Ich suche/teile gutes Rezept für...

Lieblingsrezepte, Anfragen, Essensfotos
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 17872
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 5. Aug 2019 20:47

@Lovis

Lovis, die vegane Variante der Kloßteigbratlinge lt Rezeptlink gelang mir beim 1ten Versuch. Verwendete HO Sonnenblumenöl.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Lovis
Beiträge: 1633
Registriert: 23.10.2014
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Lovis » 7. Aug 2019 09:28

Danke, Somebody! Ich hab meinen Kloßteig jetzt doch erstmal eingefroren. :)

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 17872
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Chili sin Carne Variationen

Beitrag von somebody » 4. Sep 2019 12:23

Chili sin Carne Basisrezept:
https://proveg.com/de/vegane-rezepte/ve ... sin-carne/

Chili sin Carne kann sehr gut variiert werden.

Selbst verwende ich alternativ zu Sojagranulat & Sojaschnetzeln etc gerne Sojaflocken (alnatura, dm).

An weiteren Zutaten, zur Resteverwertung passen IMO auch Aubergine, Champignons, Kartoffeln, Kichererbsen, Knollensellerie, Nudeln, Pellkartoffeln, Reis, Reisalternativen, Seitan, Süßkartoffeln, Tofu, Zucchini.

Jakefruit, Tempeh & Yacon sollen ebenfalls passen, habe ich allerdings noch nicht getestet.

Zur Geschmacksvariation kann experimentiert werden. Selbst verwende ich auch Bier, Gemüsebrühepulver, Ingwer, Kaffeereste, Kakaopulver, Malzkaffeepulver, Tabasco.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Xanthippe
Beiträge: 618
Registriert: 24.04.2018
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Xanthippe » 28. Sep 2019 12:12

Jetzt will ich mal diese Linsognese a la Silke machen, und in der Suche kommen (fast) nur Beiträge von Somebody der sich mal wieder diese anscheinend fabulöse Sosse macht :D ( und seltsamerweise kein einziger Beitrag von Silke wenn ich nur nach ihren Beiträgen suche... )
Hätte denn jemand das Rezept dazu? ^^

Benutzeravatar
schwarz
i am the night
Beiträge: 25748
Registriert: 22.05.2014

Beitrag von schwarz » 28. Sep 2019 12:28

Das müsste diese hier sein, glaube ich:
viewtopic.php?p=462955#p462955
Das Schiff geborsten. Das Feuer verschwelt.
Gerettet alle. Nur eine fehlt.

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 17872
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 28. Sep 2019 14:33

schwarz, vielen Dank. :)

Ergänzend:

Bei Verwendung von Tellerlinsen sollten die Tellerlinsen vorgekocht sein. Rote Linsen ohne Vorkochen..

Linsognese a la Silke ist nur authentisch mit Silkes originaler Gewürzzusammenstellung: :*:
Silke81 hat geschrieben:
14. Feb 2018 17:56
für Linsognese verwende ich getrocknetes Basilikum, Thymian, Oregano und Majoran, Salz, Pfeffer und ev. etwas Paprikapulver
viewtopic.php?f=12&t=6384&start=1174
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Xanthippe
Beiträge: 618
Registriert: 24.04.2018
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Xanthippe » 29. Sep 2019 14:16

Danke ihr beiden :)

Benutzeravatar
schwarz
i am the night
Beiträge: 25748
Registriert: 22.05.2014

Beitrag von schwarz » 29. Sep 2019 15:10

Ich hab vom Pflaumenkuchen jetzt noch ca. 600 Gramm entsteinte Pflaumen übrig, die ich jetzt erstmal eingefroren habe.
Hat jemand eine Idee, was man damit noch machen könnte, ausser sie für den nächsten Kuchen aufzuheben? Einkochen/Pflaumenmus/Sauce erscheint mir für die Menge als zu aufwendig bzw. zu unökologisch, aber ansonsten hab ich keine Idee.
Das Schiff geborsten. Das Feuer verschwelt.
Gerettet alle. Nur eine fehlt.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 56526
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 29. Sep 2019 15:27

Chutney?^^ (ich mach das ja gerne über 'rohes' Vleisch)

oder wenn's eh eingefroren ist, nach und nach für Porridge und Grießbrei & Co verbrauchen...
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
schwarz
i am the night
Beiträge: 25748
Registriert: 22.05.2014

Beitrag von schwarz » 29. Sep 2019 15:35

Sauce oder Chutney zum Beispiel würde natürlich gehen, aber das ergibt nur eine ziemliche kleine Menge, deswegen wollte ich eigentlich nicht den Herd dafür anwerfen.
Mir schwebt ein leckeres Gericht mit Pflaumen vor^^
Aber ja, ggf. schmeiße ich sie nach und nach in mein Haferzeug, schlecht werden sie ja nicht.
Das Schiff geborsten. Das Feuer verschwelt.
Gerettet alle. Nur eine fehlt.

Antworten