Bluttest-ShowOff

Ernährung, Lebenswandel, Supplemente
Benutzeravatar
Taekki
Chuckeline Norris
Beiträge: 3382
Registriert: 24.05.2013

Beitrag von Taekki » 30. Dez 2019 10:27

Ich habe letzte Woche einen Bluttest machen lassen. Die Arzthelferin ha mich ein bisschen damit überfallen, war aber ok. Wegen meiner Schilddrüse soll ich sowieso regelmäßig getestet werden.
Vor einigen Jahren habe ich bei dieser Gelegenheit gebeten auch den B12 Wert zu bestimmen. Aufgrund eurer Empfehlungen habe ich nach dem HoloDingstest gefragt. Mein Hausarzt meinte damals, dass wir jetzt erstmal den ganz allgemeinen B12-Test mache (Serum ??) und wenn dieser auffällig wäre, könne man weitere Tests machen. Das habe ich so akzeptiert und handhabe das seitdem so. Einen Holodings habe ich noch nie bestimmen lassen.
Ich supplementiere in unregelmäßigen Abständen, die nicht zu weit auseinander liegen B12 Cobalamin (bis letztes Jahr das andere Met??.?alamin ).
Mein B12 Wert ist wohl dieses Mal leicht erhöht.
Mein Vitamin D Spiegel zu niedrig.
Das Glück besteht nicht darin, dass Du tun kannst, was Du willst, sondern darin, dass Du immer willst, was Du tust. (Leo Tolstoi)

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 19898
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 30. Dez 2019 10:42

Taekki, B12 Stufendiagnostik ist normalerweise OK. Ist B12 Serum niedrig, kann individuell entschieden werden, ob sofort weitere Diagnostik erforderlich ist oder ob zunächst versucht werden kann, die B12 Versorgung durch gesteigerte B12 Zufuhr zu verbessern. Grund für die B12 Stufendiagnostik ist, Bestimmung B12 Serum kostet die Krankenkasse Größenordnung 3 Euro, während zB Holo TC Größenordnung 20 - 30 Euro.
Suche Signatur.

Dana68
Beiträge: 194
Registriert: 16.09.2017

Beitrag von Dana68 » 30. Dez 2019 11:04

Hier sind sehr schön, die verschiedenen Tests erklärt:

https://www.vegpool.de/magazin/b12-bluttest.html
लोकाः समस्ताः सुखिनो भवन्तु,

Dana

Benutzeravatar
RoadOfBones
Beiträge: 1021
Registriert: 10.02.2016
Wohnort: Biberach

Beitrag von RoadOfBones » 14. Jan 2020 15:51

Ich habe ein großes Blutbild machen lassen, und daraufhin auch eine ausführliche Beratung bekommen. Angesichts meiner 120 kg, hat der Arzt mich dann auch gefragt, ob das wirklich mein Blutbild ist - er hätte es schlimmer erwartet.
@somebody kann ich dir das mal als PN schicken? Sind nämlich sonst 6 Seiten...
----------------
We live in an age of insanity and confusion - Our existence is senseless without direction - Yet these times of many changes offer us also big chances - To face the future escape our self-destruction by returning to our true values.

Bild Bild

trashtom
Beiträge: 81
Registriert: 17.09.2019

Beitrag von trashtom » 5. Mär 2020 10:32

Ich habe jetzt meine Werte bekommen aber noch nicht mit dem Arzt gesprochen. Kann mir bei den "Auffälligkeiten" jemand weiterhelfen?

Im Blutbild sind folgende Werte zu niedrig:

Stoffwechsel
Cholesterin 119 statt mindestens 140
HDL Cholesterin 50 statt mindestens 55

OH-Vitamin D
28,6 statt mindestens 30

Blut
MCHC (ca 30 statt mindestens 33)
Monozyten (1,7 statt 2-9)

Niere
Kreatinin (1,28 statt höchstens 1,10) habe ich aber immer schon, mein arzt meinte beim letzten Mal das wäre aufs Training zurückzuführen
GRE 73 statt mindestens 90

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 61622
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 5. Mär 2020 10:37

bitte einmal hier entlang:
Bluttest-ShowOff
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

trashtom
Beiträge: 81
Registriert: 17.09.2019

Beitrag von trashtom » 5. Mär 2020 10:51

Ich weiß jetzt nicht genau infwiefern das hilft? Soll ich die Werte in den Thread posten?

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 19898
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 5. Mär 2020 11:03

trashtom, verschob in den passenden Thread.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 19898
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 5. Mär 2020 11:14

trashtom, die Werte sind für sich alleine IMO wenig aussagefähig & können nichts bedeuten oder auf einige Störungen hindeuten. Möglicherweise ist die Proteinzufuhr zu knapp, möglicherweise B12 ebenso ...
Suche Signatur.

trashtom
Beiträge: 81
Registriert: 17.09.2019

Beitrag von trashtom » 5. Mär 2020 11:21

Ich esse eigentlich genügend Haferflocken, Nüsse und Hülsenfrüchte (gestern Abend ne ganze Dose Kidney verdrückt). B12 supplementiere ich nach Empfehlung alle 2-3 Tage - außerdem erst seit 3 Monaten komplett vegan. Dazu mache ich Kraftsport.

Würde mich doch sehr wundern.

Antworten