Kreatin

Ernährung, Lebenswandel, Supplemente
Benutzeravatar
Toni
Beiträge: 15
Registriert: 23.01.2020
Wohnort: Leipzig

Beitrag von Toni » 23. Jan 2020 14:14

Mein Stand ist auch, dass reines Monohydrat wohl doch am besten sein soll.
Leben und leben lassen

Benutzeravatar
human vegetable
Beiträge: 1614
Registriert: 25.05.2016
Wohnort: bei Trier

Beitrag von human vegetable » 23. Jan 2020 15:38

Danke für das Feedback. Habe letztens was über Kreatinnitrat gelesen (angeblich bessere Aufnahme als Monohydrat), aber das Zeug ist nur schwer erhältlich und sauteuer. Also, bis auf weiteres Monohydrat!
"The greatest obstacle to discovery is not ignorance - it is the illusion of knowledge." - Daniel J. Boorstin

"If you want to be more successful, double your failure rate. Success lies on the far side of failure." - Thomas J. Watson

trashtom
Beiträge: 81
Registriert: 17.09.2019

Beitrag von trashtom » 23. Jan 2020 16:09

Konsumiere seit längerem etwa 3g reines Monohydrat täglich und habe dadurch eine ziemliche Leistungssteigerung im Training.

Da es bei mir richtig Wasser zieht, ist es wichtig das Zeug morgens zu nehmen. Wenn ich es Abends nehme, wache ich nachts oft durstig/ mit trockenem Mund auf oder wenn ich den Durst vorher stille mit einer vollen Blase. Daher nehme ich es in der früh und trinke zwischen 4-5 Liter Wasser über den Tag verteilt.

Bin definitiv Responder.

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 36085
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 23. Jan 2020 18:21

mono ist wohl auch das billigste.
Think, before you speak - google, before you post!

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 19898
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 23. Jan 2020 18:45

Am sinnvollsten ist IMO nach wie vor Mono Hydrat der dt Marke Creapure. Sehr gute Qualität. Wirkt bei Größenordnung 80 - 90 % der Anwender. Kann im Profisport eingesetzt werden. Kosten in Größenordnung 25 - 30 Euro je KG.

Der Hype bzgl Nitrat ist nicht nachvollziehbar. Kosten Größenordnung 200 - 300 Euro je KG. Kann aber niedriger als Mono Hydrat dosiert werden.
Suche Signatur.

trashtom
Beiträge: 81
Registriert: 17.09.2019

Beitrag von trashtom » 28. Jan 2020 09:36

Habe gestern mal wieder einen Beitrag gesehen:

Ist es so, dass durch die Supplementierung von Kreatin die körpereigene Produktion zurückgeschraubt wird?

Benutzeravatar
Toni
Beiträge: 15
Registriert: 23.01.2020
Wohnort: Leipzig

Beitrag von Toni » 28. Jan 2020 12:08

Ja, deswegen soll man das auch am besten Phasenweise machen, damit der Körper immer wieder auch angeregt wird das wieder selbst zu produzieren :)
Leben und leben lassen

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 19898
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 28. Jan 2020 12:40

trashtom, hast Du einen Link zum Beitrag?

Bei Veganern könnte das wenig relevant sein.

Der Omnikörper stellt tgl in Größenordnung 1 oder 3 g Kreatin her. Omnis führen via Nahrung in Größenordnung 2 - 7 g Kreatin zu.

Mangels nennenswerter veganer Quellen für Kreatin halte negativen Effekt durch moderate Kreatinzufuhr für Veganer für unwahrscheinlich.

Datenmaterial fehlt meines Wissens.

Ich sehe mir den Sachverhalt am Abend an. Ich habe noch einige Stunden Bürokram zu erledigen. 18 Uhr möchte der Notstand im Oval Office den angeblichen Friedensplan für Nahost vorstellen.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
human vegetable
Beiträge: 1614
Registriert: 25.05.2016
Wohnort: bei Trier

Beitrag von human vegetable » 28. Jan 2020 17:08

trashtom, für den link wäre ich auch dankbar.

Ich habe eine Hassliebe Mit Kreatin: Einerseits schlägt das Zeug zumindest optisch gut bei mir an und die unterstellten sonstigen Effekte (s. o.) faszinieren mich, andererseits habe ich aber doch immer die schleichende Befürchtung, es würde meine Schlafqualität runterziehen. Das resultiert dann in einer periodischen on/off-Beziehung.

Wenn es überzeugende Belege für eine Schwächung der Eigensynthese durch Supplementation gäbe, würde das meine Einstellung eventuell weniger ambivalent machen.
"The greatest obstacle to discovery is not ignorance - it is the illusion of knowledge." - Daniel J. Boorstin

"If you want to be more successful, double your failure rate. Success lies on the far side of failure." - Thomas J. Watson

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 19898
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 28. Jan 2020 17:17

human vegetable, Problem bei Supplementierung von Kreatin ist IMO der Umstand, dass es mehr Menschen nicht vertragen als bisher angenommen.
Suche Signatur.

Antworten