Pilze-sammeln-Thread

Welche veganen Nahrungsmittel sind zu empfehlen? Wo gibt es was?
Benutzeravatar
Rüsselkäfer
Beiträge: 1067
Registriert: 13.07.2020

Beitrag von Rüsselkäfer » 30. Jun 2021 08:52

Krass 🤩

Bei uns nur vereinzelte Pfifferlinge, sind eher spät dran.
Hail Seitan!

Benutzeravatar
Motte42
Beiträge: 2446
Registriert: 07.09.2018

Beitrag von Motte42 » 30. Jun 2021 09:25

Wow, wie cool! :*:
Sei pünktlich und sei kein Arsch!

Benutzeravatar
Rüsselkäfer
Beiträge: 1067
Registriert: 13.07.2020

Beitrag von Rüsselkäfer » 8. Sep 2021 09:23

Gute Nachricht es gibt bei uns jetzt (viele) Steinpilze
Schlechte Nachricht meine beiden Lieblingsspots sind komplett umgegraben worden. Und die Viecher haben wie so oft nur die obere Seite von Hut gefressen, zig Stiele lagen noch rum.

Ich werde am WE in die Nähe der aktiven Hochstände, da halten die Wildschweine seltener auf.
Hail Seitan!

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 28662
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 8. Sep 2021 10:34

Bild
recherchiert, was rechtlich so möglich ist

Benutzeravatar
Rüsselkäfer
Beiträge: 1067
Registriert: 13.07.2020

Beitrag von Rüsselkäfer » 8. Sep 2021 12:32

Bild
Hail Seitan!

Benutzeravatar
Rüsselkäfer
Beiträge: 1067
Registriert: 13.07.2020

Beitrag von Rüsselkäfer » 8. Sep 2021 20:13

War nur kurz kucken, dort könnte sich das Sammeln lohnen.

Riesiger Steinpilz-Opa
IMG_20210908_133336-01.jpeg
Maronen-Methusalems
IMG_20210908_134437-01.jpeg
Hail Seitan!

Dababab
Beiträge: 65
Registriert: 16.10.2021

Beitrag von Dababab » 19. Okt 2021 09:46

Sagt mal.... würde es jetzt noch Pilze geben?
Ich denke Maronen und Steinpilze sind recht unverwechselbar... da könnte ich noch auf Suche gehen.

Ansonsten plane ich für nächstes Jahr bei einer unserer VHS mal einen Sammelkurs zu machen... soweit möglich.

Ich war früher mit meiner Oma und meinen Eltern eigentlich jeden Herbst im Wald und ich habe es geliebt. Vor allem die Gerichte die dann daraus gemacht wurden *sabber*....

Was mich auch stark interessiert sind die mittlerweile gut verfügbaren "Pakete" zum Pilze züchten zu Hause. Hat da schon jemand Erfahrungen mit gemacht?

Benutzeravatar
Motte42
Beiträge: 2446
Registriert: 07.09.2018

Beitrag von Motte42 » 19. Okt 2021 10:20

Na klar gibt es noch Pilze. :)

Diese Pilzzuchten für zu Hause finde ich auch sehr interessant. Meine Schwester hat mal eins geschenkt bekommen und eltiche Pilze geerntet. Selber habe ich es noch nicht ausprobiert.
Sei pünktlich und sei kein Arsch!

Dababab
Beiträge: 65
Registriert: 16.10.2021

Beitrag von Dababab » 19. Okt 2021 15:56

Ende des Monats wird mal so ein Pilz-Zucht-Paket geordert und ich werde dann davon berichten :-)

Verflixt, ich komme erst am Wochenende dazu mal in den Wald zu ziehen. Abends im dunkeln ist es eher doof....

Benutzeravatar
Rüsselkäfer
Beiträge: 1067
Registriert: 13.07.2020

Beitrag von Rüsselkäfer » 19. Okt 2021 21:26

Hier ist gerade Flaute was diese Pilze angeht. Am Wochenende haben ich einen einzigen einsamen aber schönen Steinpilz gefunden. Der wartet nun getrocknet auf seinen Einsatz.

Und auch heute habe ich nicht viel gefunden, ne Hand voll Violetter Lacktrichterlinge, vier Edel-Reizker und zwei Violette Ritterlinge, Reizker und Lacktrichterlinge sind am Abend gleich in die Pfanne gewandert.
Hail Seitan!

Antworten