Ich esse/trinke grade

Welche veganen Nahrungsmittel sind zu empfehlen? Wo gibt es was?
Benutzeravatar
schwarz
i am the night
Beiträge: 25903
Registriert: 22.05.2014

Beitrag von schwarz » 1. Sep 2019 19:13

Warmen Pfirsichkuchen
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit, sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.
Jiddu Krishnamurti

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 57910
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 2. Sep 2019 03:32

:inlove:

ich hatte heut praktisch nur BF'sches Chili ohne Carne.
das ist von allen seinen Küchenkreationen mein Favorit - ich kann mich nicht daran überessen (und wir essen das tagelang - und kurz danach oft wieder :D )
das schmeckt einfach so genial und hat eine top Makroverteilung. :inlove:
ich mach allerdings mittlerweile immer großzügig Hefeflocken rein und kalten Joghurt obendrüber. (urspürnglich Creme Vega, aber zu viel Plastik, zu viel Fett^^)
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Taekki
Chuckeline Norris
Beiträge: 3076
Registriert: 24.05.2013

Beitrag von Taekki » 2. Sep 2019 13:24

Schmorgurken mit Räuchertofu und Kartoffeln

Wir haben sooo viele Gurken im Garten, da habe ich mal dieses Rezept ausprobiert. Gibt es demnächst nochmal, war nämlich ziemlich lecker und die Gurken müssen ja irgendwie weg.
Das Glück besteht nicht darin, dass Du tun kannst, was Du willst, sondern darin, dass Du immer willst, was Du tust. (Leo Tolstoi)

Benutzeravatar
Lovis
Beiträge: 1797
Registriert: 23.10.2014
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Lovis » 2. Sep 2019 13:29

@Ill: Gibt's irgendwo das Rezept zu BF'sches Chili?

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 57910
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 2. Sep 2019 13:54

nee - ich versuch mal, das beim nächsten Mal genau zu dokumentieren^^

es ist aber glaub ich echt ähnlich dem Chili aus meinen beiden Büchern... (sind da Zucchinis mit drin? bei BF auf jeden Fall reichlich - und Mais aus der Dose^^)
statt zerbröckeltem Tofu nimmt er aber dieses trockene Sojagranulat - da kippt er vorher eine Ladung Wasser aus dem Wasserkocher drüber, lässt es einige Minuten ziehen, drückt es aus und brät es dann glaub ich zusammen mit den Zwiebeln an.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 18462
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 2. Sep 2019 14:20

Sojaflocken (alnatura, dm) eignen sich auch sehr gut als Fleischalternative im Chili sin Carne. Aubergine passt IMO ebenfalls gut rein.


@topic

Als verspäteres Brunch hatte ich Penne Rigate Linsognese a la Silke & Gelbe Paprika Tomaten Salat, Getränk kalter Hibiskustee, Nachtisch Banane, alles war sehr lecker. :inlove:
Suche Signatur.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 57910
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 2. Sep 2019 17:14

oh, ein guter Tipp, Somebody!
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
schwarz
i am the night
Beiträge: 25903
Registriert: 22.05.2014

Beitrag von schwarz » 2. Sep 2019 18:16

Pellkartoffeln mit Joghurt, Leinöl und Frühlingszwiebeln
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit, sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.
Jiddu Krishnamurti

Benutzeravatar
Silke81
☆in pink und glitziii!☆
Beiträge: 14385
Registriert: 31.12.2013

Beitrag von Silke81 » 2. Sep 2019 18:50

auf Pellkartoffeln mit Quark oder Joghurtdip hätte ich auch mal wieder Lust!

und ich freu mich jedes mal, wenn es bei somebody Linso a la Silke gibt ;) :)

Süßkartoffel und gemischtes Gemüse in Hefeschmelzsauce
don´t worry, eat curry!

Benutzeravatar
Frau_XVX
P. Lise Fuckoff
Beiträge: 6067
Registriert: 12.05.2014
Wohnort: Berlin

Beitrag von Frau_XVX » 2. Sep 2019 20:31

Gemüse-Eintopf. Sollte eigentlich noch was für mich morgen Mittag übrig bleiben, aber dem Hobbit hat es zu gut geschmeckt.
Chills! Horror! Suspense!

Antworten