Rezeptelinks

Lieblingsrezepte, Anfragen, Essensfotos
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 61060
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 7. Jul 2019 21:21

:?
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
mapali
Beiträge: 321
Registriert: 13.11.2015

Beitrag von mapali » 7. Jul 2019 23:25

Illith,

Ja leider hat seidenrofu hier in ö auch einen eher stolzen Preis aber der ist für mich muss zuhause vorhanden sein Produkt :) ich meinte damit dass ich mir dadurch den extra Kauf der sicherlich auch nicht so günstigen Vegan Mayo erspare also quasi nur ein teures Produkt statt zwei brauche bzw nicht in entscheidungszwang Gerate :D
Es gibt einen seidentofu hier von vegavita der ist im Glas mit Schraubverschluss der ist mei. Favorit aber leider teuer

Hauptsächlich Kauf ich ihn im Asia Laden 25Og pkg um 2,10 Euro das find ich ok (leider Plastik Verpackung)

:)

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 61060
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 8. Jul 2019 02:38

hier kostet ein Glas vegane Mayo meist etwas mehr als 1€ in Bioquali, das find ich echt völlig human.^^
gibts von allen möglichen Anbietern und wir haben immer etliche Gläser auf Vorrat stehen :mg:
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 19625
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 8. Jul 2019 10:27

Die vegane Mayo von Edeka Bio finde ich akzeptabel. 250 g = 1,49 Euro. Verwende sie primär für Kartoffel-/Nudelsalat. Meine Ergebnisse auf Basis des Rezepts von Peta/Vebu waren hingegen bescheiden.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
Beiträge: 13906
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitrag von Rosiel » 8. Jul 2019 10:57

Also ich mache Mayo auch aus Seidentofu, etwa nach dem Rezept, nur viel einfacher:
http://blog.wagashi-net.de/2011/05/vega ... ffelsalat/

Ich nehme den Seidentofu und püriere ihn mit nem EL Öl und Reisessig, etwas Sojasauce - fertig. Wird immer sehr angenehm cremig.

Benutzeravatar
mapali
Beiträge: 321
Registriert: 13.11.2015

Beitrag von mapali » 18. Jul 2019 14:44

https://www.blueberryvegan.com/de/herzh ... nd-spinat/

Herzhaftes porridge

Möchte ich heute ausprobieren kann’s mir überhaupt nicht vorstellen dass es gut sein soll

Habt ihr sowas schon probiert?

Benutzeravatar
Lovis
Beiträge: 2191
Registriert: 23.10.2014
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Lovis » 18. Jul 2019 15:21

Ausprobiert hab ichs noch nicht, aber ich kanns mir sehr gut vorstellen. Allerdings eher als 2. Frühstück oder zum Abendessen. Morgens mag ich es lieber süß.
Warum kannst du dir das nicht vorstellen? Die Zusammenstellung ist doch eigentlich gar nicht so ungewöhnlich ...

Benutzeravatar
mapali
Beiträge: 321
Registriert: 13.11.2015

Beitrag von mapali » 18. Jul 2019 16:19

Ich weiß auch nicht so recht warum vmtl weil porridge für mich einfach süß in Verbindung bringt

Kann’s mir auch nur als Mittag od Abendessens vorstellen und will es eben heute Abend glaub ich mal versuchen da ich echt neugierig bin

Benutzeravatar
Lovis
Beiträge: 2191
Registriert: 23.10.2014
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Lovis » 19. Jul 2019 20:58

Mapali, hattest du gestern noch herzhaftes Porridge gemacht/gegessen? Wie war es?

Benutzeravatar
mapali
Beiträge: 321
Registriert: 13.11.2015

Beitrag von mapali » 20. Jul 2019 07:54

Lovis,

Irgendwie hab ich mich doch nicht drüber getraut aber steht auf meiner imaginären „Must try“ Liste :) ich sag dir wies war wenn’s abgehakt ist :)

Antworten