Was habt ihr heute eingekauft? (Lebensmittel)

Welche veganen Nahrungsmittel sind zu empfehlen? Wo gibt es was?
Benutzeravatar
Kim Sun Woo
Recherche und Archiv
Beiträge: 17576
Registriert: 09.09.2008
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitrag von Kim Sun Woo » 23. Mär 2020 22:50

ich bin noch über eine Woche versorgt, und das ganz problemlos ohne größere Mengen an einzelnen Produkten zu kaufen. sondern eher so "davon eine Packung, hiervon einen Beutel, davon eine Packung" (und gerade bei sowas wie Kartoffelpüree oder Reis reicht eine Packung ja ohnehin für mehr als einen Tag aus).
Man hat jeden Tag die Chance die bestmögliche Version von sich selbst zu sein. ♥

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 60048
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 23. Mär 2020 22:56

☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
schwarz
i am the night
Beiträge: 26807
Registriert: 22.05.2014

Beitrag von schwarz » 23. Mär 2020 23:26

Gefüllte Cliff Bars?! :shock: Ich. Will. Die.
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit, sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.
Jiddu Krishnamurti

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 60048
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 24. Mär 2020 00:07

ich hab mich auch sehr gewundert, dass ich von denen bis vorhin überhaupt noch nichts gehört oder gesehen hab :kk:

gibt auch noch die dritte Sorte Schoko-PB.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
Beiträge: 13487
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitrag von Rosiel » 24. Mär 2020 00:37

schwarz hat geschrieben:
23. Mär 2020 23:26
Gefüllte Cliff Bars?! :shock: Ich. Will. Die.
Von denen war ich schwer enttäuscht.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 60048
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 24. Mär 2020 09:35

:|
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Ars
Beiträge: 1770
Registriert: 23.09.2016

Beitrag von Ars » 24. Mär 2020 16:17

Prussien (Kekse), Ingwer, Bananen, Avocado, Tomaten, Äpfel, Eisberg, Gurken, Coco Bohnen, Broccoli, Karotten, Zwiebeln, Rosenkohl, Lauch, Kartoffeln, Peperoni, Zucchetti, Champignon, Hefe, Brot, Brötchen, Margarine, Reis-Mandeldrink, Kartoffelgnocchi, Hagebutten- und Lindenblütentee, Zopfmehl, Rapsöl, Kurkuma, Trocken"sachen" (weisse Bohnen, Kichererbsen, grüne Erbsen), Popcorn, gefrorene Beeren

Daraus werden folgende Mittagessen:
Erdnussbuttereintopf
Gnocchi mit Gemüse-/Tomatensauce und Rosenkohl
Minestrone
Burger
Brokkoli-Curry-Kokosmilch-Eintopf mit Reis
Chnöpfli, Pilz/Tofusauce und Restgemüse
irgend etwas mit Kartoffeln und den Resten im Kühlschrank (es hatte den geplanten Federkohl nicht)
Zuletzt geändert von Ars am 25. Mär 2020 09:22, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 60048
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 24. Mär 2020 23:16

hatte heute den Haselnuss-Schoko und fand den durchaus nice. jetzt nicht vom-Hocker-mäßig, aber doch lecker. :)
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Silke81
☆in pink und glitziii!☆
Beiträge: 14986
Registriert: 31.12.2013

Beitrag von Silke81 » 25. Mär 2020 20:31

nix

ich bräuchte eigentlich Tee und Brot und Obst oder vielleicht Salat Zeug und was zum Naschen
aber heute war einfach die Zeit zu knapp
don´t worry, eat curry!

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 60048
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 29. Mär 2020 04:02



die unverpackten Äpfel waren mir - neben dem höheren Preis - diesmal leider nicht geheuer... :\

hat Graslutschi recht, dass die Oatly-Sahne so supertoll ist?
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Antworten