Sagt mal bitte... Küchen-Edition

Welche veganen Nahrungsmittel sind zu empfehlen? Wo gibt es was?
Benutzeravatar
Lovis
Beiträge: 3692
Registriert: 23.10.2014
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Lovis » 16. Jan 2022 11:28

Habt ihr gute Ideen für hart gewordene Brotreste? :hmm:

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 23135
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 16. Jan 2022 11:31

Lovis, die verarbeite ich in Tomatensuppe oder anderer Suppe als Einlage.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
slartibartfaß
★FoodPornStar★
Beiträge: 10590
Registriert: 09.05.2013

Beitrag von slartibartfaß » 16. Jan 2022 12:26

Croutons? Kleinmahlen und in den nächsten Brotteig?
Wellen des Paradoxen rollten über das Meer der Kausalität (...) an dieser Stelle gibt die normale Sprache auf, besucht die nächste Kneipe und gießt sich einen hinter die Binde.

Benutzeravatar
pashu
Beiträge: 1009
Registriert: 14.05.2016
Wohnort: NRW

Beitrag von pashu » 16. Jan 2022 14:43

Semmelknödel oder Paniermehl draus machen
Warum hasst ihr Freiheit?

Benutzeravatar
Ars
Beiträge: 2499
Registriert: 23.09.2016

Beitrag von Ars » 16. Jan 2022 15:29

Falls nicht steinhart, geht auch "Vogelheu", was im Prinzip arme Ritter ist, einfach klein geschnitten

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 67041
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 16. Jan 2022 22:57

kann man die evtl anbraten und dann Brotsalat draus machen?

harte Brötchen zerschneide ich grob, übergieße die in einem Schälchen mit großzügig Sojamilch, kleines bisschen Süßungsmittel und spendiere ein paar Runden in der Mikro - schmeckt so ähnlich wie Zwieback in heißer Milch :inlove: (siehe QuickTipps in Microwave Magic!)
das müsste ja mit Brot genauso gut gehen.

oder durch die Küchenmaschine jagen und Paniermehl/Semmelbrösel machen.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Lovis
Beiträge: 3692
Registriert: 23.10.2014
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Lovis » 17. Jan 2022 09:03

Küchenmaschine hab ich nicht, aber danke für eure Vorschläge! :up:

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 23135
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Fertigprodukt vegane Rosinenbrötchen zum aufbacken/nuken?

Beitrag von somebody » 23. Jan 2022 17:15

Die heutige Rosinendiskussion weckt mein Verlangen nach Rosinenbrötchen. :hungry:

Ich weiss, dass man vegane Rosinenbrötchen relativ leicht selbst zubereiten kann. Aber ein Fertigprodukt aus dem allgemeinen Lebensmittelmarkt zum aufbacken im Backofen oder zum nuken in der Mikrowelle wäre praktisch für spontane Gelüste.

Vielen Dank. :)
Suche Signatur.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 67041
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 24. Jan 2022 01:31

ich vermute eher, da wirst du nicht fündig werden.

du könntest aber dieses Rezept für Mikrowellen-Proteinbrötchen entweihen, indem du die Schokodrops durch Rosinen ersetzt:
Screenshot_2022-01-24-01-28-29.jpg
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Kauket
Kräuterhexe
Beiträge: 698
Registriert: 13.10.2014

Beitrag von Kauket » 24. Jan 2022 07:28

Meine Oma hat manchmal so einen süßen Brotauflauf mit Rosinen und Vanille Soße gemacht - früher natürlich nicht vegan.
Könnte mit so alten Resten auch klappen denke ich :)
¤´¨) =^.^=
¸.•´¸.•*´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•`~ Vohnwagenlife ~

Antworten