bude vollqualmen muss

Verfasst: 30. Jan 2020 15:46
von Lantha
Also ich würde mir zu 100% wieder ein Podsystem holen und nix anderes.
Einfach wegen dem Leakproblem.

Ich würde dich übrigens dazu ermuntern, Kippen wegzulassen und immer Niktoindrops mitzuführen.

Verfasst: 30. Jan 2020 17:11
von Vampy
was meinst du mit leakproblem?

komplett weglassen schaff ich nicht - die e-zig kann nur die "überflüssigen" zigaretten, also so typische pausenrauchen und mitrauchen-kippen, aber nen gewissen grundpegel brauch ich über den tag, sonst fühl ich entzug. ja, der wär wohl irgendwann weg wenn ich es durchhalten würde, aber ich halte es nicht durch.