Bluttest-ShowOff

Ernährung, Lebenswandel, Supplemente
Benutzeravatar
RoadOfBones
Beiträge: 1206
Registriert: 10.02.2016
Wohnort: Biberach

Beitrag von RoadOfBones » 20. Jan 2021 17:49

Ich muss auch den Vitamin D Test bezahlen, obwohl ein Mangel (von einem anderen Arzt) festgestellt wurde und ich Supplementierung verordnet bekommen habe
----------------
We live in an age of insanity and confusion - Our existence is senseless without direction - Yet these times of many changes offer us also big chances - To face the future escape our self-destruction by returning to our true values.

Bild Bild

Vegan_4_fit
Beiträge: 19
Registriert: 20.01.2021

Beitrag von Vegan_4_fit » 20. Jan 2021 23:59

Hi, ich finde Bluttests sehr wichtig und habe erst letztens einen machen lassen. Bei mir war der Vitamin D Wert sehr, sehr gering. Die Spanne liegt laut meinen Unterlagen bei 30-100, was ich extrem groß finde. Du bist mit deinem Wert also nur knapp drüber. Vielleicht macht es Sinn, Vitamin D zu supplementieren? Hast du darüber schon nachgedacht oder kommt das eher nicht für dich in Frage?

Klar, wir haben gerade die kalte Jahreszeit, da ist nicht viel mit Sonnetanken, aber gerade deshalb ist es wichtig, dass der Vitamin D Spiegel möglichst hoch bleibt - der guten Laune wegen :) Hoffe, das hilft?!

LG

Benutzeravatar
Kauket
Kräuterhexe
Beiträge: 698
Registriert: 13.10.2014

Beitrag von Kauket » 21. Jan 2021 09:45

So zurück vom Doc .. mal sehen was die Ergebnisse heute oder morgen sagen.

Und ich hab mich nicht so angestellt wie beim letzten Mal ^^ .. ich hab eine etwas größere Nadelphobie.
¤´¨) =^.^=
¸.•´¸.•*´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•`~ Vohnwagenlife ~

Benutzeravatar
Kauket
Kräuterhexe
Beiträge: 698
Registriert: 13.10.2014

Beitrag von Kauket » 22. Jan 2021 08:55

Okay schwarz auf weiß hab ichs noch nicht aber mein Arzt hat mich gestern abend noch angerufen (finde das übrigens voll toll von ihm) und gesagt, dass Ferritin bei 9 aktuell ist und B12 unverändert immernoch um die 200.

Joa, ansonsten passt aber alles.

Heißt also Eisen und B12 erst mal auffüllen. Jarrows sind schon bestellt^^ Fürs Eisen schau ich mal in der Apotheke ums Eck vorbei und bestell die da.

Seine Empfehlung war, die 1000er B12 für 3 Monate 1x täglich zu nehmen.
Und Eisen meinte er auch 1x täglich für 3 Monate um die 35 - 50 (keine Ahnung welche Einheit das ist^^)

Nach den 3 Monaten soll ich nochmal kommen zum Werte checken.

Was meint ihr, ist das zu viel (Überdosierung) oder schon in Ordnung so?
Kann bei Überdosierung was passieren?
¤´¨) =^.^=
¸.•´¸.•*´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•`~ Vohnwagenlife ~

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 23135
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 22. Jan 2021 09:32

Kauket, die vom Arzt empfohlenen Dosierungen sind üblich & prinzipiell OK.

B12:
Bei 1.000 mcg tgl, hochdosiertem B12 kann es unabhängig von dessen Form bei in Grössenordnung 10 % der Menschen zu unerwünschten Hautreaktionen wie Akne, Rosacea kommen, die normalerweise nach Wechsel der B12 Form &/oder Dosisreduzierung verschwinden.

Eisen:
Das von mir genannte vegane Eisen Präparat hat 100 mg. Das würde ich bei Verträglichkeit einige Tage tgl & dann jeden 2ten Tag einnehmen.
Bei Behandlung von Eisenmangel sind klinisch weitaus höhere Dosen üblich & bewährt.

Ich melde mich Nachmittag, nach 16 Uhr nochmals, bin zZ in der Küche & habe nach dem Brunch längere Telefonate.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 23135
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

aktueller Laborwerte Check

Beitrag von somebody » 6. Jul 2021 22:53

Letze Woche liess ich Laborwerte Check vornehmen, nachdem ich 2020 & im bisherigen Verlauf 2021 darauf verzichtete.

Mit Ausnahme von Vitamin K sind alle Parameter etwa erwartungsgemäss.

Vitamin K ist über Referenzbereich, was mit meinen tgl supplementierten 100 mcg K2 MK7 & meiner Vitamin K Zufuhr via Nahrung nicht zu erklären ist. Momentan erscheint Laborfehler am wahrscheinlichsten.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 67041
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 6. Jul 2021 23:23

du hast dir zu oft die Ergebnisse von meinem Bruder angeguckt :D
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 23135
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 25. Okt 2021 03:48

:D

Liess zwischenzeitlich den Parameter von 2 weiteren Labors bestimmen. Beide Ergebnisse waren im Referenzbereich.

Laborfehler erscheint nach wie vor am wahrscheinlichsten.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Lovis
Beiträge: 3692
Registriert: 23.10.2014
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Lovis » 8. Mär 2022 12:19

Für HoloTC habe ich 18,66 € bezahlt und für Vitamin D 27,98 €. Insgesamt sieht es wohl ganz gut aus, nur Eisen ist etwas niedrig (im unteren Normbereich).
Blutbild_14.02.2022.pdf
(317.05 KiB) 40-mal heruntergeladen
Könnt ihr das öffnen? :hmm:

Benutzeravatar
Murphy
die männliche Manifestation des Göttlichen
Beiträge: 18450
Registriert: 13.12.2010

Beitrag von Murphy » 8. Mär 2022 12:54

Ja, öffnet sich.
Growth for the sake of growth is the ideology of the cancer cell. (Edward Abbey)
"Gibt es einen Thread zu...?"-Thread

Antworten