Photos von Nahrung

Welche veganen Nahrungsmittel sind zu empfehlen? Wo gibt es was?
Benutzeravatar
schwarz
i am the night
Beiträge: 28680
Registriert: 22.05.2014

Beitrag von schwarz » 1. Sep 2019 12:27

Restebrot:
Weizenmehl, 12 verschrumpelte Möhren, je ca.100 gr Leinsamenschrot, Chiasamen und Sojaflocken, Hafermatsch vom Hafermilchmachen.
Dateianhänge
2019-09-01 12.26.49.jpg
2019-09-01 12.26.49.jpg (179.39 KiB) 531 mal betrachtet
Paul Celan hat geschrieben: wir lieben einander wie Mohn und Gedächtnis,

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 63323
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 1. Sep 2019 13:47

:*:
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
schwarz
i am the night
Beiträge: 28680
Registriert: 22.05.2014

Beitrag von schwarz » 6. Sep 2019 18:45

Das erste Ofengemüse des Jahres! (Kartoffeln, Süßkartoffeln, Zwiebeln, rote Paprika, lila Möhren, eine vergessene Cherrytomate, im Kühlschrank vertrocknete Champignons und Hokkaido-Kürbis) :heartrain:
Dazu ein Wonder Burger, Joghurt mit Leinöl, Möhrengrünpesto und Hummus.
Dateianhänge
2019-09-06 18.41.29.jpg
Paul Celan hat geschrieben: wir lieben einander wie Mohn und Gedächtnis,

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 63323
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 7. Sep 2019 00:24

:inlove:
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
schwarz
i am the night
Beiträge: 28680
Registriert: 22.05.2014

Beitrag von schwarz » 7. Sep 2019 00:57

Jaa, das könnte ich echt jeden Tag essen!
Paul Celan hat geschrieben: wir lieben einander wie Mohn und Gedächtnis,

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 63323
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 7. Sep 2019 01:29

...

☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
schwarz
i am the night
Beiträge: 28680
Registriert: 22.05.2014

Beitrag von schwarz » 7. Sep 2019 10:24

:mg:
Paul Celan hat geschrieben: wir lieben einander wie Mohn und Gedächtnis,

Benutzeravatar
Silke81
☆in pink und glitziii!☆
Beiträge: 15632
Registriert: 31.12.2013

Beitrag von Silke81 » 7. Sep 2019 10:44

ich glaub das geht für mich optisch genau so wenig wie das Rügenwalder "Steak Typ Rind"
Wobei ich Mettbrötchen und ähnliches auch aus Tier schon immer ziemlich eklig fand
don´t worry, eat curry!

Benutzeravatar
VegSun
möchte das nicht.
Beiträge: 10619
Registriert: 19.08.2014

Beitrag von VegSun » 7. Sep 2019 12:51

Geht mir auch so mit mettbrötchen, habe aber später dennoch mal Reis Waffelvmett probiert und es war ok. Vielleicht fand ich ja auch nur die Vorstellung von rohem Hackfleisch eklig.

Edit: Verstehe eh nicht so ganz wieso mett Brötchen in der Gastronomie noch angeboten werden dürfen, das ist sehr riskant und ne Menge Infektionen kommen von rohem Hackfleisch. Bei Fisch kann man für Sushi zumindest extra frische ware bekommen , bei Hackfleisch sieht das wahrscheinlich anders aus.
"Ein Mathebuch ist der einzige Ort , wo es normal ist 52 Wassermelonen zu kaufen."

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 36085
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 7. Sep 2019 18:14

ständig diese meldungen in der presse "tod durch mettbrötchen". kennt man ja
Think, before you speak - google, before you post!

Antworten