Brand im Zoo Krefeld

Diskussionen pro & contra
Pumpkin
Beiträge: 8
Registriert: 19.10.2019

Beitrag von Pumpkin » 4. Jan 2020 17:19

Der Zoodirektor sagt, er wird auf alle Fälle wieder ein Affenhaus aufbauen, weil es u. a. ja für den Erhalt der Arten so wichtig ist. Ich frage mich, wozu eine Art erhalten werden soll, wenn deren Lebensraum nicht erhalten werden kann. Es wäre doch viel sinnvoller, Urwald zu kaufen und als Nationalpark auszuweisen und eben die Menschenaffen dort nicht durch Rodungen auszurotten. Da wären die Spenden meiner Meinung nach sinnvoller eingesetzt. Gibt es solche Projekte eigentlich?

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 34431
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 4. Jan 2020 18:19

das waren schampansen, orang-utans und gorillas - alle nicht vom aussterben bedroht. der krefelder zoo ist für den erhalt von arten null wichtig. und eine spezies, die ausschließlich in käfigen überleben kann, hat für die natur keinen nutzen, das ist reine liebhaberei der menschen.
die leute haben nunmal dem zoo gespendet - und der zoo verwendet es um seinen zoobetrieb weiterzuführen. aus sicht des zoos verständlich, für mich ist unverständlich wieso leute da spenden.
natürlich gibt es projekte, die urwald kaufen. den einfach als nationalpark ausweisen können die aber nicht, allerdings ist es dann privatgelände wo sie mit machen können was sie wollen, also auch den zutritt untersagen.
Think, before you speak - google, before you post!

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 34431
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 5. Jan 2020 18:19


eine benefiz-show für den zoo! spenden gehen an den zoo+tierschutzbund *haarerauf*
hab den typen stummgeschaltet, ich ertrage dieses schmierentheater nicht mehr... dummerweise retweetet eine comiczeichner dem ich folge das zeug gerne.
Think, before you speak - google, before you post!

Benutzeravatar
Lee
Schmollmops
Beiträge: 19645
Registriert: 26.09.2014

Beitrag von Lee » 5. Jan 2020 18:25

Schon ziemliche scheiße

Benutzeravatar
Shub-Niggurath
Asylant
Beiträge: 570
Registriert: 01.01.2020
Wohnort: Leipzig

Beitrag von Shub-Niggurath » 15. Jan 2020 11:45

Keramikvasen geh'n jetzt wieder viel leichter kaputt.

Benutzeravatar
VegSun
möchte das nicht.
Beiträge: 10456
Registriert: 19.08.2014

Beitrag von VegSun » 21. Jan 2020 15:13

Colin Goldner hat was dazu geschrieben:

https://rp-online.de/nrw/staedte/krefel ... d-48388611
"Ein Mathebuch ist der einzige Ort , wo es normal ist 52 Wassermelonen zu kaufen."


Antworten