Kohlenhydratreiche Shakes

Lieblingsrezepte, Anfragen, Essensfotos
Antworten
Oscar
Beiträge: 1
Registriert: 19.07.2019

Kohlenhydratreiche Shakes

Beitrag von Oscar » 19. Jul 2019 21:59

Einen wunderschönen guten Abend an alle,


Ich bin ein Riesen Fan von Shakes und Smoothies. Leider kenne ich mich in dem Bereich Ernährung nur begrenzt aus.
Bei der Zubereitung meiner Smoothies greife ich gerne auf Kohlenhydratreiche Nahrungsmittel zurück, wie z.B. Quinoa, Haferflocken, Hirse und Linsen zu. Da ich bei der Arbeit sehr ungern in der Kantine essen gehe, nehme ich mir 2 Smoothies mit. Zutaten: 100 Gramm Haferflocken bzw Hirse oder Quinoa , 1 Banane, halbe Zitrone und Wasser. Diese tue ich in meinen Mixer und verarbeite sie zu einem Smoothie.

Die Smoothies lagere ich momentan nicht kalt und trinke sie ca. 6 Stunden nach Zubereitung.

Kann mir jemand sagen, ob ich die Zutaten vorher behandeln bzw kochen muss und ob ich die Shakes bedenkenlos nach langer, ungekühlter Lagerzeit verzehren kann?

Vielen Dank und viele Grüße

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 35750
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 20. Jul 2019 02:32

hi oscar,
nö brauchste nicht kochen, wozu sollte das gut sein... also bei den haferflocken. dass hirse und linsen vorher gekocht werden müssen, versteht sich wohl von selbst
6std ist ok, aber je länger du ihn stehen lässt, destot weniger ist halt der nährstoffgehalt - bei den haferflocken wird nicht viel verloren gehen, aber vom obst halt. und sieht mit der zeit ewtas eklig aus. länger als nen tag, max. 2 sollte as nicht so aufbewahrt werden.
du kannst auch mal etwas abwechseln mit anderen zutaten.
Think, before you speak - google, before you post!

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 59864
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 20. Jul 2019 03:15

ich wär mir da nicht so sicher. hab schon die Erfahrung gemacht, dass frische Smoothies ziemlich schnell kippen können...
kommt ja auch ein bisschen auf die tatsächlichen Temperaturen an - und ob du das dann in einer Session trinkst oder mehrmals mit dem Mund aus der Flasche zB.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

derMatti
Beiträge: 2
Registriert: 28.09.2019
Wohnort: Würzburg

Himmlisch cremig und 1.325 kcal in einem Shake .. für alle dünnen

Beitrag von derMatti » 6. Okt 2019 21:35

Hi, ich weiß nicht ob du noch auf der Suche nach so einem Shake mit vielen Kohlenhydraten bist, aber ich hab vor längerem mal so ein Rezept entwickelt. Das hilft mir damit ich besser zunehmen kann. Da ich schnell sehr dünn werde, wenn ich regelmäßig Sport treibe.

ZUTATEN
250 g Banane (ca. 2 Stück)
100 g weißes Mandelmus
50 g weiße gemahlene Mandeln (oder nochmal 50 g Mandelmus)
70 g gekochter Reis (z.B. vom Vortag)
1/2 TL Zimt
1/2 TL Vanillepulver
150 g Wasser
1 kleine MSP. Stevia

Küchenwaage bereitstellen und das Mix-Gefäß daraufstellen. Alle Zutaten hineingeben und abwiegen. Wenn du noch Reis vom Vortag hast, dann kannst du den hier prima verwenden.
Waage auf Null stellen und Wasser dazugeben.
Einfach Mixen bis alle Zutaten komplett fein gemixt sind.
In ein Glas gießen und genießen! Dieser Shake eignet sich sehr gut als Post-Workout-Shake (Mahlzeit nach dem Training). Durch die Lebensmittel-Kombination bleibst du deutlich länger satt und der hinterhältige Heißhunger bleibt aus.

Ich hab hier Link entfernt - Gmühs auch ein Video gemacht und eine Druckfunktion eingebaut, falls es für dich nützlich ist.

LG Matthias

Antworten