Grippeschutzimpfung und andere Impfungen

Ernährung, Lebenswandel, Supplemente

Beitragvon Auraya am 19. Dez 2016 14:55

Die Burden of Proof liegt aber bei dir, da du denkst das sei falsch.
"Milton was of the devil's party without knowing it." -William Blake
Benutzeravatar
Auraya
 
Beiträge: 1828
Registriert: 11.01.2015
Wohnort: CH

Beitragvon Mr. Kennedy am 19. Dez 2016 15:00

Unantastbarkeit hat geschrieben:nein aber das Gegenteil kann mir auch niemand beweisen ;)


Beweise mir dass der Mond nicht aus Käse ist.
Mr. Kennedy
 
Beiträge: 473
Registriert: 19.05.2015

Beitragvon somebody am 19. Dez 2016 15:39

Moderativer Hinweis:

Die Diskussion um Unantastbarkeits substanzlose Impfkritik ist hiermit beendet!

@Unantastbarkeit

Lieber Unantastbarkeit,

falls Du in Zukunft fundierte Impfkritik vorbingen kannst, kannst Du dies hier gerne tun.

Fundierte Impfkritik bedeutet fundierte wissenschaftliche Studien oder Artikel in seriösen wissenschaftlichen Medien und/oder seriösen Zeitungen/Zeitschriften/Webseiten.

Links zu YouTube etc Videos, rechtsoffenen, rechten oder aus anderen Gründen suspekten Foren/Webseiten sind hier ausdrücklich verboten und werden mit Sperrung des Accounts sanktioniert.

Bevor Du künftig einen Link postest, fragst Du bitte jemanden aus dem Mod-Team, ob Du den betreffenden Link posten darfst.

Vielen Dank im Voraus für Dein Verständnis.

somebody



Ergänzender moderativer Hinweis:

Die Postings zum Thema Board Moderation wurden in den Thread Kritik an der Board Moderation im Board Feedback verschoben.

Diskussionen über die Board Moderation sind bitte dort zu führen.
Politicians are a lot like diapers. They should be changed frequently, and for the same reasons. - Benjamin Franklin
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
 
Beiträge: 13188
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitragvon Mr. Kennedy am 21. Dez 2016 11:31

NaturPur hat geschrieben:Lass uns das Thema "Impfen" aufgreifen. Gerne kannst du mir Argumente liefern, dass das Impfen ein grosses Glück für die Menschheit ist und uns von ganz vielen schlimmen Krankheiten schützt und das Probleme dadurch resultieren. Ich werde gerne die Position der anderen Seite beziehen. Sowohl mit zahlreichen Fallbeispielen, Statistiken und neuen Forschungsergebnissen.


Würde gerne mal das hier aufgreifen und hören was für Statistiken und Forschungsergebnisse denn so in der Hinterhand gehalten werden.
Mein Standpunkt wäre ungefähr wie folgt: Impfungen wirken wie gedacht, bergen aber aufgrund der erwiesenen Möglichkeit von Impfschäden ein gewisses Restrisiko. Dieses Risiko liegt aber mehrere Größenordnungen unter dem Risiko, das von einer grassierenden Infektion ausgeht.
Mr. Kennedy
 
Beiträge: 473
Registriert: 19.05.2015

Beitragvon Unantastbarkeit am 21. Dez 2016 17:40

Viele Impfschäden, die durch unabhängige (!) Gutachter bestätigt wurden, sind gar nicht statistisch erfasst.. Die extrem vielen Schwerbehinderten als "Restrisiko" zu bezeichnen ist sehr fraglich.. Extrem viele Krankheiten, gegen die geimpft wird, übersteht ein Mensch zu wahrscheindlich weit über 99,9999999% im ungeimpften zustand wunderbar, sofern er einigermassen gut mit, den für einen Menschen notwendigen Nährstoffen und Vitaminen (und sauberen Wasser) versorgt ist, vollkommen unbeschadet, und viel angenehmer, als die Schäden, die auftreten wenn die Giftigen Inhalte der Impfung direkt ins Blut gespritzt werden!!

Ich habe euch doch mal einen Film verlinkt wo Statisticken gezeigt wurden.. Aber wird ja gelöscht :( ;(

Liebe Grüsse ;)
Benutzeravatar
Unantastbarkeit
 
Beiträge: 337
Registriert: 17.10.2014

Beitragvon Mr. Kennedy am 21. Dez 2016 18:40

Wie stehst du eigentlich jetzt im Detail dazu? Komm nicht ganz mit, da du dir immer wieder widersprichst.
Beantworte mir mal folgende Fragen:

Schützen Impfungen vor Krankheiten?
Falls nein, warum werden sie verkauft?
Mr. Kennedy
 
Beiträge: 473
Registriert: 19.05.2015

Beitragvon somebody am 21. Dez 2016 18:50

BTW, in D besteht Meldepflicht für mutmaßliche Impfschäden.
Datenbank des PEI:
http://www.pei.de/DE/arzneimittelsicher ... -node.html
Politicians are a lot like diapers. They should be changed frequently, and for the same reasons. - Benjamin Franklin
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
 
Beiträge: 13188
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitragvon Unantastbarkeit am 21. Dez 2016 18:52

warum werden sie verkauft?
vielleicht, damit jemand Geld verdient? Warum werden Zigaretten verkauft??? ;)

Nein sie schützen nicht, ABER ich DARF ja meine Quellen nicht verlinken, egal ob Wissenschaftlich oder nicht, weil in vergangenheit wurden auch Quellen mit Wissehschaftlichem inhalt entfernt...
Liebe/r somebody, in dem Film den ich nicht verlinken darf wird eindrücklich gezeigt, das Gutachter des Staates zu anderen "Ergebnissen" kommen als unabhängige Experten ;)
Benutzeravatar
Unantastbarkeit
 
Beiträge: 337
Registriert: 17.10.2014

Beitragvon Mr. Kennedy am 21. Dez 2016 19:04

Okay, Impfstoffe schützen also nicht und werden nur verkauft um Geld zu verdienen, verstehe ich das richtig?

Wenn ja, dann frage ich mich allerdings, warum dann die Giftstoffe wie Aluminium und Quecksilber beigemischt werden? Was für einen Sinn hat das?
Wenn sie Geld verdienen wollen und die Impfungen ohnehin nicht schützen, warum spritzen die Ärzte dann nicht einfach Wasser? Diese ganzen Zusatzstoffe sind ja nicht umsonst, müssen rangeschafft und beigemischt werden, etc. das kostet alles Geld. Sie würden doch vielmehr Geld verdienen, wenn sie all das nicht bezahlen müssten, oder? Und zudem hätten Impfungen nicht so einen schlechten Ruf, da es niemals irgendwelche Impfschäden geben würde, schließlich wird nur Wasser gespritzt. Dann wären die Leute bei Weitem nicht so skeptisch und alle würden sich impfen lassen und dadurch würde man sogar noch mehr Geld verdienen. Dass die Impfungen garnicht vor Krankheiten schützen, fällt außer einigen wenigen wie dir offensichtlich ohnehin niemandem auf.

Heißt das alle Ärzte sind einfach nur von Grund auf böse und haben Spaß daran Menschen zu vergiften?
Mr. Kennedy
 
Beiträge: 473
Registriert: 19.05.2015

Beitragvon NaturPur am 21. Dez 2016 21:25

Ganz kurz:

Diese Stoffe werden beigegeben, da sie dazu führen, dass "bestätigt" werden kann, dass die Impfung "funktioniert". Aluminium hat zur Folge, dass das Immunsystem überreagiert und Antikörper bildet. Diese werden gemessen und dann wird gesagt: "Da tut sich was. Perfekt. Hat funktioniert."

Es wurde auch schon gemacht, indem man nur das Antigen iniiziert hat, ohne den giftigen Zusätzen. Dann hat man aber keine so hohe Antikörper Konzentration messen können und dann wird der Impfstoff nicht zugelassen, da er nach der gängigen Meinung nicht funktioniert.

Die Ärzte gehen durch ein Studium, das sich auf Symptombehandlung fokussiert. Die Toxikologie wird selten tiefschürfend behandelt. (hat mir vor ein paar Wochen ein Medizinstudent bestätigt) Viel mehr wird gelernt, welche pharmazeutischen Produkte, wann angewendet werden. Der Stoff wird stark durch Interessen der Pharmaindustrie bestimmt. Am Ende sind die Scheuklappen so fest montiert, dass ein Denken "outside the box" kaum mehr möglich ist.

Und ja, Impfstoffe sind ein riesen Geschäft. Kinderärzte verteilen den Löwenanteil ihres Gehalts dadurch. Ein deutscher Allgemeinarzt meinte, dass es sogar in seiner Berufsgruppe 10'000 Euro im Jahr ausmacht. Es geht aber noch weiter. Durch die chronischen Krankheiten, die oft auch nicht direkt nach der Impfung auftreten, hat man eine Abhängigkeit erzeugt. Wenn die Menschen sich unwohl fühlen, schwere Krankheiten erleiden, kann mit Folgemedikation noch mehr Geld verdient werden. Es sind also nicht nur die Impfungen an sich, sondern die Folgekrankheiten, die Geld in die Kasse grosser Pharmaunternehmen spült.

In Impfstoffen sind teilweise sogar Stoffe drin, welche bei Tieren eingesetzt werden, um sie unfruchtbar zu machen. Es gibt Fälle, bei denen Mädchen mit 25 Jahren bereits die Menopause hatten.
Mögen alle Wesen Glück erfahren.
Benutzeravatar
NaturPur
 
Beiträge: 117
Registriert: 11.09.2016
Wohnort: Zug, Schweiz

VorherigeNächste

Zurück zu Gesundheit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: 0 Mitglieder und 4 Gäste