Selfmade-Mandelmus

Welche veganen Nahrungsmittel sind zu empfehlen? Wo gibt es was?
whatsername
Beiträge: 128
Registriert: 04.01.2012

Selfmade-Mandelmus

Beitrag von whatsername » 30. Sep 2012 00:49

illith hat geschrieben:ah, danke! :)
(*löl* eine recht preisgünstgie torte^^°)
hehe Naja, Nussmus selbermachen und Kakaobutter über Ebay bestellen, dann passt das schon.

Edit: Und ich glaub ich sollte mal ein paar Agaven pflanzen :D

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 55054
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 30. Sep 2012 01:41

:mrgreen:

hast du nussmus, speziell mandel, schon erfolgreich selber gemacht?
da - soweit ich das bisher mitgekriegt hab - Attila, im besitz eines vitamix', mandelmus kauft statt selber macht, schlussfolgerte ich, dass das mit dem selbermachen nicht ohne weiteres hinhaut. und ich bin ja hart im nehmen und abgestumpft, was teures geld für nahrungsmittel angeht, aber ich bin definitiv NICHT bereit, ZEHN euro für so ein kleines gläschen davon zu bezahlen :eek: (und für fragliche torte braucht man ja eher 2 gläser UND dann noch cashewmus)
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

whatsername
Beiträge: 128
Registriert: 04.01.2012

Beitrag von whatsername » 30. Sep 2012 18:08

Also ein paar Gläser Mandelmus habe ich im Vitamix die letzten Wochen schon gemacht, weil mir das im Bioladen auch zu teuer ist. Bei Real gibts 500g geschälte Mandeln für ca. 3,50€ vs Rapunzel Weißes Mandelmus 15,50€ :eh: . Man muss auf jeden Fall länger mixen als z.B. Erdnüsse, aber es wird sehr gut. Hab es erfolgreich für Saucen benutzt und gesüßt und gesalzen auf Brot gegessen - lecker! Eventuelle geht das Mixen schneller wenn man die Mandeln vorher einweicht oder röstet, bis jetzt hab ich sie aber immer direkt aus der Packung in den Mixer geworfen.

Benutzeravatar
Phoenix
klug. ja.
Beiträge: 1147
Registriert: 06.02.2009

Re: Sojalecithin

Beitrag von Phoenix » 30. Sep 2012 18:35

Wie mixt du das denn? Auf relativ niedriger stufe?

whatsername
Beiträge: 128
Registriert: 04.01.2012

Beitrag von whatsername » 30. Sep 2012 19:16

Jap, von Stufe 1 langsam hoch auf Stufe 5 und da dann lange bleiben und immer mit dem Stößel die Masse runterdrücken. Auf irgendeiner Website hatte ich gelesen, dass erst nach 20min mixen das Öl austritt, aber ich würde sagen 5-10min kommt eher hin.

Benutzeravatar
Phoenix
klug. ja.
Beiträge: 1147
Registriert: 06.02.2009

Re: Sojalecithin

Beitrag von Phoenix » 30. Sep 2012 22:18

Muss ich auch mal versuchen. Besonders mit Haselnüssen oder Macadamianüssen. :)

Benutzeravatar
c34
Beiträge: 31
Registriert: 30.09.2012
Wohnort: rheinland

Re: Sojalecithin

Beitrag von c34 » 30. Sep 2012 22:35

könntest du das bitte genauer erklären, wie das in dem vitamix zubereitet wird?

ansonsten erklärt es laura etwas anders (aber putzig):

http://www.helpster.de/mandelmus-selber ... zept_30304
dum spiro spero

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 55054
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 1. Okt 2012 02:38

haha - du hast recht :mrgreen:
diese methode ist mir in der tat auch neu.

mein schatz hat jetzt grad so einen sechsklingigen mixer angeschafft - damit wollte ich das mal ausprobieren (bin bei mixern aber allgemein irgendwie skeptisch^^). wenn ich cashews in der küchenmaschine mit klingenaufsatz geshreddert hab, sind die nach ner weile auch schon ölig-pampig geworden. so fein und homogen wie das gekaufte kriegt mans sicher nicht hin, aber vlt taugts ja...
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
c34
Beiträge: 31
Registriert: 30.09.2012
Wohnort: rheinland

Re: Selfmade-Mandelmus

Beitrag von c34 » 1. Okt 2012 17:29

habs ausprobiert und finde das ergebnis nicht wirklich überzeugend.
es ist noch zu grobkörnig und nicht süß. vllt muß das so sein, dann
ist es aber nichts für mich.

tja laura, das war wohl nix!


ich glaub ich brauch nen vitamix...
dum spiro spero

whatsername
Beiträge: 128
Registriert: 04.01.2012

Beitrag von whatsername » 1. Okt 2012 23:57

Also, wenn du das Mandelmus süß willst, solltest du es süßen.
Ich mach das eher hinterher (also Mandelmus aufs Brot, kleine Prise Salz und nen Spritzer Agavendicksaft/Ahornsirup und Zimt oder Marmelade drauf), weil man neutrales Mandelmus auch gut zum Kochen benutzen kann.
Und wenn du dein Mandelmus feiner willst musst du wahrscheinlich noch länger mixen und ggf die Mandeln vorher rösten oder Öl zugeben (oder wirklich nen Vitamix kaufen :D)

Also hier nochmal ganz genau mein Vorgehen, weil jemand gefragt hatte:
1. 300g ganze blanchierte Mandel in den Vitamix schmeissen (gibts in der Backwarenabteilung)
2. Auf Stufe 1-2 die Mandeln zu Mehl machen, dann langsam auf Stufe 5 hochdrehen und die Masse mit dem Stößel immer wieder zügig runterdrücken.
3. Weiter auf Stufe 5 bis eine cremige Masse entstanden ist. Wenn dir Arme lahm werden, oder der Vitamix zu heiß wird mal ne Pause einschieben ;)
Fertig!

Antworten