Hanf

Lieblingsrezepte, Anfragen, Essensfotos

Hanf

Beitragvon Erbse am 2. Mär 2017 19:59

Hallo zusammen

Ich habe mir vor einiger Zeit Hanfprotein, -mehl und -samen gekauft, allerdings habe ich aufgrund des starken Eigengeruchs und der grünen Farbe des Hanfs Mühe, die Produkte zu konsumieren. Die Samen werde ich wohl ins Müsli mischen oder als Salat-Garnitur verwenden, doch welche Anwendungsmöglichkeiten stehen bei den anderen Produkten zur Verfügung? Das Protein habe ich bereits eine Zeit lang meinem Müsli hinzugefügt, jedoch habe ich langsam genug davon. An ein Brot mit Hanf habe ich mich noch nicht getraut, weil ich Angst habe, dass es sich ebenfalls grün verfärben und nach Hanf schmecken wird :drop1:

Geht es euch ebenfalls so oder kennt ihr Rezepte, in welchen die Pflanze nicht hervorsticht?

Eine Suppe (z.B. Brokkoli) oder ein (grüner) Smoothie fände ich gut, nur leider habe ich damit überhaupt keine Erfahrung.

Liebe Grüsse
Erbse
 
Beiträge: 40
Registriert: 04.12.2016

Beitragvon illith am 3. Mär 2017 02:44

da warst du wohl ein bisschen vorschnell, kauftechnisch^^
hast du geschälte samen (weiß-gelblich) oder ungeschälte (dunkelgrün-braun)?
letztere find ich ziemlich unessbar. hab aber mal vor hundert jahren den tipp bekommen, die anzurösten und dann mit pfeffer und salz.... allerdings nie probiert. die geschälten mag ich ganz gern im müsli, die schmecken ja schön nussig. (wie ich kürzlich leidvoll lernte, sollten die aber im kühlschrank aufbewahrt werden)

was ist denn der unterschied bei deinem hanfmehl und -protein? letzteres ist einfach entölt?
bei selbstgebackenem brot kannst du einfach einen (kleinen bis mittleren) teil des mehls damit ersetzen. das sollte nicht so durchkommen, geschmacklich.
bei smoothies kannst du doch einfach den ein oder anderen löffel dazumischen?

zu bedenken ist noch, dass omega3-fettsäuren, die hanf für veganerInnen grade so vorteilhaft machen, nicht so gerne hitze mögen. solltest du das zeug deswegen gekauft haben, solltest du dich vornehmlich an shakes, smoothies und müslibeilage halten...
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
 
Beiträge: 48868
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon RoadOfBones am 3. Mär 2017 10:31

Ich esse viele Hanfprodukte. Kerne selbst pur mag ich aber auch nicht so.
Aufstriche z.B.
Öl im Salat. Das schmeckt etwas grasig, aber es geht.
Die Produkte beziehe ich von Chiron - die sitzen hier um die Ecke und es gibt einen Werksverkauf.
----------------
We live in an age of insanity and confusion - Our existence is senseless without direction - Yet these times of many changes offer us also big chances - To face the future escape our self-destruction by returning to our true values.

Bild Bild
Benutzeravatar
RoadOfBones
 
Beiträge: 556
Registriert: 10.02.2016
Wohnort: Biberach

Beitragvon illith am 3. Mär 2017 14:20

hm, vlt könnte man sich aus dem Mehl oder Protein einen Aufstrich zusammenbasteln...?
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
 
Beiträge: 48868
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Erbse am 23. Mär 2017 18:55

Besten Dank für eure Tipps, illith und RoadOfBones.

Nachfolgend ein kurzer Statusbericht zu den Hanfprodukten:

Aus dem Hanfprotein habe ich Brötchen gebacken, da mir diese jedoch aufgrund eines Missgeschicks nicht gelungen sind, habe ich sie entsorgen müssen. Den Versuch werde ich auf jeden Fall mit dem Hanfmehl noch einmal wagen.

Die geschälten Hanfsamen streue ich hingegen gelegentlich über den Salat, was ganz gut schmeckt.

Die Idee Hanf zu einem Aufstrich zu verarbeiten, finde ich sehr interessant und werde ich mit Sicherheit, sofern ich ein passendes Rezept finde, einmal ausprobieren.
Erbse
 
Beiträge: 40
Registriert: 04.12.2016

Beitragvon somebody am 24. Mär 2017 02:03

Hallo Erbse, Sojajoghurt/quark mit zerdrückter Banane, bestreut mit geschälten Hanfsamen empfinde ich als schmackhaft :)
Politicians are a lot like diapers. They should be changed frequently, and for the same reasons. - Benjamin Franklin
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
 
Beiträge: 12937
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitragvon illith am 24. Mär 2017 02:09

ich empfehle noch Zitronensaft und Süßungsmittel der Wahl dazu :*:
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
 
Beiträge: 48868
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Blueberrylisa am 22. Apr 2017 21:00

Du könnst aus den Samen auch Sprossen ziehen und diese dann in den Salat mischen. Dann vervielfacht sich der Nährstoffgehalt nochmal :)
Blueberrylisa
 
Beiträge: 8
Registriert: 18.12.2016

Beitragvon RoadOfBones am 25. Apr 2017 10:08

Ich hab den Hanf nicht zum Aufstrich verarbeitet - das haben andere für mich gemacht: http://www.naturdelikatessen.de/
----------------
We live in an age of insanity and confusion - Our existence is senseless without direction - Yet these times of many changes offer us also big chances - To face the future escape our self-destruction by returning to our true values.

Bild Bild
Benutzeravatar
RoadOfBones
 
Beiträge: 556
Registriert: 10.02.2016
Wohnort: Biberach

Beitragvon Akayi am 25. Apr 2017 10:33

Arbeitsteilige Gesellschaften :cool:
Benutzeravatar
Akayi
Akinator
 
Beiträge: 23245
Registriert: 10.02.2008

Nächste

Zurück zu Rezepte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron