Rohkostrezepte

Lieblingsrezepte, Anfragen, Essensfotos
Benutzeravatar
Rena
Fluffigkeitsexpertin
Beiträge: 6236
Registriert: 02.05.2013

Beitrag von Rena » 14. Apr 2015 07:30

Auch geschmacklich sind sie nicht so wichtig,da Tomaten bereits natürliches Glutamat enthalten und reichlich würzen.
Ich finde es ohne ebenso gut.
Ich hab den BluKohl mit dem Omniblend in kleinen Portiönchen in kurzen pushs gehäckelt.

Cleo,in Bananenbrot kommen ja auch nur ein paar rein und mit ner banane im Müsli werde ich den 9kg auch nicht Herr,zudem ich das ja dann auch noch zusätzlich essen muss :mg:

Aber ich werde mich heute mal an Protein/Bananen/Müsliriegeln versuchen. Gedörrt halten sie ja deutlich länger.
Mit Banane und haferflocken kann man nämlich schon coole Riegel trocknen ,ohne weitere ZUtaten sogar.
Wer garniert ist zu doof zum anrichten.

Benutzeravatar
Daydream
Beiträge: 332
Registriert: 09.06.2014

Beitrag von Daydream » 14. Apr 2015 19:58

Esse gerade rohe Zucchini-Karottenspaghetthi mit einer Soße aus Tomaten, Mandelmus, Salz, Pfeffer, Chilli und geräuchertem Paprika.
Be the change, you want to see in the world.
Mahatma Gandhi

Benutzeravatar
Rena
Fluffigkeitsexpertin
Beiträge: 6236
Registriert: 02.05.2013

Beitrag von Rena » 14. Apr 2015 20:10

Ich habe gerade gegessen: rohe Zucchini-Karottenspaghetti mit einer Soße aus Tomaten, Mandelmus Avocado Salz, Pfeffer, getrockneten Tomaten und Datteln. :mg:
Und zum Nachtisch gibts Bananenpueree (mit unveganer Alpro Kokos)mit Kirschen (TK)
Wer garniert ist zu doof zum anrichten.

Benutzeravatar
Daydream
Beiträge: 332
Registriert: 09.06.2014

Beitrag von Daydream » 14. Apr 2015 21:00

:mg:

Nachtisch waren bei mir ne Hand Cashews und jetzt gibts nach dem Putzen noch ein Glas veganen Rotwein.
Be the change, you want to see in the world.
Mahatma Gandhi

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 62905
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 16. Apr 2015 04:34

heute mussten noch die zucchinis weg, für morgen ist der blumenkohl angesetzt! (vlt auch übermogen^^)
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
tentakel
grünzeuchtante
Beiträge: 2035
Registriert: 15.03.2010
Wohnort: Mother Earth

Beitrag von tentakel » 16. Apr 2015 09:19

ich hatte gestern salat aus brokkoli, paprika, tomaten und cashews mit auf der arbeit :up:
das ganze hab ich schon am abend vorher vorbereitet:
brokkoli in kleine röschen zerteilen und mit kräuteressig (o. ä.), salz, agavendicksaft gut durchkneten und etwas stehen lassen.
dann die geschnibbelten paprika (rot & gelb), tomaten und die zerbröselten cashews dazu geben.
alles mit öl (raps), pfeffer und beliebigen gewürzen, petersilie oder giersch und ein paar hefeflocken mischen.

:hungry: :heart:
~ let your soul be your pilot. ~ (sting)

Benutzeravatar
Taekki
Chuckeline Norris
Beiträge: 3544
Registriert: 24.05.2013

Beitrag von Taekki » 16. Apr 2015 09:24

Das hört sich total lecker an :)
Leider kann ich rohen Kohl nicht wirklich genießen. Mein Schwiegervater hat auch so ein tolles Brokkolisalatrezept, danach hatte ich das Gefühl zu explodieren :( . Dabei war der soo gut.
Das Glück besteht nicht darin, dass Du tun kannst, was Du willst, sondern darin, dass Du immer willst, was Du tust. (Leo Tolstoi)

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 62905
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 16. Apr 2015 14:06

das will ich vlt auch mal probieren, Tentakel! :)
also falls mein Magen nicht schon bei dem rohen Blumenkohl die Kündigung einreicht :mg:
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Rena
Fluffigkeitsexpertin
Beiträge: 6236
Registriert: 02.05.2013

Beitrag von Rena » 17. Apr 2015 14:17

Ich hab mir gestern nochmal ne dicke Schuessel Blumenkohlreis gemacht und mit m37nem Freund verspeist, dem es ausgezeichnet mundete. :)
Diesmal musste ich ne ueberreife Mango loswerden und puerierte sie mit ner Avokado, scharfem Curry , Knobi und gab noch kleingeschnittene rote Zwiebeln, Paprikawuerfel und Lauchzwiebeln dazu.
Absolut megalecker!

Heute habe ich mir erstmal zwei grosse Pastatellerbesorgt, damit ich die Gemuesepasta unfallfrei umruehren kann, die ich plane so oft es geht zu essen, z.B heute :)
Wer garniert ist zu doof zum anrichten.

Benutzeravatar
Daydream
Beiträge: 332
Registriert: 09.06.2014

Beitrag von Daydream » 17. Apr 2015 14:26

Hört sich ja oberlecker an. Ich geh morgen einkaufen und überleg schon die ganze Zeit, was ich kaufen soll....

Bei mir gabs gestern nochmal Zucchini-Nudeln mit Tomatenwürfeln, kleingeschnittenen Oliven, Oregano und kleingeschnittenen, getrockneten Tomaten, Salz und Pfeffer und Olivenöl.
Be the change, you want to see in the world.
Mahatma Gandhi

Antworten