Veganer Käse & Käse-Ersatz

Welche veganen Nahrungsmittel sind zu empfehlen? Wo gibt es was?
Benutzeravatar
Rüsselkäfer
Beiträge: 366
Registriert: 13.07.2020

Beitrag von Rüsselkäfer » 31. Dez 2020 22:09

Protein dürfte da leider auch nur in Spurenelementen vorhanden sein.
Hail Seitan!

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 62934
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 31. Dez 2020 22:17

das eh.
einzige mir bekannte Ausnahme (abgesehen von DIY) ist happy Cheeze. aber die Preise..... :drop2:
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Kauket
Kräuterhexe
Beiträge: 498
Registriert: 13.10.2014

Beitrag von Kauket » 14. Jan 2021 15:40

Wir hatten das Vergnügen einer Online Weinprobe und haben uns dazu veganen Käse bestellt.
Die Marke hab ich bei Galileo entdeckt ^^"

Keine Ahnung wie sinnvoll das ist, den aus Frankreich zu kaufen (wahrscheinlich nicht so) aber das ist der beste vegane Käse den ich je gegessen hab.
Die Marke heißt Jay & Joy - kennt die jemand von euch?

Bei kokku werden die so beworben:
Jay & Joy aus Frankreich treiben die Produktion ihrer Käsealternativen auf die Spitze! Die Produkte werden von den Grundzutaten - Mandeln und Cashews - an komplett vor Ort in Paris verarbeitet. Einige Sorten werden von Hand aller zwei Tage umgedreht und 15 Tage zum Reifen im Keller gelagert. Handgemacht also im besten Sinne des Wortes! Die Alternativen zu Brie, Ziegenkäse und Blauschimmel suchen Ihresgleichen!

Wir hatten Brie und Ziegenkäse Alternative da und der Brie war super lecker. Der Ziegenkäse meiner Meinung nach etwas zu würzig. Aber das ist ja geschmackssache.
¤´¨) =^.^=
¸.•´¸.•*´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•`>> Beautyblog
| Foodblog <<

~ Katarina Du Couteau ~

Benutzeravatar
Sabotagehase
Beiträge: 2170
Registriert: 27.08.2017

Beitrag von Sabotagehase » 14. Jan 2021 15:45

Ich glaub von denen hab ich mal im Radio gehört, aber den Namen vergessen, nice dass du mich da wieder drauf gebracht hast!

Benutzeravatar
Kauket
Kräuterhexe
Beiträge: 498
Registriert: 13.10.2014

Beitrag von Kauket » 14. Jan 2021 15:52

Sehr gern :) Ich finde Wilmersburger etc. ist einfach Schuhsohle.
Und der Käse von Jay & Joy endlich mal was, was man auch gern isst und genießt.
Keine Alternative sondern einfach echt gut ^^
¤´¨) =^.^=
¸.•´¸.•*´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•`>> Beautyblog
| Foodblog <<

~ Katarina Du Couteau ~

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 62934
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 14. Jan 2021 15:57

oohmygod. :shock:
jetzt wo dus sagst, hab ich dir bei Galileo glaub ich auch gesehen!
gleich mal meine Kontaktfrau der örtlichen Bioladenkette angefunkt :mg:
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Kauket
Kräuterhexe
Beiträge: 498
Registriert: 13.10.2014

Beitrag von Kauket » 14. Jan 2021 16:12

illith hat geschrieben:
14. Jan 2021 15:57
gleich mal meine Kontaktfrau der örtlichen Bioladenkette angefunkt :mg:
Wir haben es zum testen jetzt erst mal online bestellt aber werden es wohl auch in unserem Bio Laden mal versuchen zu bestellen :heart:
¤´¨) =^.^=
¸.•´¸.•*´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•`>> Beautyblog
| Foodblog <<

~ Katarina Du Couteau ~

Benutzeravatar
Motte42
Beiträge: 744
Registriert: 07.09.2018

Beitrag von Motte42 » 14. Jan 2021 17:18

Na toll... gerade ist meine Bestellung von Kokku angekommen, das hätte ich wissen müssen. :?

Aber wir wollen eh abenehmen... :)

Wir haben das entdeckt, gekauft: https://kokku-online.de/goudas-glorie-c ... ese-style/

und für schmackhaft befunden.
Seit wann ernährst Du Dich vegan? Seit ich denken kann. Also von Geburt an? Nein, seit ich denken kann.

Benutzeravatar
Kauket
Kräuterhexe
Beiträge: 498
Registriert: 13.10.2014

Beitrag von Kauket » 14. Jan 2021 19:52

Uh das setz ich mir mal auf die Einkaufsliste^^ wenn wir mal wieder bestellen.
Das klingt auch echt gut.
¤´¨) =^.^=
¸.•´¸.•*´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•`>> Beautyblog
| Foodblog <<

~ Katarina Du Couteau ~

Benutzeravatar
Rüsselkäfer
Beiträge: 366
Registriert: 13.07.2020

Beitrag von Rüsselkäfer » 14. Jan 2021 20:47

Käse ist bei mir die größte Baustelle, die normalen veganen Alternativen (15 - 20€/kg) sind nicht überzeugend (geschmacklich unter billigstem Gouda), aber auf der anderen Seite scheue ich mich für 60-75€/kg veganen Käse zu kaufen, weil ich dann natürlich Käse im oberen Preissegment im Kopf hätte.

Und mal ehrlich, die werben mit bis zu(!) 15 Tagen Reifung, was soll sich in der Zeit groß entwickeln??

Für Pizza u.ä. habe ich jetzt einen 2,5 kg Block von Violife und für den Zweck ist es ganz in Ordnung.

Ich habe ein wenig die Hoffnung, je weniger frisch die Erinnerungen ans Original sind, desto einfacher akzeptiere ich den Ersatz...
Hail Seitan!

Antworten