Fruchtgetränk - Intervallfasten-kompatibel?

Welche veganen Nahrungsmittel sind zu empfehlen? Wo gibt es was?
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 60033
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Fruchtgetränk - Intervallfasten-kompatibel?

Beitrag von illith » 25. Jan 2020 23:54

wegen meiner Trommelfell-Problematik hab ich ja testweise jeden Abend von BF das Magnesium-Supp gemopst - das ist mit Orangenfruchtpulver, Maltodextrin und Süßstoff.
Nährwertangaben stehen leider nicht drauf, aber ich habs trotz IF mal drauf ankommen lassen. ;) da in einer Ration 4g Pulver sind, dürfte das nicht zuuu sehr zu Buche schlagen, denke ich.

jetzt hab ich aber bemerkt, dass ich das mittlerweile regelmäßig auch einfach so aus Geschmacksgründen trinke, nach Schließung des Essensfensters.
daher hab ich überlegt, ob es da vlt Alternativen zu gibt? möglichst nicht komplett künstlich, aber halt auch IF-kompatibel.
ich weiß gar nicht, wieviel Carbs bei IF so zulässig sind, im Fastenfenster (Booster und EAAs zum Training nehm ich ja auch). wenn ich vlt sowas wie 2EL Orangensaft mit Wasser plus Stevia.....? das wäre auch müllmßig nicht ganz so doof, wie die kleinen Tütchen.
sonst noch Ideen?
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 60033
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 26. Jan 2020 00:10

manchmalhäng ich mir auch zwei Beutel Hagebuttentee in ein großes Glas Wasser plus Stevia und Ascorbinsäure und stell das eine Weile in den Kühlschrank. das Ergebnis ist auch gut, aber dauert so lang - bis dahin hab ich oft gar keinen Bedarf mehr^^
außerdem soll man Tee ja aus Sicherheitsgründen eigentlich mit kochendem Wasser übergießen... :kk:
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 19285
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Cold Brew Früchtetees

Beitrag von somebody » 26. Jan 2020 08:59

illith, Cold Brew Früchtetees könnten Dir möglicherweise gefallen.

Das sind speziell behandelte Früchtetees zum Kaltaufguss. Teebeutel mit kaltem Wasser aufgießen, dann lt Anweisung auf der Verpackung ziehen lassen. Gibts zB von der Marke Bad Heilbrunner & als Lebensmittelmarktketteneigenmarkenprodukte, zB Mr Perkins von aldi.

ZB Mr Perkins Cool Moments fand ich sehr gut. Das ist/war Holunder Limette Minze Mischung. Den kaufte ich vor einigen Jahren bei aldi, fand ihn später leider nicht mehr. Die Cold Brew Früchtetees von Bad Heilbrunner habe ich in hiesigen Märkten leider noch nicht gefunden.

Nicht alle Früchte, Kräuter sind für Cold Brew geeignet. Die Zutaten für Cold Brew Früchtetees sind - wie auch immer - vorbehandelt. Grün-/Schwarztees scheinen eher für Cold Brew geeignet zu sein, aber anscheinend nicht alle. Mit anderen Worten, ich würde nur lt Angabe auf der Verpackung ausdrücklich für Cold Brew geeigneten Früchtetee kalt aufgießen.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 60033
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 26. Jan 2020 13:46

sieh an, wusste nicht, dass es das gibt :)
und die müssen dann nicht ewig ziehen oder doch?
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 19285
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 26. Jan 2020 14:41

illith, für den aldi Tee waren 8 (oder 10?) Minuten angegeben. In der Praxis passte das, Resultat sehr gut. Nach 1/4 oder 1/2 Stunde schmeckte er nicht wesentlich anders.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 60033
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 26. Jan 2020 14:48

danke, Somebody! :) das hilft mir auf jeden Fall weiter!
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 19285
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 26. Jan 2020 16:06

illith, gerne geschehen. :)

Das sind die Bad Heilbrunner Tees:

https://www.bad-heilbrunner.de/shop/cool-tea/

Vermutlich finden sich irgendwelche Cool Brew Früchtetees im Teeregal größerer Lebensmittelmärkte. Hier bei Edeka & tegut fehlt mir leider Geduld zur Suche.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 60033
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 26. Jan 2020 16:41

hatte ich direkt schon bei Amazon ausgecheckt^^
leider gibts da nur Großpackungen zu relevantem Preis - da werd ich wohl mal bei der nächsten Einkaufsafari Ausschau halten.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 35845
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 26. Jan 2020 20:57

wie siehts aus mit sodastream light bzw. no name-ersatz? sind 1kcal pro 100ml. du kannst das zeug auch einfach so als getränkesirup verwenden, es braucht keine superteure anlage die einem eh nur alles verkeimt.

du hast doch ein arsenal an flavdrops, wenn du die mit süßstoff/stevia+ggf etwas essig/zitronensaft für das fruchtige streckst, müsste das doch auch schmecken?
Think, before you speak - google, before you post!

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 60033
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 26. Jan 2020 23:03

FlavDrops benutz ich nur noch für den Kaffee, sonst find ich die mittlerweile echt eklig.
hm, BF hat sonen Cola-Sirup hier - vlt muss ich sowas mal testen. allerdings dicke Plastikflasche und ich will ja nach Möglichkeit eher reduzieren statt aufstocken.

vor meiner Gym-Karriere hab ich NIE Süßstoff-Gedöns konsumiert, das ist echt doof :D ab einer gewissen Menge hab ich den Rest des Tages einen ganz ekligen Chemie-Geschmack im Mund, der nicht wieder weggeht :urgh: hinzu kommt ein abergläubisches Misstrauen...^^
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Antworten