Seitan

Lieblingsrezepte, Anfragen, Essensfotos
Benutzeravatar
Issa
Beiträge: 31
Registriert: 31.10.2019

Beitrag von Issa » 2. Nov 2019 22:01

Ja. Ich habe mich genau ans Video gehalten, bloß granulierte Zwiebeln statt der stückigen im Video genommen, was aber egal ist, weil das eh im ersten Schritt püriert wird. Zwei Stunden im Dampfkochtopf - da könnte man bestimmt experimentieren.
Tu' was immer Du willst...
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
(Alexander von Humboldt)

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 60037
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 2. Nov 2019 22:37

ich frage mich vor allem, was das Agar-Agar hier für eine Funktion hat...

bin auch überrascht über die gummiartige Konsistenz (im positiven Sinn) bei so einem hohen Kichererbsen-Anteil!
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Issa
Beiträge: 31
Registriert: 31.10.2019

Beitrag von Issa » 2. Nov 2019 22:48

Ist das Agar vielleicht für die gummi-fleischige Konsistenz verantwortlich?
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
(Alexander von Humboldt)

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 60037
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 2. Nov 2019 22:59

würde mich wundern, so von dem her, wofür es sonst so eingesetzt wird. aber wer weiß?!^^
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
vegabunt
Beiträge: 1314
Registriert: 06.09.2019

Beitrag von vegabunt » 3. Nov 2019 09:43

Issa hat geschrieben:
2. Nov 2019 22:48
Ist das Agar vielleicht für die gummi-fleischige Konsistenz verantwortlich?
Genau das dachte ich mir auch gerade. Agar-Agar wird ja auch für die veganen Gummibärchen verwendet.
https://stadtmama.at/mamas-kueche/vegan ... er-machen/
On ne voit bien qu'avec le coeur, l’essentiel est invisible pour les yeux. Le petit prince

Antworten