Mein schlechtestes Essen

Welche veganen Nahrungsmittel sind zu empfehlen? Wo gibt es was?
Gestilja
Beiträge: 40
Registriert: 22.01.2014

Beitrag von Gestilja » 27. Jan 2014 16:48

VeggieMaggie hat geschrieben:
Danke für den Lachflash :mg:
(Tschuldigung, ich fands aber einfach witzig.)
Ja gern, schön, wenn der blöde Kuchen auch positives bewirkt hat :mg:
illith hat geschrieben:
Gestilja hat geschrieben:Aus aktuellem Anlass: Mein erster (und wohl auch letzter) Versuch einer veganen Donauwelle, ich war super motiviert "Warum back ich nicht wieder öfter, macht doch soviel Spaß!" Nach dem ersten bissen, hats mir gereicht
ohnain. das ist immer so mies! :D sowas kann mir zuverlässig den halben tag verhageln^^
Uns sogar den ganzen. Durch sein besserwisserisches Geschwätz ("Die Schokoschicht rette ich dir mit links, du kannst das halt einfach nicht") und sein Unverständnis für meine Wut hat mein Freund dann total verkackt und es gab einen tagelangen Streit um die verünglückte Donauwelle, die ja auch keiner essen wollte, Essen wegwerfen aber ja auch nicht so der Hit ist.. :mg:
Kim Sun Woo hat geschrieben:@Gestilja
letzter Versuch? bloß nicht! Donauwelle ist doch DAS BESTE! (mein absoluter Lieblingskuchen)

(und für nächste Mal hast du doch Anhaltspunkte, was du anders machen solltest)
Eben, meiner auch, drum war ich glaub extra-enttäuscht, aber da mittlerweile alle Wunden heil sind, werd ich mich wieder ranwagen und jetzt öfter backen um wieder richtig Übung zu haben...allerdings nur, wenn meine bessere Hälfte nicht da ist. :mg:

Benutzeravatar
Mieze_Katze
Beiträge: 31
Registriert: 22.08.2013

Beitrag von Mieze_Katze » 28. Jan 2014 15:25

eines tages, es war gerade kurz vor weihnachten, hatte ich die geniale idee diese veggie-entenbrust-filets (vantastic foods) entsprechend einer normalen ente zuzubereiten (angebraten, in den ofen mit zwiebeln, apfel, orange und gewürzen). jupdidu, gesagt getan. erwartungsvoll saß ich nach ablauf der backzeit vor dem ding und biss genüsslich in das erste stück hinein - :tired: boah ne leute, das geht ja mal so gar nicht! entweder hab ich was komplett falsch gemacht (niemals!) oder das gummiartige irgendwas wird nie nie nie niemals seine gestalt bzw. seinen geschmack verändern lassen! spätere versuche das stück einfach in der pfanne anzubraten und gut zu würzen schlugen auch fehl. es schmeckt einfach scheußlich. und normalerweise bin ich dagegen essen zu beschimpfen. aber das ging gar nicht.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 67041
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 1. Feb 2014 19:32

aber die entenbrust ist doch total genial! :eek:
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Snowie
Veganer Spießer
Beiträge: 1169
Registriert: 10.04.2013

Beitrag von Snowie » 1. Feb 2014 21:37

mein schlechtestes Essen war das vegane Lachsfilet von Vantastic Foods. Ich fand es richtig ekelig. Das werde ich nie wieder kaufen/zubereiten/essen
Liebe Grüße
Snowie

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 36085
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 1. Feb 2014 22:03

ehrlich?!? ich fand das superlecker, einfach in der Mikrowelle warm gemacht zu kartoffelbrei und Spinat. da kann man auch nix falsch machen. und wir waren zu dritt der Meinung dass es lecker ist.
Think, before you speak - google, before you post!

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 67041
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 1. Feb 2014 22:14

ich mochte es auch ganz gern ._.
also nicht überragend, aber absolut essbar.
ich mag eigentlich so ziemich alle vleisch- und vischsachen von vantastic foods.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Snowie
Veganer Spießer
Beiträge: 1169
Registriert: 10.04.2013

Beitrag von Snowie » 2. Feb 2014 11:34

den Tuna von denen finde ich zum Beispiel ganz klasse, habe mir gerade wieder ein Päckchen bestellt.
Liebe Grüße
Snowie

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 67041
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 2. Feb 2014 11:46

m²! :hi5:
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

RanaThaki
Beiträge: 199
Registriert: 21.10.2013
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von RanaThaki » 2. Feb 2014 18:15

Veggie Brathähnchen am Stück von Vantastic Foods... geht mal so gaaaar nicht! Die Gewürze daran fand ich einfach nur widerlich... bä! BÄÄÄ!!!
Hab mich allerdings zunächst köstlich über die Form amüsiert. :eek: :D
alles-vegetarisch schreibt: "Ein halbes Brathähnchen in bestechender Form für eine verblüffend authentische Optik."
Netter Partygag vielleicht, wenn auch etwas makaber. Zum Essen jedoch nicht zu empfehlen. (Meine Meinung! Mein Freund fands halbwegs ok.)

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 67041
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 2. Feb 2014 22:52

ich... ich versteh euch alle nicht ._.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Antworten