Bluttest-ShowOff

Ernährung, Lebenswandel, Supplemente
Benutzeravatar
RoadOfBones
Beiträge: 859
Registriert: 10.02.2016
Wohnort: Biberach

Beitrag von RoadOfBones » 20. Dez 2018 19:36

Auf Seite 2 steht nix.
Vit D 2x 5000IE pro Woche
B12 1000mikrogramm 3x pro Woche (jetzt täglich)
----------------
We live in an age of insanity and confusion - Our existence is senseless without direction - Yet these times of many changes offer us also big chances - To face the future escape our self-destruction by returning to our true values.

Bild Bild

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 18504
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 20. Dez 2018 20:42

Tgl 1.000 mcg B12 ist in diesem Alter eine gute Lösung, insbesondere falls Methylcobalamin, dessen Absorption niedriger ist als die von Cyanocobalamin.

Wöchentlich 10.000 IU D3 kann ausreichen, kann aber auch zu wenig sein. Sinnvolle Zufuhr ist individuell sehr unterschiedlich.

Zusätzlich etwas Folsäure supplementieren erscheint sinnvoll. Bad Reichenhaller hat ein Iodsalz mit Fluorid & Folsäure.

Würde im kommenden Mai auch die bei VeganerInnen interessanten Parameter B12, D3 etc bestimmen lassen. Holo TC nicht nötig, B12 Serum reicht für 1ten Eindruck.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Xanthippe
Beiträge: 687
Registriert: 24.04.2018
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Xanthippe » 3. Jan 2019 19:42

Mein Eisen hat sich innerhalb von zwei Monaten von 15 auf 26 gesteigert und das ohne den Eisenfisch oder Supplemente. :eek:
Finde ich ja jetzt mal gar nicht schlecht. Trotzdem gab mir der Arzt jetzt was mit :roll:

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 18504
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 3. Jan 2019 21:11

Xanthippe, die Veränderung des Parameters kann mehrere Gründe haben. Sowohl echte Verbesserung als auch zB normale Schwankung oder abweichende Umstände zum Zeitpunkt der Blutentnahme oder Laborfehler.

Vorerst weder Entwarnung noch Panikgrund.

Würde an Deiner Stelle auf eisenreiche Ernährung & Eisenaufnahme begünstigendes Ernährungsverhalten achten & entspannt abwarten.

Welches Eisen Präparat steht zur Verfügung?
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Xanthippe
Beiträge: 687
Registriert: 24.04.2018
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Xanthippe » 4. Jan 2019 15:08

Habe grade gesehen, dass das Präparat leider nicht vegan ist. Ich muss mir echt angewöhnen da immer grad nachzuhaken :drop1:

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 18504
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 4. Jan 2019 19:35

Xanthippe, Eisensupplemente ohne tierische Bestandteile gibts leider wenige. Wenns ein seriöses Medikament aus der Apotheke sein soll, bieten sich die bewährten Ferro Sanol Tropfen an. Aus dem dm Drogeriemarkt in D scheinen die Eisentabletten der Eigenmarke wirksam zu sein.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Xanthippe
Beiträge: 687
Registriert: 24.04.2018
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Xanthippe » 4. Jan 2019 20:58

Da der Arzt mir das Supp grad in die Hand gedrückt hat, ist es leider schon zu spät. Und ich werde es dann jetzt halt aufbrauchen denn erfahrungsgemäss nehmen die Medis nicht zurück wenn sie einmal die Praxis verlassen haben bzw nur mit dem Hinweis dass es danach vernichtet wird. Wird also keinem mit geholfen ( und ich hab die erste auch schon genommen)

GesundeMöhre
Beiträge: 4
Registriert: 26.08.2019

Beitrag von GesundeMöhre » 26. Aug 2019 21:29

Nutzt ihr zusätzlich zu Eisen-Präparaten auch Vitamin C? Das erhöht die Bioverfügbarkeit :) https://www.efsa.europa.eu/de/efsajournal/pub/3514

Benutzeravatar
joli cœur
Beiträge: 370
Registriert: 28.08.2017

Beitrag von joli cœur » 26. Aug 2019 22:12

GesundeMöhre hat geschrieben:
26. Aug 2019 21:29
Nutzt ihr zusätzlich zu Eisen-Präparaten auch Vitamin C? Das erhöht die Bioverfügbarkeit :) https://www.efsa.europa.eu/de/efsajournal/pub/3514
Vit C ist idR mit dabei.
At the left hand of god

Benutzeravatar
Obilan
half centaur
Beiträge: 2559
Registriert: 16.11.2014
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Obilan » 27. Aug 2019 07:39

Genau, beim Blutspenden bekam ich immer dreisafer Filmtabletten und da ist Ascorbinsäure drin.
Those Who Sacrifice Liberty For Security Deserve Neither.

Antworten