Visch- & Meeresvrüchte-Thread

Welche veganen Nahrungsmittel sind zu empfehlen? Wo gibt es was?
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 67041
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Visch- & Meeresvrüchte-Thread

Beitrag von illith » 17. Aug 2021 19:59

... jetzt gibt es endlich diesen Thread.


☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Pfeffertopf
Beiträge: 661
Registriert: 31.08.2017

Beitrag von Pfeffertopf » 17. Aug 2021 21:02

... und ich finde diese Verunstaltung der deutschen Sprache und Rechtschreibung im Titel gar furchtbar. Immer wenn ich diesen veganen-Ersatz-"V"s sehe, sterben kleine graue Gehirnzellen.
;)
Das Essen an sich sieht aber lecker aus!

Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
Beiträge: 16204
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitrag von Rosiel » 17. Aug 2021 21:46

Ich find das total super und bin jedes Mal traurig, wenn ich kein V unterbringe. 😁

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 28662
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 17. Aug 2021 21:52

Austern waren doch vegan, oder?
Ansonsten: den veganen Kaviar von Ikea :)
recherchiert, was rechtlich so möglich ist

Benutzeravatar
Murphy
die männliche Manifestation des Göttlichen
Beiträge: 18450
Registriert: 13.12.2010

Beitrag von Murphy » 17. Aug 2021 21:58

Akayi hat geschrieben:
17. Aug 2021 21:52
Austern waren doch vegan, oder?
strong 2010 vibes
Growth for the sake of growth is the ideology of the cancer cell. (Edward Abbey)
"Gibt es einen Thread zu...?"-Thread

Benutzeravatar
Pfeffertopf
Beiträge: 661
Registriert: 31.08.2017

Beitrag von Pfeffertopf » 17. Aug 2021 22:17

Auster = Weichtier
Hat Herz, Blutkreislauf, Kiemen, Magen

Würde ich per se jetzt nicht als veganes Lebensmittel deklarieren, auch wenn kein zentrales Nervensystem vorhanden ist. Ich habe nach meiner Ernährungsumstellung auch keine Austern mehr gegessen. Auch Austernsoße würde ich nicht mehr verwenden.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 67041
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 17. Aug 2021 22:23

ich glaube, das war ungewöhnlicherweise nur ein Stöckchen, das Akayi hingehalten hat.

Rosiel :hi5:
neulich beim Kochen auf der Arbeit hab ich den Joke mit den veganen Chicken Wings und Mozzarella gemacht. ich hoffe, die Kinder sagens nicht dem Jugendamt.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Murphy
die männliche Manifestation des Göttlichen
Beiträge: 18450
Registriert: 13.12.2010

Beitrag von Murphy » 17. Aug 2021 22:24

Growth for the sake of growth is the ideology of the cancer cell. (Edward Abbey)
"Gibt es einen Thread zu...?"-Thread

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 28662
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 17. Aug 2021 22:34

Ich als Vegetarier nur die vegetarische Austernsauce (unbedingte probieren!). Die Weichtier Argumentation ist in den USA vermutlich wegen der anderen Begrifflichkeit nicht angekommen.
recherchiert, was rechtlich so möglich ist

Benutzeravatar
Rüsselkäfer
Beiträge: 1067
Registriert: 13.07.2020

Beitrag von Rüsselkäfer » 18. Aug 2021 09:04

Die TK Wonder Fischstäbchen sind die Favoriten unser Tochter. Fisch vom Feld ging gar nicht, die Knusperstäbchen (mein Veggie Tag) sind wie Iglo auch durchgefallen.

Wir machen für fischige Vibes am liebsten einfach Tempeh
mit einseitiger Nori-Auflage oder Filet-o-Tempeh (mariniert & im Bierteig frittiert)
Hail Seitan!

Antworten