Alpro Cremoso Nachbauten

Lieblingsrezepte, Anfragen, Essensfotos
Antworten
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 60040
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Alpro Cremoso Nachbauten

Beitrag von illith » 10. Mär 2018 01:36

wir müssen uns jetzt selber helfen.
nachdem Alpro die komplette Cremoso-Linie ersatzlos gestrichen hat (WIE KONNTET IHR NUR??!), ist es jetzt an der Zeit, den Trauerflor abzulegn und aktiv zu werden.

ich hab jetzt grade spontan mal Folgendes ausprobiert
# 500g Provamel Zero Sugar (auf Raumtemperatur! - nur so mochte ich meinen Cremoso Apfelstrudel :cry: )
# 2 Beutel Apfelstrudel-Tee (von Penny hab ich den glaub ich)
# ~5TL Streusüße
# 3EL Cuisine
# Prise Zimt

schmeckte überraschend gut! der Nachteil ist allerdings vor allem, dass man natürlich Joghurt mit strohigem Tee drin hat^^ und manche der Stückchen schmecken etwas bitter, wenn man darauf beißt. >.> evtl. schwächt sich der Effekt graduell ab, wenn man ein bisschen mehr auf Vorrat macht und das dann länger ziehen kann...?
und die unübertroffene Konsistenz vom Cremoso hatte es natürlich auch nicht.
mit deutlich besserer Nährwertskala steht die DIY-Variante immerhin auch da - nur halb so viel Kalorien bei gleichviel Protein, low-carb/sugarfree, weniger Fett und mehr Ballaststoffe.
wenn man einen Nicer Dicer hat, könnte man noch Apfelwürfelchen machen und die evtl. nochmal kurz erhitzen vorher (Mikrowelle?), für zusätzliche Authentizitätspunkte :*: (die kleinen Stückchen waren extratoll :( )

habt ihr sonst noch Ideen? :geek:
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
Beiträge: 13485
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitrag von Rosiel » 10. Mär 2018 09:31

Einen Apfel grob reiben?

Dana68
Beiträge: 194
Registriert: 16.09.2017

Beitrag von Dana68 » 10. Mär 2018 18:28

Alpro hat Cremoso vom Markt genommen? DAS DARF DOCH NICHT WAHR SEIN!!! Mein Lieblings-Cremoso war der Zitrone. :cry:
लोकाः समस्ताः सुखिनो भवन्तु,

Dana

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 19285
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 10. Mär 2018 18:45

Hier wurde ebenfalls über Cremoso Nachbauten gesprochen:

viewtopic.php?f=11&t=9777&p=519112#p519112

Gelegentlich unternehme ich Versuche.
► Text zeigen
Suche Signatur.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 60040
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 10. Mär 2018 22:49

guck, da bist du mir schon voraus, somebody - und ich hab zwei Kochbücher geschrieben! :mg:

onT:
Rosiel, das wäre mir schon wieder zu viel Aufwand^^ dürfte aber gut schmecken!
was mir letzte Nacht noch eingefallen ist: ich hatte früher mal so Mini-Apfelwürfelchen als Trockenobst - wenn man die nuket oder einweicht, müssten die ziemlich gut kommen, weil die auch genau die richtige Größe haben. muss nochmal gucken, ob ich die in irgendnem Laden finde....
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

gemüse
Beiträge: 1617
Registriert: 27.04.2016

Beitrag von gemüse » 10. Mär 2018 23:25

Für eine crèmige Konsistenz würde ich's mit Puderzucker oder puderfeinem Süßstoff und etwas Mandelmus oder sonstigem Fett versuchen. Falls Dir der leichte Caramel-Geschmack fehlt, der sich bei Apfelstrudel nebenbei ergibt: da würde ich ein Blech Apfelstücke* in den Ofen schieben, caramelisieren lassen und anschließend ganz oder teilweise pürieren. Nochmals aufgekocht und heiß wie Konfitüre eingefüllt, hält sich das monatelang.

*Würfel mit etwas Zucker mischen, auf das gefettete Blech geben

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 60040
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Cremoso-Rezept Mikrowelle

Beitrag von illith » 11. Mär 2018 02:40

gleich nochmal ans Werk gemacht (nachdem ich hinten im Regal noch unangebrochene Apfelringe MHD 2010 gefunden hab^^):

2 Teebeutel Apfelstrudel (also nur der Inhalt)
10g Apfelringe (mit der Scheere kleingeschnippselt)
5EL Sojamilch
3 gr. EL Streusüße
1EL Bratöl
=> verrühren & Vollpower 1.5min nuken
1 Pr. Muskat
2 Pr. Zimt
500g Provamel Zero
=> untermischen

Fazit: auch lecker, aber die Apfelringe bleiben etwas hinter den Erwartungen zurück. nächstes mal noch kleiner schnibbeln und noch eine halbe Minute länger '
'Welle.

ist immer noch low-carb, aber durch die Apfelringe mit geringfügig mehr Zucker.
auf 100g:
63kcal | 4g prot | 2g carbs | 4g fett | 1g fiber
(Gesamtmenge: 625)
im Vergleich Original-Cremoso:
117kcal | 4g prot | 11g carbs | 6g fat | 1g fiber
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 60040
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 26. Mär 2018 04:22

weil ich grade noch ein fast leeres Apfelmark da hatte und inspiriert war von meinem Mikrowellen-Bratapfel:

# 500g Provamel Zero
# 100g Apfelmark
# 35g Haselnussmus
# 1 kl. EL Streusüße
# Zimt/Vanille/Kardamom/Muskat

524kcal | 26g prot | 21 carbs | 34g fett | 9g fiber

auch wenn etwas mehr Zurückhaltung mit den Gewürzen und der Streusüße angezeigt gewesen wäre, retrospektiv: sehr lecker! :*:
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 60040
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 2. Nov 2019 22:46

gerade aß ich ein recht leckeres Schälchen Cremoso-Nachbau:

# 300g Alpro Zero
# 1EL Streusüße
# 1EL Mandelmus
# 100g Apfelkompott mit Apple-Pie-Spice aus der Mikrowelle

sehr gute Konsistenz und auch lecker!
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Antworten