Photos von Nahrung

Welche veganen Nahrungsmittel sind zu empfehlen? Wo gibt es was?
Benutzeravatar
Re.Flux85
Beiträge: 98
Registriert: 24.10.2018

Beitrag von Re.Flux85 » 21. Jan 2019 08:22

bei slartibartfaß fehlt immer die suppe auf den suppenbildern :D

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 54602
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 21. Jan 2019 12:16

Silke liegt richtig!
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Silke81
☆in pink und glitziii!☆
Beiträge: 13401
Registriert: 31.12.2013

Beitrag von Silke81 » 21. Jan 2019 14:08

yeeaaahh bekomm ich nen Preis?
don´t worry, eat curry!

Benutzeravatar
slartibartfaß
★FoodPornStar★
Beiträge: 8619
Registriert: 09.05.2013

Beitrag von slartibartfaß » 21. Jan 2019 16:54

Champignonbrot.jpg
Wellen des Paradoxen rollten über das Meer der Kausalität (...) an dieser Stelle gibt die normale Sprache auf, besucht die nächste Kneipe und gießt sich einen hinter die Binde.

Benutzeravatar
Kauket
Kräuterhexe
Beiträge: 428
Registriert: 13.10.2014
Wohnort: Mittelfranken

Beitrag von Kauket » 22. Jan 2019 09:33

Ich muss ja sagen ich mochte Pilze nie aber seit ca. 1 Jahr ess ich sie nicht nur wenn sie da sind sondern kauf die auch ganz bewusst und koch damit :) Sieht sehr lecker aus ;)

Bei mir gab es gestern eine wärmende Kartoffel-Pastinaken Suppe mit Chili und Rosmarinöl.

Ich hasse es ja eigentlich Suppe zu fotografieren aber das hat erstaunlich gut geklappt.
Dateianhänge
846B7A37-B92A-49A8-8EE8-5E8CB2B8F3BC.jpeg
¤´¨) =^.^=
¸.•´¸.•*´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•`>> Beautyblog
| Foodblog <<

~ Katarina Du Couteau ~

Benutzeravatar
Silke81
☆in pink und glitziii!☆
Beiträge: 13401
Registriert: 31.12.2013

Beitrag von Silke81 » 22. Jan 2019 12:32

ja, das hat es in der Tat!
don´t worry, eat curry!

Benutzeravatar
Snowie
Veganer Spießer
Beiträge: 1165
Registriert: 10.04.2013

Beitrag von Snowie » 25. Jan 2019 13:18

So, das Vivera-Steak wurde getestet.

Bild

Bild

Bild

Bild

Uns hat es richtig gut geschmeckt! Wir mögen beide die Konsistenz, es ist medium; angenehm weich aber trotzdem noch gut zu kauen. Genau richtig, wie ich finde. Auch geschmacklich sehr gut.
Gut, für uns müsste es nicht bluten (bzw. 'beten' - da der Saft rote Bete ist), ich würd's auch ohne wollen. Oben beim Bild sieht man gut, dass das vegane Bratstück in der Pfanne oben seinen Saft verliert.
Da dafür kein armes Rind gelitten hat und sein Leben lassen musste, juckt mich der Saft wenig. Halt ein Gimmick. Ich höre aber schon Stimmen vor meinem geistigen Ohr, dass das viele VeganerInnen ganz anders sehen.

Dieses Fleischersatzteil der Firma Vivera wäre eines der Produkte, die ich gerne auf Vorrat hätte (lässt sich für 3 Monate einfrieren), wenn es mal schneller gehen sollte und wenn z.B. mein Omni-Sohn kommt.
Liebe Grüße
Snowie

Benutzeravatar
Gruftmoggele
Grufti ohne i
Beiträge: 3515
Registriert: 12.09.2014
Wohnort: BW

Beitrag von Gruftmoggele » 25. Jan 2019 14:30

Sieht krass "echt" aus o.O

Und selbstverständlich sehr lecker angerichtet und abgelichtet :)

Benutzeravatar
Snowie
Veganer Spießer
Beiträge: 1165
Registriert: 10.04.2013

Beitrag von Snowie » 25. Jan 2019 14:34

Danke schön! :) Meinen normalen Kram traue ich mich hier gar nicht mehr zu zeigen, bei den vielen Kunstwerken. Da werde ich ganz schnell ganz klein mit Hut.
Aber meinen Veggie-Steakteller finde ich selbst auch schön. :arf:
Der darf dann auch mal wieder hier in den Faden.
Liebe Grüße
Snowie

Benutzeravatar
Silke81
☆in pink und glitziii!☆
Beiträge: 13401
Registriert: 31.12.2013

Beitrag von Silke81 » 25. Jan 2019 15:40

waaas? Du hast doch auch immer so tolle Sachen gepostet, ich würde mich über wieder mehr Bilder von Dir (und Deinem Essen ;) ) freuen.
Das Steak sieht gut aus, ich glaub da habe ich fast Angst, dass mir das zu echt wirkt. Bei Fake-Huhn habe ich schon mal festgestellt, dass mein Kopf damit nicht so klar kommt, wenn das Veggie Produkt dem Tier Produkt zu ähnlich ist.
don´t worry, eat curry!

Antworten