Ich esse/trinke grade

Welche veganen Nahrungsmittel sind zu empfehlen? Wo gibt es was?
Benutzeravatar
Ars
Beiträge: 1769
Registriert: 23.09.2016

Beitrag von Ars » 6. Dez 2019 18:48

Grittibänzen gleich, noch warm 😍

Benutzeravatar
Silke81
☆in pink und glitziii!☆
Beiträge: 14962
Registriert: 31.12.2013

Beitrag von Silke81 » 6. Dez 2019 18:48

what??
don´t worry, eat curry!

Benutzeravatar
Ars
Beiträge: 1769
Registriert: 23.09.2016

Beitrag von Ars » 6. Dez 2019 18:54

Stutenkerl, auch Weck(en)mann, Klausenmann, Grättimaa, Grittibänz, Dambedei, Weckbobbe, Pumann oder Krampus wird ein Gebildbrot aus Hefeteig bezeichnet.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 59987
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 6. Dez 2019 19:03

das hast du dir doch jetzt einfach so ausgedacht xD
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Ars
Beiträge: 1769
Registriert: 23.09.2016

Beitrag von Ars » 6. Dez 2019 19:57

Als könnte ich mir Worte wie Pumann und Weckbobbe ausdenken! Krampus und Weckmann als "Übersetzung" müssten doch aber bekannt sein? Ich bin verwirrt 🙈

Benutzeravatar
Silke81
☆in pink und glitziii!☆
Beiträge: 14962
Registriert: 31.12.2013

Beitrag von Silke81 » 6. Dez 2019 20:15

Weckmann hab ich schon mal gehört
don´t worry, eat curry!

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 59987
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 6. Dez 2019 21:21

Krampus ist doch der fiese Sidekick vom Weihnachtsmann oder Nikolaus, oder?
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
VegSun
möchte das nicht.
Beiträge: 10487
Registriert: 19.08.2014

Beitrag von VegSun » 7. Dez 2019 03:12

Ja eine schreckgestalt die den nikolaus begleitet, wird am 5. Dezember gefeiert(krampustag), aber sowohl der krampus als auch der Nikolaus tauchen am 5.Dezember gemeinsam auf und aber am Nikolaustag taucht auch die krampusgestalt auf.
"Ein Mathebuch ist der einzige Ort , wo es normal ist 52 Wassermelonen zu kaufen."

Benutzeravatar
Ars
Beiträge: 1769
Registriert: 23.09.2016

Beitrag von Ars » 7. Dez 2019 06:14

Hm... kann natürlich auch sein, dass ich Krampus da schon mal gehört habe. Und ob Wiki da richtig liegt keine Ahnung.

Hier gibt es auf alle Fälle am Nikolaustag Figuren aus Hefeteig und die heissen Grittibänz. Wenn die total frisch und noch leicht warm sind, sind die sooo lecker.

katjes
Beiträge: 1763
Registriert: 16.04.2013

Beitrag von katjes » 7. Dez 2019 07:33

Den Weckmann gibt es sprachlich gesehen ab dem Niederrhein und südlich ab dort, den Stutenkerl ab dem Ruhrgebiet nördlich. Hier wird er eher an St. Martin verteilt. Oft hat er eine Pfeife aus Ton bei sich. Diese war ursprünglich mal andersherum und symbolisierte den Hirtenstab, den Bischöfe hatten.
(Ich habe mehrere Schulgottesdienste dazu gehalten)

Antworten